Eklat in Jena! Scharfer Gegenwind für Merkel

TOP

Rundfunkrat schießt scharf gegen Burka-Sendung

TOP

Ist diese Barbie gefährlicher als Donald Trump?

NEU

Diese vier Städte wollen Diesel-Autos verbieten

NEU

Diese Spiele könnt ihr jetzt bei Facebook zocken

204
9.948

Jäger alarmiert! Wildschweine erobern Dresden

Dresden - Sie wühlen Gärten und Felder um, schlemmen sich durch Komposthaufen: Wildschweine sind nicht nur für Landwirte zur Plage geworden. Jetzt erobern die Schwarzkittel auch die Stadt!
Sein Revier liegt im Norden: Stadtjäger Hartmut Geschke (55) warnt vor der Wildschwein-Plage.
Sein Revier liegt im Norden: Stadtjäger Hartmut Geschke (55) warnt vor der Wildschwein-Plage.

Von Hermann Tydecks

Dresden - Sie wühlen Gärten und Felder um, schlemmen sich durch Komposthaufen: Wildschweine sind nicht nur für Landwirte zur Plage geworden. Jetzt erobern die Schwarzkittel auch die Stadt! Eigentlich ein Fall für unsere Stadtjäger. Doch die werden im Dresdner Norden böswillig sabotiert.

Die Marienbrücke im Berufsverkehr am vergangenen Freitag: Plötzlich taucht ein Wildschwein auf, quert seelenruhig die Fahrbahn. Autofahrer bremsen, lassen es passieren. Doch nicht alle Begegnungen enden so glimpflich (siehe Kasten).

Die Wildschweine konnten sich in den letzten beiden milden Wintern vermehren wie Sau. „Die Sichtungen haben extrem zugenommen, wir sprechen von einer Plage“, warnt Stadtjäger Hartmut Geschke (55).

Mutwillige Sabotage der Stadtjäger: Vier Hochsitze wurden nahe des Autobahnzubringers Hellerau zerstört.
Mutwillige Sabotage der Stadtjäger: Vier Hochsitze wurden nahe des Autobahnzubringers Hellerau zerstört.

„Die Wildschweine sind massiv zwischen Pillnitz und Wildem Mann aktiv, fallen gerne in Vorgärten ein.“ Aus dem Fußballrasen des Berufsförderungswerks in Trachenberge machten sie einen Acker.

„Im letzten Jahr gab es heftige Wühlschäden“, sagt Frank Hoffmann (57), Chef des Stadtverbandes Dresdner Gartenfreunde. „Betroffene Anlagen wie die Bühlauer Waldgärten mussten viel Geld in neue Schutzzäune investieren.“

Jäger wie Geschke helfen, das ungewünschte Wild aus den Städten fernzuhalten, den Bestand zu kontrollieren. Nahe der Autobahnauffahrt Hellerau suhlen sich Wildschweine regelmäßig. Doch gerade dort werden Jäger sabotiert:

„Vier Hochsitze wurden seit Februar mutwillig zerstört. Einer aus Eisen wurde zersägt und abtransportiert“, klagt Geschke. Geklaut wurden auch Wildwarner, die an der Hansastraße die Tiere von der Straße fernhalten sollen.
Können die Jäger nicht arbeiten, werden wir dem Schwarzwild bald noch viel häufiger begegnen.

Fürchten muss man sich aber nicht: Wildschweine sind grundsätzlich friedlich. Begegnet man einem, heißt es Ruhe bewahren, keine hektischen Bewegungen machen und langsam entfernen. Frischlingen auf keinen Fall nähern - die Bache (Muttersau) verteidigt den Nachwuchs mit ihrem Leben!

Immer häufiger werden Wildschweine auch in Zentrumsnähe gesichtet, so wie hier auf der Marienbrücke.
Immer häufiger werden Wildschweine auch in Zentrumsnähe gesichtet, so wie hier auf der Marienbrücke.

Fotos: Norbert Neumann, Twitter/@Julischka_C

Das passiert mit Frauen, die zu wenig Sex haben

8.232

Brennender Hühner-Transport mit Schneebällen gelöscht

1.039

Diese neue Schokolade soll nicht dick machen

838

Fast 40 Kilo abgenommen! So sieht Willi Herren nicht mehr aus

1.942

Probleme mit Sicherheitsgurten: Ford ruft 680.000 Autos zurück 

807

Raser baut heftigen Unfall, während er bei Facebook live ist

4.905

Wegen 40 Euro! 19-Jähriger erwürgt Mithäftling

2.510

Patientin sexuell missbraucht? Uniklinik-Arzt vor Gericht

3.448

670 Jobs weg: Endgültiges Aus für Kaufhaus Strauss

1.978

Eine Million sind betroffen! Hacker greifen Smartphones an

4.078

Eltern töten vierjährige Tochter mit Heroin und Ketamin

8.281

Finanzminister Söder steckt in Fahrstuhl fest!

959

Gestohlenes KZ-Tor aus Dachau in Norwegen wieder aufgetaucht?

2.019

"Jesus hat es befohlen" - Mann schlägt Freundin fast blind

2.029

Nach Scheidung! Mörtel macht erschreckendes Geständnis

9.199

Verfassungsschutz enttäuscht von Thüringer Linken

260

"Liebe deine Stadt": Poldi mit Liebeslied für seine Heimat

527

Thüringer soll online Waffen gegen Flüchtlinge verkauft haben

1.953

Freier bezahlt 100 Huren mit Falschgeld

3.366

Irre Eltern verheiraten ihre dreijährigen Zwillinge

2.370

Gefährlicher Heiratsschwindler endlich geschnappt

1.416

Betrunkener stoppt Noteinsatz mit Butterwurf

1.754

Tote bei schrecklichen Unwettern in Kolumbien 

334

Formel-1-Hammer: Weltmeister Rosberg tritt zurück

7.721

Ich kandidiere! Somuncu will Deutschlands erster türkischer Kanzler werden

4.115

Gisela May ist gestorben

3.398

Fußball-Revolution im DFB-Pokal: Ab sofort vierte Einwechslung 

1.453

Spinnt der? Mann macht Salto vor einfahrender U-Bahn

2.016

Sex-Lehrerin schlief mit Schüler und benotete ihn dafür

6.260

Was ist das? Tausende rosa Glibber-Kreaturen am Strand entdeckt

3.742

Prozess geht weiter: Lehrer soll Playmate gestalked haben

1.355

21 Jahre nach Hinrichtung: Mann freigesprochen

6.782

4000 Tote! Massengrab mitten in Berlin entdeckt

11.990

RB-Coach Hasenhüttl bestätigt Interesse von Arsenal

3.761

Er lieferte uns einen Megahit, doch jetzt hat er keinen Bock mehr aufs Singen

3.982

Welpe rettet Frauchen vor Vergewaltigung

4.504

Sie können nicht ohne einander: Diese beiden Stars heiraten wieder

7.975

Rentner jagt Marder mit Heißluftpistole und setzt Fassade in Brand 

1.993

Verbrennung dritten Grades! E-Zigarette explodiert in Hosentasche

2.421

Haut und Knochen nach 4 Kindern! Findet Ihr das noch schön?

4.569

Zweites Kind von Mila und Ashton ist da! Und es ist ein...

5.923

Europol warnt: IS-Terroristen planen neue Anschläge in Europa

3.657

Dieser Zettel rührt zu Tränen

8.883