Flammenhölle vor US-Küste: Brand auf Schiff fordert viele Tote 1.405
Dschungelcamp Tag 15: Danni rockt! Zwei Alpha-Männchen abserviert Top
Starker BVB lässt Köln keine Chance: Joker Haaland bei 5:1 mit Doppelpack Top
Sie haben beim Möbelkauf 3-fach gespart. Am Sonntag könnt Ihr das auch Anzeige
Rot am See: 26-Jähriger tötet seine Eltern und weitere Familien-Angehörige Top Update
1.405

Flammenhölle vor US-Küste: Brand auf Schiff fordert viele Tote

Bootsbrand in Kalifornien

Bei einem Feuer auf einem Ausflugsschiff vor der Küste Kaliforniens sind mindestens acht Menschen ums Leben gekommen.

Los Angeles - Mitten in der Nacht ist ein Ausflugsschiff vor der kalifornischen Küste wohl für Dutzende Taucher zur Todesfalle geworden.

Blick auf das brennende Schiff: Bei einem Feuer auf einem Ausflugsschiff vor der Küste Kaliforniens sind mindestens acht Menschen ums Leben gekommen.
Blick auf das brennende Schiff: Bei einem Feuer auf einem Ausflugsschiff vor der Küste Kaliforniens sind mindestens acht Menschen ums Leben gekommen.

Nur fünf Besatzungsmitglieder konnten sich mit einem Sprung von Bord der "Conception" in den Pazifik retten. Die übrigen Passagiere schliefen unter Deck, als das Schiff am Montag (Ortszeit) vor der Insel Santa Cruz Island in Flammen aufging. Acht Leichen fanden die Rettungsteams Stunden nach der Katastrophe.

Man würde sich auf "den schlimmsten Ausgang" vorbereiten, erklärte Captain Monica Rochester von der Küstenwache am Montagnachmittag. Für 26 Vermisste gab es demnach kaum noch eine Überlebenschance.

39 Menschen waren nach Angaben der Behörden an Bord des Schiffes, das am Samstag von dem Küstenort Santa Barbara zu einem dreitägigen Tauchvergnügen zu den Kanalinseln gestartet war. Am Montagabend sollte die "Conception" wieder an der kalifornischen Küste anlegen.

Ein Notruf, der am frühen Montagmorgen kurz nach drei Uhr bei den Behörden eintraf, ließ bereits Schlimmes ahnen.

Ein Mann gab mit panischer Stimme die Position des Schiffes an, dann sagte er, dass er nicht atmen könne. In die Aufzeichnung mischen sich viele Geräusche, die Stimme ist am Ende nicht mehr zu verstehen.

Das Boot war nur 20 Meter von Strand der Santa Cruz Insel entfernt vor Anker gegangen. Die Leichen von zwei Männern und zwei Frauen seien geborgen worden. Sie könnten nur mit der Hilfe von DNA-Tests identifiziert werden, sagte US-Sheriff Bill Brown. Vier weitere Leichen hätten die Suchteams auf dem Meeresboden in knapp 20 Metern Tiefe entdeckt, aber noch nicht an Land bringen können.

Für die Rettungstaucher sei es derzeit zu gefährlich, das völlig ausgebrannte Bootswrack zu durchsuchen, sagte Brown. Das Schiff sei etwa vier Stunden nach Ausbruch des Feuers auf den Grund gesunken.

Lokale Strafverfolgungsbehörden sowie Such- und Rettungsteams helfen beim Entladen der Leichen derjenigen, die bei einem Brand eines Tauchbootes ums Leben kamen.
Lokale Strafverfolgungsbehörden sowie Such- und Rettungsteams helfen beim Entladen der Leichen derjenigen, die bei einem Brand eines Tauchbootes ums Leben kamen.

Zwei der fünf Crewmitglieder waren bei der Flucht aus der Flammenhölle leicht verletzt worden.

Mit einem kleinen Beiboot konnten sie nachts ein benachbarten Fischerboot erreichen. Die Gruppe sei völlig verstört gewesen, sagten die Bootsleute

Shirley und Bob Hansen laut der "Los Angeles Times". Einer der Männer hätte ihnen weinend erzählt, dass seine Freundin noch unter Deck an Bord sei. Ein anderer berichtete, dass sie am Abend auf dem Boot die Geburtstage von drei Passagieren gefeiert hätten, darunter ein 17-jähriges Mädchen, das von seinen Eltern auf der Tauchreise begleitet wurde.

Die Passagiere des Ausflugsschiffes schliefen im Bootsinneren, als das Feuer aus noch unbekannten Gründen ausbrach. Zahlreiche Löschboote waren zu der Unglücksstelle geeilt, doch jede Hilfe kam zu spät. Bob Hansen sagte der "Los Angeles Times", dass er das brennende Boot und dichten Rauch sehen konnte und mehrere Explosionen hörte.

Möglicherweise seien Tauchflaschen explodiert, mutmaßte Hansen. Dramatische Fotos zeigten das Unglücksboot völlig von Flammen umgeben.

Die Kanalinseln vor Santa Barbara sind ein beliebtes Ausflugsziel für Taucher und Segler. Das Unternehmen "Worldwide Diving Adventures" hatte das Boot für den Taucherausflug an dem langen Laborday-Wochenende gechartert. Auf seiner Webseite versprach der Veranstalter ein Wochenende mit Tauchgängen, Kajakfahrten, Gourmet-Küche und Begleitung von einer Meeresbiologin.

