Nach schwerem Unfall: Das traut sich TV-Star Gerit Kling (52) wieder!

Heringsdorf - Sie ist hart im Nehmen! Ein Jahr nach ihrem schweren Sturz beim Schlittenhunderennen ist Schauspielerin Gerit Kling wieder am Start.

Gerit Kling beim Schlittenhunderennen 2016: Ein Jahr später passiert der Unfall. (Archivbild)
Gerit Kling beim Schlittenhunderennen 2016: Ein Jahr später passiert der Unfall. (Archivbild)  © dpa/Stefan Sauer

Fast auf den Tag genau ein Jahr ist der schwere Sturz des beliebten TV-Stars ("Notruf Hafenkante") beim Promi-Schlittenhunderennen "Baltic Lights" jetzt her (TAG24 berichtete).

Und dennoch traut sich Gerit Kling am Samstag wieder auf einen der jeweils von vier Huskys gezogenen Wagen.

"Ich will den Sturz so für mich selber nicht stehen lassen", so Kling gegenüber der dpa willensstark. Sonst würde der Unfall ein traumatisches Erlebnis bleiben.

"Ich habe einen Kämpferinstinkt, und ich vertraue den Sicherheitsmaßnahmen vor Ort", begründete sie ihre erneute Teilnahme.

Am 11. März 2017 war Kling gestürzt, als die Zughunde ihres Schlittens einem Security-Fahrzeug am Streckenrand ausgewichen waren.

Gerit Kling mit ihrem Mann Wolfram Becker kurz vor dem Start des Unglücksrennens im März 2017. (Archiv)
Gerit Kling mit ihrem Mann Wolfram Becker kurz vor dem Start des Unglücksrennens im März 2017. (Archiv)  © dpa/Stefan Sauer (Archivbild)

Laut eigenen Angaben hatte die 52-Jährige durch den Sturz einen kurzzeitigen Gedächtnisverlust und eine leichte Gehirnerschütterung erlitten.

Nicht ohne Konsequenzen: Die Veranstalter um Schauspieler Till Demtröder (50) haben jetzt verschärfte Sicherheitsmaßnahmen.

"Alle Prominenten werden in diesem Jahr einen Helm tragen", so Demtröder zur dpa.

Außerdem wird mehr Security-Personal entlang der sechs Kilometer langen Rennstrecke am Usedomer Strand postiert und es werden mehr Absperrungen aufgestellt.

Neben der toughen Gerit Kling am Samstag auch am Start: Ihre Schauspiel-Kolleginnen Ulrike Folkerts (56), Susan Sideropoulos (37), Jutta Speidel (63), Andrea Kathrin Loewig (51) sowie Moderator Wolfgang Lippert (66).

Auch Ex-Gewichtheber und Olympiasieger Matthias Steiner (35) und seine Frau Inge (47) nehmen an dem hoffentlich diesmal unfallfreien Rennen teil.

Titelfoto: dpa/Stefan Sauer (Archivbild)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0