Susannas Mörder Ali B. steht ab heute vor Gericht 1.860
Notarzt-Einsatz bei "Promi Big Brother": Almklausi bricht live zusammen Top
Tierquälerei: Hier surfen zwei Männer auf einem Walhai Neu
Helfen Bienen bald bei der Polizeiarbeit? Neu
Horror-Fund am Rand der A9: Leiche liegt auf Standstreifen Neu
1.860

Susannas Mörder Ali B. steht ab heute vor Gericht

22-Jähriger steht wegen Mordes an Schülerin Susanna vor Landgericht Wiesbaden

Der 22-jährige Ali B. steht vom Dienstag (09.30 Uhr) an wegen des Mordes an der Schülerin Susanna vor dem Landgericht Wiesbaden.

Wiesbaden - Der 22-jährige Ali B. steht vom Dienstag (09.30 Uhr) an wegen des Mordes an der Schülerin Susanna vor dem Landgericht Wiesbaden.

Seit dem zehnten Juni sitzt Ali B. in U-Haft.
Seit dem zehnten Juni sitzt Ali B. in U-Haft.

Laut Staatsanwaltschaft hat der Angeklagte die 14-jährige Mainzerin im Mai 2018 in Wiesbaden-Erbenheim vergewaltigt und anschließend heimtückisch getötet.

Die Leiche von Susanna war am 6. Juni in einem Waldstück in der Nähe von Bahngleisen gefunden worden.

Der Fall hatte für großes Aufsehen und eine gesellschaftliche Debatte gesorgt, auch weil der irakische Flüchtling Ali B. kurz nach der Tat mit seiner Familie in den kurdisch kontrollierten Nordirak ausreiste. Dort wurde er von Sicherheitsbeamten gefasst und der Bundespolizei übergeben.

Seit 10. Juni sitzt Ali B. in Frankfurt in Untersuchungshaft. In Vernehmungen hatte er gestanden, Susanna getötet zu haben. Die Vergewaltigung bestritt er.

Update 13.12 Uhr: Ali Bashar gesteht Mord an Susanna vor Gericht

Im Mordprozess um den gewaltsamen Tod der Schülerin Susanna hat der Angeklagte Ali B. vor dem Landgericht Wiesbaden gestanden, das Mädchen umgebracht zu haben.

"Es wurde vor meinen Augen schwarz, dann kam es zu diesem Ereignis. Ich weiß nicht, wie das geschehen konnte", sagte der 22-Jährige am Dienstag vor dem Wiesbadener Landgericht laut Übersetzung des Dolmetschers. Anschließend habe er geschaut, ob das Mädchen noch am Leben ist, aber keinen Puls mehr gefühlt. Vor der Tat habe er einvernehmlichen Sex mit Susanna gehabt.

Ali B. sagte weiter, er habe die 14-Jährige drei Monate vor der Tat über einen gemeinsamen Bekannten kennengelernt. Sie hätten öfter Zeit miteinander verbracht, Musik gehört oder seien Hand in Hand spazieren gegangen. Er habe nicht gewusst, wie alt sie sei, sagte der Iraker.

Update 11.28 Uhr: Ali Bashar sagt vor Gericht aus

Im Mordprozess um den gewaltsamen Tod der Schülerin Susanna hat der Angeklagte Ali B. vor dem Wiesbadener Landgericht angekündigt, sich zu den Vorwürfen zu äußern. Das erklärte sein Verteidiger kurz nach Beginn der Hauptverhandlung am Dienstag.

Laut Anklage hat Ali B. in der Nacht vom 22. zum 23. Mai 2018 die Susanna in einem Feld zum Sex gezwungen. Als die 14-Jährige danach drohte, zur Polizei zu gehen, habe er sie von hinten angegriffen und erwürgt. Anschließend habe er mit einer weiteren, bislang unbekannten Person ein Erdloch ausgehoben und die Tote vergraben.

Von dem Handy des Opfers aus soll er eine Nachricht an die Mutter von Susanna geschrieben haben, um sie glauben zu lassen, die Tochter sei in Paris.

Am Dienstag berichtete Ali B. vor dem Landgericht von seiner Kindheit im Irak, wo er fünf Jahre die Schule besucht habe. 2015 sei die Familie nach Deutschland geflüchtet.

Zum Auftakt des Prozesses appellierte die Opferschutzorganisation Weißer Ring an die Justiz, die Opfer nicht aus dem Blick zu verlieren. Oft stehe in der Verhandlung ausschließlich der mutmaßliche Täter im Fokus, die Opfer würden nur als Zeugen wahrgenommen, sagte ein Sprecher des Weißen Rings in Mainz.

Auch im Fall Susanna werde die Familie der getöteten 14-Jährigen bereits seit längerem eng begleitet, sagte der Sprecher. Ehrenamtliche des Weißen Rings begleiteten die Angehörigen auch an den Prozesstagen. Die Mutter und die Halbschwester der getöteten Susanna sind als Nebenkläger vor Gericht vertreten.

Update 10.08 Uhr: Mahnwache vor Gericht

Vor dem Wiesbadener Landgericht hat am Dienstag der Prozess gegen den mutmaßlichen Mörder der 14-jährigen Susanna begonnen. Der Auftakt der Verhandlung wurde von zahlreichen Kamerateams und Journalisten begleitet. Vor dem Zuschauereingang bildete sich eine lange Schlange.

