Wo steckt der Kettensägen-Angreifer?

Noch immer ist der Mann auf der Flucht.
Noch immer ist der Mann auf der Flucht.  © Kantonspolizei Schaffhausen/dpa

Schaffhausen - Der Mann, der in Schaffhausen zwei Menschen mit einer Kettensäge attackiert hat, ist weiter auf freiem Fuß.

"Die Fahndung läuft", sagte ein Sprecher der Polizei am Dienstagmorgen. Schweizer Polizisten suchten in der Umgebung der Stadt nahe der Grenze zu Baden-Württemberg mit Spürhunden nach dem 50-Jährigen.

"Es gibt keine Hinweise darauf, dass er über die Grenze gekommen ist", betonte ein Sprecher des Lagezentrums in Baden-Württemberg.

Der Mann hatte am Montagmorgen mit einer Motorsäge zwei Mitarbeiter einer Krankenkasse attackiert (TAG24 berichtete). Einer von ihnen erlitt schwere Verletzungen. Drei weitere Menschen wurden in Mitleidenschaft gezogen.

Die Schweizer Polizei veröffentlichte ein weiteres Foto des Mannes.
Die Schweizer Polizei veröffentlichte ein weiteres Foto des Mannes.  © Kantonspolizei Schaffhausen/dpa
In der Innenstadt von Schaffhausen griff der Mann mehrere Menschen an.
In der Innenstadt von Schaffhausen griff der Mann mehrere Menschen an.  © Ennio Leanza/KEYSTONE/dpa

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0