Defekte Schranke sorgt für Mega-Stau im Erzgebirge

Scheibenberg - Wer am Mittwoch im Erzgebirge unterwegs war, brauchte viel Zeit: In Scheibenberg sorgte eine defekte Schranke für Chaos.

Nichts geht mehr: Die Schranken an dem Bahnübergang sind geschlossen.
Nichts geht mehr: Die Schranken an dem Bahnübergang sind geschlossen.  © Bernd März

Nach Aussagen von Passanten, war die Schranken an der S258/Elterleiner Straße eine gute Dreiviertelstunde geschlossen, ohne dass ein Zug querte. Es kam zum Mega-Stau.

Erst am Dienstag sollen Techniker an der Lichtschankenanlage gearbeitet haben. Nun wird auf einen Verantwortlichen gewartet, die Bundespolizei ist auch vor Ort.

Wann die Schranke in Scheibenberg repariert wird, ist noch unklar. Bis dahin müssen Autofahrer auf der Strecke wohl viel Geduld mitbringen.

Inzwischen hat sich in der Stadt ein langer Stau gebildet.
Inzwischen hat sich in der Stadt ein langer Stau gebildet.  © Bernd März

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0