Wilde Schießerei neben Chemnitzer Spielplatz

An diesem Chemnitzer Spielplatz erscrheckte ein Unbekannter mehrere Jugendliche.
An diesem Chemnitzer Spielplatz erscrheckte ein Unbekannter mehrere Jugendliche.

Von Bernd Rippert

Chemnitz - Wilde Schießerei am Lessingplatz. Ein Chemnitzer (38) ballerte am Abend in dem Park mit Spielplatz am Sonnenberg und erschreckte mehrere Kinder und Jugendliche. Festnahme!

Eine Zeugin alarmierte gegen 18.30 Uhr die Polizei. Als die Beamten kurz darauf am Lessingplatz eintrafen, peitschten immer noch laute Schüsse durch die Dunkelheit. Der Mann ließ sich zum Glück ohne Widerstand entwaffnen und festnehmen.

Der Chemnitzer hatte eine Schreckschusspistole, aber nicht die erforderliche Besitzkarte. Darum schrieben die Beamten eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Der Baller-Mann machte auf die Polizisten einen so verwirrten Eindruck, dass sie ihn nach der Vernehmung in eine psychiatrische Klinik brachten.

Bei der Aktion im Park wurde niemand verletzt. Aber einige Kinder erlitten einen Schock.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0