Deutscher Reisebus brennt in der Schweiz vollständig aus Neu Waffenverbotszone auf Eisenbahn-Straße kommt im November Neu Frau in Auto hängt über Abgrund und droht abzustürzen Neu Schrecklicher Fund: Vermisster Mann wird tot aus Bach geborgen Neu Du möchtest dem Alltag entfliehen? Diese Airline verlost Freiflüge 6.215 Anzeige
16.973

Gnadenlos und brutal: Saudi-Kronprinz ließ 48 Menschen köpfen

Human Rights Watch: Seit Beginn des Jahres 2018 wurden in Saudi-Arabien 48 verurteilte Menschen enthauptet

In Saudi-Arabien kommt es immer wieder zu erschreckenden Szenen. Allein im Jahr 2018 wurden bisher 48 Menschen enthauptet - oftmals öffentlich.

Riad - In Saudi-Arabien wurden laut Zahlen von Human Rights Watch seit Beginn des Jahres 2018 insgesamt 48 Menschen mit einem Schwert enthauptet. Oftmals fanden die Hinrichtungen dabei öffentlich statt.

Mohammad bin Salman, Kronprinz des Landes. (Archivbilder)
Mohammad bin Salman, Kronprinz des Landes. (Archivbilder)

Wie Bild unter Berufung auf vorgelegte Zahlen der Menschenrechtsorganisation berichtet, handelte es sich bei etwa der Hälfte der Hingerichteten keineswegs um Mörder oder Schwerverbrecher. Viele wurden wegen einfacher Drogendelikte zum Tode verurteilt.

Üblicherweise basieren in Saudi-Arabien viele Entscheidungen der Gerichte noch auf dem Auge-für-Auge-Prinzip. Vor allem ist dies der Fall, wenn es um ausgeübte Gewalt geht. Immer wieder gab es allein für diesen Umstand von der internationalen Gemeinschaft teils heftige Kritik am Rechtssystem des Landes.

Dass die Richter bei Drogenvergehen nach eigenem Ermessen entscheiden dürfen und Verfahren für die Angeklagten teils ohne eine Chance, sich überhaupt angemessen verteidigen zu können, geführt werden, kommt angesichts der schrecklichen Folgen erschwerend hinzu.

Eigentlich hatte Mohammad bin Salman, Kronprinz des Landes, im April gegenüber dem Time-Magazin erklärt, gerade bei gewaltfreien Delikten das Strafmaß anpassen zu wollen. Im Gegenzug hatte er allerdings auch direkt klargestellt, dass es ein Limit für Hinrichtungen nicht geben werde - zumindest nicht für Täter, die wegen Mordes verurteilt wurden.

Seit der Ernennung des 32-Jährigen, der sich öffentlich gerne als weltoffen und reformwillig präsentiert, zum offiziellen Thronfolger Saudi-Arabiens im Juni des vergangenen Jahres fanden bereits 133 Hinrichtungen statt.

Seit Beginn des Jahres 2014 wurden fast 600 Menschen in Folge teils fragwürdiger Urteile hingerichtet, 200 davon aufgrund von Drogenmissbrauchs oder -handel.

Fotos: DPA

Spionierte er für den IS? Mutmaßlicher Terrorist vor Gericht 93 Das schönste Gesicht der Kölsch-Rocker BAP ist eine Dresdnerin 1.201 Gründerpitch in Frankfurt: Startups winken insgesamt 30.000 Euro Preisgeld 5.393 Anzeige Nach wochenlangem Training: Soldaten aus Deutschland bewachen die Queen 173 Star-Glanz in Dresden! Engel Kristen Stewart auf dem Weg nach Moritzburg 9.787 Die Deutschen werden immer älter und es gibt ein Problem... 8.223 Anzeige Das Baby ist da! Pippa Middleton ist jetzt Mama 4.709 Morddrohungen an Baby Milan: So schlecht ging es den BTN-Stars Matze und Jenefer 1.425 Mit einer 5-Euro-Spende für HOPE kannst Du diesen Traumurlaub gewinnen 1.199 Anzeige PRAG endlich auf Tour! Wir haben sie getroffen 368 Kleinflugzeug brennt aus und stürzt ab: Zwei Insassen sterben 2.048 Forderung der Union: Länder sollen Kita-Geld auch wirklich an Kommunen weitergeben 648 Dieser europäische Meister will Usain Bolt unter Vertrag nehmen! 1.866 Prozess geplatzt: Verhandlung gegen Ex-Ehefrau von Schottdorf wird verschoben 77 Das ging schnell! Nach Twitter-Ausstieg meldet sich Hochstapler Postel zurück 919 Postbotin widerfährt schreckliches Unglück bei der Arbeit 506
Volle Breitseite! Ätzt Lilly Becker hier öffentlich gegen Ex Boris? 1.936 Unwetter in Südfrankreich fordern zwölf Tote 1.241
Auch Google sagt ab! Warum will keiner zum großen Scheich-Gipfel? 1.079 Ist er Mandy Capristos neuer Freund? 1.602 Statt Online-Pranger: AfD will Kummerkasten einrichten 611 Tierische Aktion: Polizei-Eskorte begleitet Schwan bei Spaziergang 109 Unter Tage von Maschinenteil getroffen: Bergarbeiter stirbt 2.152 Entscheidet hessische Landtagswahl über Zukunft von Angela Merkel? 1.479 Brutale Blutgrätsche gegen Sergio Ramos! England feiert Dier 3.924 "Ich war gestresst!" Pflegehelferin misshandelt Seniorin (75) und kassiert diese Strafe 1.670 Für mehr Güterverkehr: Bahn streicht Fahrten auf viel befahrener Strecke 1.444 GZSZ-Drama spitzt sich zu: Nimmt Luis sich das Leben? 2.809 Schrecklich: Mädchen (7) stürzt in heißen Teer! 5.449 Karriere-Aus für krebskranken Sohn? Michael Bublé packt aus! 1.339 Identifizierter Geiselnehmer vom Kölner Hauptbahnhof überlebt Not-OP 1.746 Auf der Flucht! Diese braune Kuh wird polizeilich gesucht 825 Unfassbar! Patienten müssen 18 Jahre auf Termin beim Arzt warten 2.905 Jetzt kritisiert Ministerpräsident Kretschmann Satire-Palmer! 591 Toter Iraker neben Landstraße: Polizei nimmt zwei Männer fest 2.695 Zur Geburt: AfD will Baby-Boxen mit Kuscheltier & Co. verschenken 1.611 22-Jähriger rastet aus und beißt Polizisten 222 Vermisster 25-Jähriger tot aus dem Riemer See geborgen 1.434 Schluss, aus, vorbei: Darum muss der Puppen-Puff schließen! 2.785 26-Jähriger stirbt im Krankenhaus nach Sturz von Bank 2.584 Deutschland-Konzerte von Conchita Wurst abgesagt! 3.455 Unfassbar, was dieser Mercedes-Fahrer alles geladen hat 3.774 Frau nach Sex-Unfall gelähmt: Jetzt verklagt sie die Bettenfirma 5.986 Wohnmobil explodiert an Tankstelle: Frau verletzt 8.448 Im Fall der Journalistin Tolu: Ehemann darf Türkei verlassen 369 Berliner Polizei-Präsidentin sagt Araber-Clans den Kampf an 616 Arzt soll Patienten mit Hepatitis C infiziert haben! 1.225 Update Flixbus-Unfall mit 22 Verletzten: Ist der Busfahrer der Schuldige? 5.312 Katholische Kirche lässt sich Trauungen fürstlich bezahlen 1.389