Fotos: Uncredited/Santa Barbara County Fire Department/AP, Christian Monterrosa/AP/dpa

Alles muss raus! Bei MEDIMAX in Kiel bekommt Ihr jetzt Technik bis zu 45% günstiger! 4.279 Anzeige
Bauer sucht Frau: Anna meldet sich mit tieftraurigen Worten zurück Top
HSV-Boss Bernd Hoffmann nach Laptop-Diebstahl erpresst Top
Darum lohnt sich ein Einstieg in diesem Unternehmen besonders! 25.538 Anzeige
"Deutsches Reichsbräu": Getränkemarkt verkauft Bier mit Nazi-Symbolik 2.999
Coronavirus in Frankreich aufgetreten: Krankheit kommt Deutschland bedrohlich nahe 1.654
Ich gebe Euch diese Woche bis 50% auf Schlafzimmer und Betten 9.272 Anzeige
Trotz Chancenwucher: Hansa Rostock bezwingt HFC im Ost-Kracher dank Vollmann! 1.151
Vier Tote bei Erdbeben in der Türkei 2.582 Update
Wir suchen neue Kollegen in Hannover und Umgebung Anzeige
Klinsmann schottet Hertha ab und sperrt die Fans aus! 582
Größte Weinflasche der Welt undicht: Restaurant droht unterzugehen! 2.666
Illegales Autorennen: Aufgemotzte Schlitten rasen durch die Gegend und gefährden Kind 452
Dieses Dresdner Unternehmen sucht neue Mitarbeiter 8.491 Anzeige
Oliver Pocher veräppelt Laura Müller und den Wendler 4.929
Mann angezündet: So tötete seine Ex (83) den Rentner 1.077
Ungewöhnliche Freundschaft: Hund hilft altem Wolf beim Fressen 60.105
Türkei schockt mit irrem Entwurf: Parlament soll über Vergewaltiger-Gesetz abstimmen! 4.290
Frau kackt mehrfach auf Parkplatz: Polizei verhaftet sie auf frischer Tat! 2.947
440-Kilo-Mann sucht eine Frau und hat unglaubliche Anforderungen 4.711
Ausgerechnet diese gefährliche Spinne profitiert von den Feuern in Australien 2.652
Schon wieder Listerien in Wurst: Firma Waldenserhof ruft gesamtes Sortiment zurück 1.489
Nach Ekel-Skandal: Bei Wilke-Wurst sind die Lichter aus, alle Mitarbeiter entlassen 2.327
C&A macht Filialen dicht: Diese Städte trifft's 23.814
Bundesliga mit 16? Das sagt FC-Bayern-Coach Flick zur Altersgrenze 488
Atomkrieg oder Klimawandel? So nah ist die Welt jetzt vor einer Katastrophe 3.300
Katja Krasavice auf Platz 1 der Charts: Sie lässt sogar Eminem hinter sich! 2.661
Luxusuhren für 15 Millionen Euro: Zoll findet Rekord-Lieferung an Fälschungen! 1.870
Eltern aufgepasst! Drogeriekette DM ruft diese Baby-Lotion zurück 726
Til Schweiger sagt TV-Auftritt bei "Riverboat" ab! 10.144
Fußball: Neue Superliga in Europa? Gespräche über BeNe League laufen bereits! 924
Polizei nimmt betrunkenen 34-Jährigen in Eurocity fest und begreift erst dann, wen sie da vor sich hat 22.769
Zweiter Todesfall bei diesjähriger Rallye Dakar 1.747
Nach Leichenfund in Wohnung: Vermisster Brasilianer identifiziert (†29) 1.779
Ausgesetztes Baby noch immer im Krankenhaus: Noch immer keine Spur von seiner Mutter 2.421
"Star Trek: Picard": Der Kult-Captain ist wieder da und beherrscht die Leinwand 1.079
Golden Retriever vergiftet! Hundehasser legt Giftköder aus 11.673
Jugendliche neben Weihnachtsbaum erhängt: Überlebender berichtet vom KZ-Horror 5.968 Update
Frau (33) bedroht Polizisten mit Messer und wird erschossen 6.540 Update
Neonazi verkauft "Deutsches Reichsbräu" mit Nazi-Symbolen für 18,88 Euro 11.989
Güterzug erfasst Baukran, mehrere Verletzte: War es menschliches Versagen? 1.446
Erzieherinnen sollen Kleinkinder misshandelt und eingesperrt haben 2.451
Als Antwort auf Coronavirus: China baut Turbo-Krankenhaus in nur sechs Tagen! 13.634
Leistung muss zählen: Erik Lesser will kein Biathlon-Podolski sein 1.359
Schwesta Ewa rappt sich den Kummer von der Seele: So emotional ist der Song über ihre Tochter 1.005
Noch komplett eingerichtet: Längst verlassenes Hotel mit Gasthof entdeckt! 13.035
Massive Explosion von Überwachungskamera gefilmt: Zwei Tote, Polizei riegelt Straßen ab 5.232 Update
Verheiratetes Supermodel Eva Padberg: "Fremde Blicke tun dem Ego gut" 756
Mord statt Familiendrama in Starnberg: Freund (19) tötet Sohn und Eltern 5.026 Update
BVB im Aufwind: Ausgerechnet Marco Reus jetzt der große Verlierer? 3.024 Update
Völlig überfülltes Schlauchboot: 92 Menschen aus Mittelmeer geborgen 1.145