Die Karten werden neu gemischt: Wer wird Kapitän beim SCP?

Paderborn - Wer wird in der kommenden Saison der Kapitän des SC Paderborn sein? Wird es wieder Christian Strohdiek sein oder wird ein anderer Spieler die Binde tragen?

Steffen Baumgart wird am Ende eines neuen Wahlsystems den Kapitän bestimmen.
Steffen Baumgart wird am Ende eines neuen Wahlsystems den Kapitän bestimmen.  © imago images / eu-images

Es wird in diesem Jahr auf jeden Fall einen anderen Wahlmodus als im Vorjahr geben. Laut des Trainers Steffen Baumgart darf jeder Kicker drei Mitspieler benennen, die er für das Amt des Kapitäns vorschlägt.

Die Spieler, die die meisten Stimmen erhalten haben, bekommen dann eine wichtige Führungsrolle in der Mannschaft. Allerdings wird der Coach die Aufgaben verteilen. "Ich werde dann den Kapitän und seinen Stellvertreter bestimmen", erklärte Baumgart gegenüber dem Westfalen-Blatt.

Gleichzeitig stellte er klar: "Früher wurde oft gefordert, dass ein junger und ein älterer Profi dem Spielerrat angehören müssen, außerdem ein Neuzugang. Das ist meiner Meinung nach Quatsch. Die Jungs sollen die Kollegen wählen, die ihre Interessen am besten vertreten."

Eine gute Nachricht kann der SCP zudem vermelden. Innenverteidiger Sebastian Schonlau, der zuletzt an einem Sehnenriss im Fuß laborierte, ist inzwischen fast wieder schmerzfrei.

Christian Strohdiek war bisher der Kapitän des SCP.
Christian Strohdiek war bisher der Kapitän des SCP.  © imago images / pmk

Mehr zum Thema SC Paderborn 07:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0