SCP-Coach vor DFB-Pokalspiel: "Wir können etwas Großes erreichen!"

Paderborn – Drei Tage nach dem Sieges-Spektakel beim 1. FC Union Berlin steht für die SCP-Kicker das nächste Hammer-Spiel gegen den Hamburger SV auf dem Plan.

SCP-Coach Steffen Baumgart setzt große Hoffnungen in seine Jungs.
SCP-Coach Steffen Baumgart setzt große Hoffnungen in seine Jungs.  © Imago

Dabei verfolgen die Paderborner nur ein Ziel: Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte wollen sie in das Halbfinale des DFB-Pokals einziehen.

"Wir können etwas Großes erreichen", äußerte Chef-Trainer Steffen Baumgart in der Pressekonferenz vor der Pokalpartie. Er erwarte ein offenes Spiel auf Augenhöhe: "Beide Mannschaften haben die gleichen Chancen".

Die Entscheidung über die Startelf soll nach dem Dienstags-Training fallen. Dann wird auch über die Konstellation in der Defensive entschieden, in der die beiden Nationalspieler Jamilu Collins und Mohammed Dräger zuletzt pausierten. Die seit Berlin angeschlagenen Sven Michel und Sebastian Vasiliadis seien zudem auf dem Weg der Besserung.

Mit 15.000 erwarteten Zuschauern ist die Benteler-Arena für Dienstag (18.30 Uhr) bereits zum dritten Mal in dieser Saison ausverkauft - ganz zur Freude des Trainers: "Mit unseren Fans im Rücken wollen wir das Spiel gerne zu einem Fest machen!", so Baumgart.

Mehr zum Thema SC Paderborn 07:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0