Hitlergruß gezeigt! Polizei muss wilde Prügelei stoppen

Warum die Männer aufeinander los gingen ist nicht klar.
Warum die Männer aufeinander los gingen ist nicht klar.  © 123RF

Suhl - Eine Gruppe von 15 Männern und Frauen gerieten am Donnerstagabend hinter einem Wohnblock in der Friedrich-König-Straße in Streit.

Der Streit eskalierte so heftig, dass es zu einer Schlägerei zwischen fünf oder sechs Männer kam. Vier Streifenwagen rückten am, um die Männer zu trennen.

Dabei mussten sie sich Beleidigungen anhören und einer der Männer zeigte zudem den Hitlergruß. Die entsprechenden Anzeigen wurden geschrieben. Auch der Rettungsdienst war zur Behandlung kleinerer Blessuren vor Ort.

Worum es bei dem Streit überhaupt ging, konnten die Beamten nicht gänzlich aufklären.

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0