Gute Zahlen: SC Paderborn verkauft fast 7000 Dauerkarten

Paderborn - Nachdem Dauerkarten-Inhaber der Saison 2018/2019 ein Vorkaufsrecht für ihren angestammten Platz hatten, hat der SC Paderborn den Verkauf von Dauerkarten im Public-Bereich abgeschlossen.

SCP-Trainer Steffen Baumgart freut sich auf die kommende Saison.
SCP-Trainer Steffen Baumgart freut sich auf die kommende Saison.  © dpa/Guido Kirchner

Weitere Verkaufsphasen für die Bundesliga-Saison 2019/2020 wird es nicht geben. Insgesamt sind bislang 6.929 Dauerkarten verkauft, teilte der Verein mit.

Aktuell sind nur noch VIP-Dauerkarten für das VIP-Zelt erhältlich.

Diese Tickets können über den Vermarkter Infront Germany GmbH (scp@infrontsports.com) angefragt werden. Das gleiche Verfahren gilt für VIP-Tageskarten zu den Einzelspielen der kommenden Saison.

Alle Dauerkarten, die von ihren Inhabern nicht verlängert wurden, gehen in den Verkauf von Tickets für die Einzelspiele. Dabei haben zunächst alle SCP-Mitglieder ein Vorkaufsrecht.

Über den Verkauf von Tickets für die Einzelspiele (Heim- und Auswärtsbegegnungen) informiert der SCP gesondert vor dem jeweiligen Spiel.

Die Fans des SCP haben reichlich Dauerkarten gekauft.
Die Fans des SCP haben reichlich Dauerkarten gekauft.  © DPA/Robert Michael

Titelfoto: DPA/Robert Michael

Mehr zum Thema SC Paderborn 07:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0