Verletzungssorgen beim SCP: Kann Baumgart gegen Freiburg auf Hünemeier bauen?

Paderborn - Aufsteiger SC Paderborn bangt vor seinem Heimauftakt gegen den SC Freiburg (Samstag, 15.30 Uhr) um den Einsatz von Innenverteidiger Uwe Hünemeier.

SCP-Coach Steffen Baumgart hat mit einigen Problemen zu kämpfen.
SCP-Coach Steffen Baumgart hat mit einigen Problemen zu kämpfen.  © dpa/Rolf Vennenbernd

Der 33-Jährige hat seit dem ersten Spiel bei Bayer Leverkusen (2:3) Rückenprobleme und konnte deshalb in dieser Woche noch nicht mit seiner Mannschaft trainieren.

"Wir hoffen, dass wir am Samstag mit ihm planen können", erklärte Trainer Steffen Baumgart am Donnerstag bei der Pressekonferenz zum ersten Saisonheimspiel in der 1. Fußballbundesliga.

Mit Sebastian Schonlau fällt bereits ein weiterer zentraler Abwehrspieler schon seit Wochen wegen einer Fußverletzung aus. Baumgart hat also eine Mammutaufgabe vor sich, um die Probleme in der Abwehr in den Griff zu bekommen.

Trotz der Probleme möchte der Coach gegen die Breisgauer nicht von seiner Offensivstrategie abrücken. "Wir erwarten an der einen oder anderen Stelle eine etwas defensivere Grundordnung des Gegners. Darauf wollen wir auch unsere Aufstellung ausrichten", stellte der 47-Jährige klar.

Innenverteidiger Uwe Hünemeier könnte der Mannschaft beim Spiel gegen den SC Freiburg verletzungsbedingt fehlen.
Innenverteidiger Uwe Hünemeier könnte der Mannschaft beim Spiel gegen den SC Freiburg verletzungsbedingt fehlen.  © imago images/Uwe Kraft

Titelfoto: imago images/Uwe Kraft

Mehr zum Thema SC Paderborn 07:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0