Positiver Drogentest bei Lilly Becker: Was bedeutet das für sie und Boris? Top Mutmaßlicher Bin-Laden-Leibwächter darf abgeschoben werden Top Senior steigt im falschen Ort ins Taxi: Ein Blick aufs Taxameter haut ihn fast um Neu Frau stürzt in Bus: Lebensgefährlich verletzt! Neu So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer 10.101 Anzeige
1.102

Deshalb kreist dieser neue Satellit um unsere Erde

Wind-Beobachtung: Satellit "Aeolus" sendet erste Daten

Der Satellit Aeolus hat erste Daten an die ESA-Kontrollstation in Darmstadt übermittelt.

Darmstadt – Gut drei Wochen nach seinem Start ins All liefert der Erdbeobachtungssatellit "Aeolus" bereits erste Daten über die Winde auf der Erde.

Im August wurde der Satellit "Aeolus" ins All gebracht.
Im August wurde der Satellit "Aeolus" ins All gebracht.

Obwohl die Kalibrierung des Satelliten erst in der kommenden Woche beginnen solle, habe "Aeolus" bereits "sehr vernünftige Daten" geliefert und damit die Erwartungen übertroffen, sagte der Direktor für Erdbeobachtung der Europäischen Raumfahrtagentur ESA, Josef Aschbacher, der Deutschen Presse-Agentur.

Die Mission wird vom ESA-Raumflugkontrollzentraum ESOC in Darmstadt gesteuert und überwacht.

Zum Auftakt übermittelte "Aeolus", der nach dem Gott der Winde benannt ist, ein Profil, das großflächige Ost- und Westwindströme einschließlich des sogenannten Jetstreams zeigt. Letzterer ist eine starke Strömung in etwa acht bis zwölf Kilometern Höhe über der Erde, die das Klima maßgeblich beeinflusst.

Um die Daten zu sammeln, umrundet der mehr als 300 Millionen Euro teure Satellit in einer Höhe von 320 Kilometern innerhalb von jeweils 90 Minuten die Erde von Pol zu Pol und nimmt dabei Windprofile auf, wie Aschbacher erläuterte. Auf diese Weise benötige er jeweils sieben Tage, bis alle Gebiete der Erde durch die Messungen abgedeckt seien.

Nach der voraussichtlich mehrmonatigen Kalibrierungs- und Validierungsphase würden die Daten für Wettervorhersage-Modelle verwendet. Bei der Kalibrierung wird etwa die komplexe Lasertechnik des Satelliten geeicht.

Eine Vega-Rakete hatte den rund 1,4 Tonnen schweren ESA-Satelliten im August ins All gebracht (TAG24 berichtete). Mit Hilfe des Messgeräts "Aladin" soll er erstmals die Windgeschwindigkeit rund um den Globus von 30 Kilometern Höhe bis zum Boden und über dicken Wolken messen. Die von ihm übermittelten Windprofile sollen die Wettervorhersage verbessern.

Vor allem das Netz von Messstellen auf der Südhalbkugel, über den Ozeanen, den Tropen und oberhalb von zehn Kilometern Höhe gilt bisher nach ESA-Angaben als sehr dünn. Es könne daher passieren, dass ein Sturm in Europa unterschätzt wird, weil Daten zur Vorhersage fehlen.