Das Gericht hatte die Sicherheitsvorkehrungen zum Prozess verschärft, die Polizei war mit mehreren Einsatzwagen vor Ort. Vor dem Gebäude versammelten sich rund ein Dutzend Menschen zu einer Mahnwache.

Ali B. muss sich vor dem Landgericht in Wiesbaden verantworten. (Symbolbild)
Ali B. muss sich vor dem Landgericht in Wiesbaden verantworten. (Symbolbild)

Fotos: DPA

Wer jetzt schnell ist, bekommt Marken mit extrem hohen Rabatten! 8.862 Anzeige
20-Jähriger rast Pärchen tot, doch was er danach abzieht, ist unfassbar Neu
Mutmaßlicher Sexualstraftäter nach Flucht geschnappt! Neu
Riesiger Abverkauf! In diesem Zelt gibt's Technik so günstig wie nie 4.240 Anzeige
Bewerberfeld wird größer: Karl-Heinz Brunner will SPD-Chef werden Neu
Pascal Hens legte nach "Let's Dance"-Sieg Tanzpause ein Neu
Skandal-Auftritt im ZDF-Fernsehgarten: Hat nicht nur Luke Mockridge "Kiwi" übel reingelegt? Neu
Ausschreitungen mitten in der Stadt! Steine fliegen, Autos stark beschädigt Neu Update
Nach Tod von Ingo Kantorek: Wie geht es weiter mit Köln 50667? Neu
Profi-Sportler vergewaltigen wehrlose Frau (24), doch das ist noch nicht alles! Neu
Brandenburgs AfD-Chef Kalbitz beleidigt Greta Thunberg bei Schüler-Debatte Neu
Nachwuchs für Miriam und Felix Neureuther: So groß ist die Vorfreude bereits Neu
Coutinho-Deal: Das sagt Jürgen Klopp zum Coup des FC Bayern Neu
22.467 Zuschauer bei Union: Wie kam die ungewöhnlich hohe Besucher-Zahl zustande? Neu
Nach Grönland-Spekulation: Trump beweist Humor Neu
Grüner, größer, Steve Aoki: Das war das Highfield 2019 Neu
Mit über 60 noch im Tor: Dieser Keeper-Opi macht Manuel Neuer und Co. was vor Neu
Gewusst? Shirin David und dieser Promi-BB-Kandidat waren ein Paar Neu
Bis zu 15 Mal Sex pro Woche! Das hat bei diesem Sport-Star gefruchtet Neu
Ajax-Sturmjuwel vor Wechsel in die Bundesliga oder grätscht Nizza dazwischen? 907
Verwirrung: Geisteskranker hält in "Aardvark" alle auf Trab! 170
Schock! Diese kleinen Tierchen können in Kunst-Wimpern nisten 861
Urlauber schwer verletzt! Pärchen stürzt beim Sex vom Balkon 1.274
Skandal beim Arbeiter-Samariter-Bund: Ermittlungen wegen Millionen-Betrugs 167
Du wirst Deinen Augen nicht trauen: ProSieben-Show verzaubert Zuschauer und Promis 254
Bei diesem Event könnt Ihr Sarah Connor und Revolverheld live erleben 58
Tausende Euro an 9/11-Terrorhelfer ausgezahlt: Wie geht es nun weiter? 948
187-Rapper Bonez MC verrät: Deshalb hat er keinen Führerschein! 833
Seine Fans rätseln: Was macht Kaya Yanar denn da?! 566
Nach Hooligan-Blutrausch bei WM: Nivel-Schläger Christopher R. schon wieder vor Gericht 1.119
"In aller Freundschaft": Welches Geheimnis verbirgt Dr. Kai Hoffmann? 4.920
Flugzeugabsturz im Nationalpark: Nur der Ranger kann noch helfen! 2.311
Schnelle Osnabrücker nehmen lahme Lilien mit 4:0 auseinander 266
Transferkracher: FC Augsburg holt siebenfachen Juve-Meister Lichtsteiner! 1.355
Mutmaßlicher Sexualstraftäter nach Flucht aus Psychiatrie festgenommen! 5.094 Update
CFC-Mitgliederversammlung: Großer Andrang, aber Insolvenzverwalter Siemon kommt nicht! 13.025
Prozess um Vergewaltigung auf Goa-Festival endet mit mildem Urteil 3.329
Schwager erwürgt, in Koffer gesteckt und im Wald verscharrt: Kein Totschlag-Urteil für Psycho-Killer 1.499
HSV-Manager nach zweitem Einspruch wegen Jatta sauer: "Das ist absurd!" 2.012
Tausende Vögel fallen tot vom Himmel: Das ist der schreckliche Grund! 10.209
Verfassungsschutz muss Journalisten Auskunft zu NSU-Berichten geben 598
Unfalldrama im Gotthard-Tunnel: Fünf Menschen teils schwer verletzt 5.547
Müllwagenfahrer wird von eigenem Lkw eingeklemmt und getötet 8.144
Was hat es mit dem mysteriösen, gelben Rauch über Helgoland auf sich? 3.006
Bewaffneter Raubüberfall auf Bordell, Täter sprechen laut Polizei Rumänisch 3.089
Mann hortet riesiges Waffenarsenal: Unglaublich, wer der Polizei den entscheidenden Tipp gibt 3.636
Unfassbar! Prinz Andrew in Missbrauchs-Skandal um Pädophilen Epstein verwickelt? 1.295
Hakenkreuz in der Luft! Freizeitpark schließt Karussell 67.869