Weil er einen Syrer beschäftigt: Männer gehen auf Standbesitzer los

Mitten auf dem Weihnachtsmarkt kam es zum Streit. (Symbolbild)
Mitten auf dem Weihnachtsmarkt kam es zum Streit. (Symbolbild)  © DPA

Arnstadt - Zu einer Auseinandersetzung an einem Stand auf dem Weihnachtsmarkt in Arnstadt kam es am Donnerstagabend.

Der 53-jährige Betreiber eines Standes wurde von einer Gruppe von acht bis zehn Personen verbal angegriffen.

Der Mann beschäftigt einen Syrer an seinem Stand, dass gefiel der Gruppe garnicht. Es kam zu einer heftigen und sehr hitzigen Auseinandersetzung.

Es eskalierte und ein noch Unbekannter aus dieser Gruppe versuchte den 22-jährigen Syrer zu schlagen.

Letztlich konnten Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes für Ruhe sorgen. Im Zuge der Ermittlungen wurde ein 33-Jähriger als Rädelsführer der Gruppe ermittelt.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0