Vermummte Schläger gehen auf Jugendliche los

Vor der Bar rückte die Polizei mit einem Großaufgebot an.
Vor der Bar rückte die Polizei mit einem Großaufgebot an.  © Marcus Scheidel

Erfurt - Eigentlich wollte eine Gruppe Jugendlicher nur eine Bar besuchen, doch eine Gruppe mit vermummten Schlägern machte diesen Plan zunichte.

Gegen halb drei am Sonntagmorgen waren die Jugendlichen vor der Bar auf eine Gruppe von rund 20 Personen getroffen. Von dieser Gruppe wurden die Jugendlichen angegriffen, flüchteten sich in eine Seitenstraße.

Doch ihre Flucht half ihnen nicht viel, denn die große Gruppe verfolgte sie und prügelte weiter auf die Heranwachsenden ein.

Nach Zeugenaussagen, waren die Personen der Tätergruppe teilweise vermummt, flüchteten nach der Tat in verschiedene Richtungen.

Die Polizei rückte mit einem Großaufgebot an und nahm die Ermittlungen auf. Die Jugendlichen wurden leichte verletzt, mussten aber nicht in ein Krankenhaus gebracht werden. Zeugen werden gebeten, sich bei sachdienlichen Hinweisen bei der Polizei zu melden.

Titelfoto: Marcus Scheidel


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0