Fotos: ESA/dpa

AfD weist Vorwürfe zurück: Kein Kontakt zu rechtem Verein Neu DSDS-Star Aneta Sablik tritt zum zweiten Mal vor den Traualtar Neu 230 Attraktionen und jede Menge Spaß: Das bietet der Winterdom 3.328 Anzeige Riesige Explosion in Stahlkonzern in Krefeld! Neu Immerhin: Neue Kulissen in Lindenstraße! Mutter Beimer glaubt noch immer nicht ans Ende Neu Noch bis 21.11.: Dieser Typ hat eine geniale Lösung für Deine Finanzen 1.583 Anzeige Weil er so hässlich ist! Erfurter Weihnachtsbaum bekommt eigene Postkarte Neu Das Boatengs sind Ziele, obwohl er auf der Bank saß Neu Mutter glaubt, dass ihr Sohn eine Erkältung hat, bis sie die niederschmetternde Wahrheit erfährt Neu Dieb will junge Frau überfallen: Ihre Reaktion hat es in sich! Neu Flüchtlingskinder von Schulkantine ausgeschlossen Neu
Serienmörder ekelt sich vor sich selbst Neu Edel-Bordell "Artemis": Gericht bläst Anklage gegen Puff-Besitzer ab Neu MDR-Quasselstrippe hat sich Star-Geiger David Garrett klargemacht Neu McDonald's kommt mit genialer Neuerung jetzt auch nach Deutschland Neu
Staatsanwalt stellt Ermittlungen zu Vergewaltigung ein Neu Noch eine Berliner Bröckel-Brücke muss weg Neu "Höhle der Löwen": Dieser Investor ließ alle Deals platzen Neu Geschäftsfrau erpresst? Spezialkräfte überwältigen Verdächtigen Neu Verdacht bestätigt: Rechte Hetze durch Afd-Besuchergruppe in KZ-Gedenkstätte Neu Mann (52) stirbt bei Unfall auf Autobahn 559 bei Köln Neu Steht in Sachsen der hässlichste Weihnachtsbaum Deutschlands? Neu Gruppen-Vergewaltigung von Freiburg: Haupt-Beschuldigter fiel schon mit 29 Taten auf! Neu Bares für Rares: Wertvolle Persil-Dame hat zwei entscheidende Fehler Neu Günstige Weihnachtsgeschenke? So erkennt Ihr betrügerische Online-Shops Neu Grünen-Fraktionschef Hofreiter verspottet GroKo als "große Selbsthilfegruppe" Neu Anhänger von Olympiakos Piräus mit Schlagringen zusammengeschlagen Neu Schon wieder! Häftling flieht in Handschellen aus Amtsgericht Neu Neue BVB-Gerüchte: Zwei Mittelfeldstars vor dem Absprung? Neu "Bauer sucht Frau"-Paar trauert um Jens Büchner: Es gab erste Anzeichen 4.623 Busunfall-Drama mit verletzten Kindern: Hatte der Fahrer gesundheitliche Probleme? 1.110 Fristlose Kündigung von AfD-naher Professorin: Bleibt es dabei? 245 Boxer Felix Sturm muss vor Gericht 731 Mercedes beginnt während der Fahrt zu qualmen und zu brennen! 1.557 Neuer Berliner Verfassungsschutz-Chef sagt Islamisten den Kampf an 624 RTL-Serie "Unter uns" feiert Rekord-Jubiläum 325 Blutiges Familiendrama in Jena: Das wissen die Ermittler bisher 3.408 Mann geht nur kurz weg, dann liegt sein Kollege tot am Boden 3.555 Studie beweist: Migranten sind in Deutschland immer besser integriert 365 Imitiert Bloggerin Paola Maria hier etwa Beyoncé? 406 Gigantische Wasserhose wirbelt durch italienischen Hafenort 960 Fans haben gewonnen: Bundesliga-Clubs wollen Montagsspiele abschaffen! 1.223 Respektloser Gaffer filmt Leiche von S-Bahn-Held: Video im Internet veröffentlicht! 2.334 War Glätte schuld? Frau stirbt bei Frontalcrash 4.280 Drogen-Züchter mauern Tiefgarage zu und verwandeln sie in Cannabis-Plantage 335 Freundin wegen Affäre getötet und verbrannt: Staatsanwalt fordert Höchststrafe 693 Update Eva Padberg redet Klartext: Das nervt sie an ihrer Schwangerschaft 534 Protest-Spieltag: "Friedhofs-Kulisse" in Deutschlands Stadien 3.091 Hertha hebt Fan-Verbote auf: Fahnen und Banner wieder erlaubt 49