Schießen, Spritzen, Dixie und viel mehr: So fetzt das Wochenende!

Dresden/Umgebung - Das Wochenende, welches sich ja so mancher seit dem Feiertag verlängert hat, kommt mit sommerlichen Temperaturen und etwas Gewitterstimmung an den Nachmittagen daher. Und mit zahlreichen Festen, die ins Freie locken und für Spaß für die ganze Familie sorgen.

Wasserparty für die ganze Familie am Bagger

Leipzig - Vom 11. bis 13. Mai steigt am Bagger in Leipzig-Thekla zum 10. Mal das >> Wasserfest. Los geht’s Freitagabend mit den Firebirds, Samstag gibt’s ein buntes Programm, u. a. mit dem Badewannenrennen ab 10 Uhr, den Theaterstücken „Der kleine König“ und „Tschick“, Live-Musik sowie jeder Menge Spaß auf dem Riesenrad oder beim Quadfahren. Sonntag wird’s dann sportlich mit dem Kindersportwettbewerb „Ente Thekla“.

Bequem ankommen: Mit dem >> Saxonia-Express stündlich in nur 90 Minuten von Dresden nach Leipzig; ab Leipziger Hauptbahnhof mit der S-Bahn Mitteldeutschland S 4 (Richtung Hoyerswerda) bis zur Haltestelle Leipzig-Thekla, dann nur etwa 500 Meter zum Festgelände

Günstiges Familienticket: Mit dem >> Sachsen-Ticket kommen Sie ab nur 24 Euro entspannt hin und wieder zurück. Das Ticket gilt auch in Bussen und Straßenbahnen. Kinder unter 15 Jahren fahren gratis mit.

(ANZEIGE)

Dixieland in Familie

Dresden - Am Sonntag startet das Dixieland-Festival und im Zoo heißt es ab 10 Uhr "Dixieland in Familie", bei dem es auf zwei Bühnen Jazz- und Dixie-Musik gibt, Kinder mit ihren Eltern und Großeltern zahlreiche Spiele ausprobieren und Bastelstände besuchen können. Das neu eröffnete Afrikahaus und das frisch renovierte Pinguin Café freuen sich auf viele Besucher. Eintritt: 12/Kinder 4/erm. 8 Euro. Mopo- bzw. SZ-Card-Besitzer erhalten 10 % Rabatt.

© Andreas Weihs

Zschachwitzer Dorfmeile

Dresden - Die Zschachwitzer Dorfmeile hat Tradition und findet schon zum 36. Mal statt. Fürst Putjatin eröffnet am Samstag um 10 Uhr das Fest, welches mit Kindercar-Rundkurs, Mosaikbasteln, Tanzvorführungen, Posaunenmusik und Märchenstunden sowie weiteren bunten Programmpunkten für viel Kurzweil rund um die Meußlitzer Straße und das Putjatinhaus sorgt. Eintritt: frei.

Wissenschaftliche Freak-Show

Dresden - "Wenn's stinkt und kracht ist's Wissenschaft!", heißt das neue Wissenschaftsprogramm von Konrad Stöckel, der am Samstag eine ziemlich verrückte, lustige und zauberhafte Freak-Show in der Schauburg für alle zwischen 8 und 88 aufführt. Beginn: 15 Uhr. Tickets: 20 Euro.

© Eric Münch

Stockcar-Fahren

Pirna - Das Crash Car Team Neundorf/Müglitztal und die Johnny´s Angels laden von 10 bis 18 Uhr Besucher ein, auf der Crossrennstrecke am Pirnaer Feistenberg (Dippoldiswalder Straße) in Boliden, die ausschließlich im Gelände zugelassen sind, einzusteigen und sogar selbst zu fahren. Die Stockcar-Fahrer gehören zum Polizeisportverein PSV Prina 1990, der in der Mittagspause auch seine Abteilung "Hundesport" präsentiert. Eine bunte Veranstaltung, die auch eine Quad- und Traktorenausstellung bietet und für Groß und Klein was zu bieten hat. Eintritt: frei.

© Marko Förster

Frühjahrsmarkt

Dresden - Mitten in der Stadt - auf dem Altmarkt - blüht´s! Auf dem Frühjahrsmarkt können nicht nur Pfingstrosen oder Stiefmütterchen bewundert werden. Ein Bühnenprogramm bietet den Besuchern beste Unterhaltung und auch die Kleinen werden Spaß auf dem Riesenrad, der Kindereisenbahn und dem Karussell haben. Täglich geöffnet von 10 bis 19 Uhr. Eintritt: frei.

© Petra Hornig

Offene Ateliers

Dresden - Am Wochenende feiert das Dresdner Künstlerhaus samt Nebengebäude seinen 120 Geburtstag - und wirklich alle (!) Künstler öffnen (14-20 Uhr) ihre Ateliers für Besucher. Ganze 25 Maler, Bildhauer, Sänger, Puppenspieler und Architekten bevölkern das Areal.

© Steffen Füssel

Karl-May-Festtage

Radebeul - Die 27. Karl-May-Festtage in Radebeul stehen in diesem Jahr unterm Motto "Helden, Träumer, Vagabunden". Der ganze Lößnitzgrund verwandelt sich in den "Wilden Westen". Der Santa-Fe-Express fährt am Samstag und Sonntag und wird traditionell überfallen! Die Kleinen können Gold schürfen, Ponys reiten und sich mit den Großen an der Sternreiterparade (am Sonntag ab 10.45 Uhr am Weißen Ross) erfreuen. Eintritt: Samstag 9/erm. 5, Familien 15 Euro; Sonntag 7/erm. 4/Familien 15 Euro. Günstiger im Vorverkauf.

© Andreas Weihs

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0