Scheidung von Sarah: Pietro Lombardi lässt die Bombe platzen

Köln - Das kam überraschend: Pietro Lombardi teilt in seinem jüngsten Video auf Instagram mit, dass er und Sarah Lombardi nicht mehr verheiratet sind.

© DPA

"Ja, Sarah und ich haben uns im Guten (im sehr Guten) scheiden lassen", schreibt der 26-Jährige zu seinem Posting.

Im Video erklärt Pietro, dass das ehemalige Paar diesen Schritt schon seit Längerem habe gehen wollen. "Aber wir haben kein Zeitfenster gefunden", sagt der Sänger. "Wir hatten aber auch keine Eile."

"Vor kurzem" seien die beiden dann aber gemeinsam zum Gerichts-Termin gefahren und hätten die Sache durchgezogen.

Pietro versichert seinen vielen Fans, dass alles sehr harmonisch abgelaufen sei. "Wir haben eine gemeinsame Verantwortung: Das ist unser Sohn", so Pietro. "Wir werden immer füreinander da sein."

Seine Follower sehen die Scheidung mit einem lachenden und einem weinenden Auge. "Ihr beide wart so ein schönes Paar", finden viele.

Aber sie verstehen natürlich, dass man eine Beziehung nicht erzwingen kann. Sie loben Pietro für seine Ehrlichkeit und dafür, dass er seine Fans persönlich von dem wichtigen Schritt informiert hat.

Seine nunmehr Ex-Frau Sarah hat sich bislang noch nicht über die sozialen Netzwerke zur Scheidung geäußert.

Pietro und Sarah Lombardi waren das DSDS-Traumpaar.

Pietro und Sarah hatten sich 2011 bei "Deutschland sucht den Superstar" kennengelernt. Pietro hatte die RTL-Casting-Show gewonnen, Sarah den zweiten Platz belegt.

Kurz darauf wurde bekannt, dass die beiden ein Paar sind. Am 13. März 2013 heirateten sie. Der gemeinsame Sohn Alessio kam am 19. Juni 2015 zur Welt.

Im Oktober 2016 gab das Paar dann seine Trennung bekannt. Pietro und Sarah Lombardi betonten aber immer, dass sie trotzdem ein sehr gutes Verhältnis zueinander haben.

Erst vor kurzen wurde bekannt, dass sich Sarah nach einem Jahr von ihrem Freund Roberto Ostuni getrennt hat (TAG24 berichtete).

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Sarah Lombardi:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0