Schildkröte in Hauptbahnhof verschollen, Bundespolizei musste helfen

Berlin - Na, wirklich wegrennen konnte eine gemächliche Schildkröte ja nicht. Dennoch war das Reptil kurzzeitig im Getümmel des Hauptbahnhofs abhanden gekommen.

Im Getümmel des Berliner Hauptbahnhofs stand die Tasche mit der Schildkröte darin.
Im Getümmel des Berliner Hauptbahnhofs stand die Tasche mit der Schildkröte darin.  © DPA

Und wie die Bundespolizei Berlin am Donnerstagnachmittag via Twitter mitteilte, wurde die vereinsamte Schildkröte nur mit Hilfe der Ordnungshüter gerettet werden.

Ihren Tweet hatte die Polizei mit der süffisanten Frage eingeleitet: "Schildkröte am Berliner #Hauptbahnhof weggerannt? 🤔"

Doch das gepanzerte Kriechtier lag friedlich in einer Transporttasche, die alleine herumstand und schließlich von Bundespolizisten untersucht wurde.

Per Ausruf über die Bahnhofslautsprecher konnte das glückliche Frauchen, eine ältere Dame, dann ausfindig gemacht werden.

Titelfoto: DPA; Bundespolizei Berlin (Bildmontage)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0