Models verboten: Verrückte Modenschau zeigt fliegende Burkas

Jeddah (Saudi-Arabien) – Was für ein Anblick! Auf einer Modeschau im Hilton Hotel fliegen die Kleidungsstücke durch den Saal, in dessen Zuschauerraum nur Männer sitzen.

Kleidung fliegt durch den Raum.
Kleidung fliegt durch den Raum.

Allerdings handelt es sich bei der präsentierten Mode um Kleidung für Frauen, die von den führenden Designern des Landes entworfen wurde. Niqabs, Burkas, Kleider schweben durch den Saal. Da die Schau allerdings im Ramadan stattfindet, dürfen Frauen sie nicht auf der Bühne zeigen.

Die Lösung des Problems, dass die Schau trotz stattfinden kann: Die Kleidung wird an Drohnen gehängt und über den Laufsteg geflogen.

Obwohl in den erzkonservativen muslimischen Land Frauen nur wenige Rechte haben, öffnet sich das System langsam. So gibt es immer mehr weibliche Models und im April fand sogar die erste offizielle Fashion Week des Landes statt.

Bei dieser durften bei den Modeschauen allerdings nur Frauen zuschauen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0