Schaf auf Koppel getötet und ausgeweidet

Ein solches Schaf wurde getötet (Symbolbild).
Ein solches Schaf wurde getötet (Symbolbild).

Coswig - Unbekannte schlichen auf einen Koppel an der Brockwitzer Straße in Coswig. Dort weidete eine Herde Schwarzkopf-Schafe.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, geschah die Tat bereits in der Nacht zum Sonntag. Die Eindringlinge fingen ein Mutterschaf und töteten das Tier. Danach weideten sie es aus.

"Anschließend nahmen sie das Tier mit und ließen nur die Innereien zurück", erklärte Polizeisprecherin Ilka Rosenkranz.

Außerdem wurde ein in der Herde lebender Schafbock verletzt.

Foto: wikipedia


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0