Jetzt steht's fest! Marcel Hilßner kommt von der Ostsee zum SCP

Paderborn – Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn arbeitet weiter an der Verstärkung seines Kaders. Mit Marcel Hilßner vom Fußball-Drittligisten FC Hansa Rostock präsentierte der Club am Dienstag bereits den fünften Neuzugang innerhalb weniger Tage.

Marcel Hilßner verstärkt die Offensive beim SCP.
Marcel Hilßner verstärkt die Offensive beim SCP.  © Imago

Der 24 Jahre alte offensive Mittelfeldspieler, der aus der Nachwuchsabteilung von Werder Bremen stammt und in der Saison 2016/2017 in der 2. Liga für Dynamo Dresden spielte, unterschrieb einen Zweijahresvertrag bei den Ostwestfalen.

"Marcel verfügt über spielerische Klasse und einen sehr guten Zweikampf. Er hat eine herausragende fußballerische Ausbildung durchlaufen und bereits bei mehreren deutschen Profivereinen seine Qualitäten unter Beweis gestellt. Mit dieser Erfahrung kann er unser Mittelfeld bereichern", begrüßt Geschäftsführer Markus Krösche den fünften Neuzugang.

Vor Hilßner hatte Paderborn bereits Torhüter Jannik Huth, Stürmer Streli Mamba, Innenverteidiger Luca Kilian und Offensivspieler Johannes Dörfler für die kommende Saison verpflichtet.

Mehr zum Thema SC Paderborn 07:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0