Bei diesem Bild von "Let's Dance"-Star Oana denken ihre Fans nur an eins Top Nach über fünf Wochen! Flüchtiger Hardy G. aus Sachsen gefasst Top Mautbrücke auf der Autobahn eingestürzt: A3 gesperrt 4.191 Das Baby ist da! Sila Sahin ist Mama geworden 5.543 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 55.668 Anzeige
758

Schlägereien, Feuer und Diebstahl: So viel hatte die Polizei an Silvester zu tun

Wenn die einen mit Feuerwerk und Sekt ins neue Jahr starten, müssen andere arbeiten. Für die Polizei in OWL verlief der Jahreswechsel gemischt.
Am Boulevard in Bielefeld fand trotz Böllerverbot ein Feuerwerk statt.
Am Boulevard in Bielefeld fand trotz Böllerverbot ein Feuerwerk statt.

OWL - Nicht alle konnten an Silvester mit Freunden oder Familie das neue Jahr begrüßen. Vor allem für die Polizei ist der Jahreswechsel meist mit viel Arbeit verbunden.

In Ostwestfalen-Lippe musste die Polizei zu insgesamt über 500 Einsätzen ausrücken. Von Bränden über Schlägereien bis hin zu Diebstählen und Einbrüchen war alles dabei.

BIELEFELD

Im Bereich des Polizeipräsidiums wurden 83 Einsätze verzeichnet. Dabei musste die Polizei vor allem ausrücken, weil Betrunkene randalierten. Elf Schlägereien mussten geschlichtet werden.

Immerhin: Sexualdelikte wurden dieses Mal nicht gemeldet. Dafür kam es zu einem Diebstahl und sieben Sachbeschädigungen. Bei mehreren Bränden wurden Mülleimer beschädigt.

KREIS HÖXTER

Im Gegensatz dazu verlief der Jahreswechsel im Kreis Höxter ruhig. Es kam nur zu 13 Einsätzen. Meistens handelte es sich dabei um Streitigkeiten, die schnell geschlichtet werden konnten.

KREIS GÜTERSLOH

Im Kreis Gütersloh verlief die Silvesternacht laut Polizei ebenfalls überwiegend friedlich. Mit 111 Einsätzen gab es vergleichbar viele wie im Vorjahr. 56 Mal hatten die Fälle direkt etwas mit Silvesterfeierlichkeiten zu tun.

16 Auseinandersetzungen, vier Schlägereien, 13 Sachbeschädigungen durch Böller, vier hilflose Personen, denen geholfen werde musste, acht kleine Brände, ein Automatenaufbruch sowie zwei betrunkene Autofahrer ist die Gesamtbilanz.

KREIS LIPPE

Die Polizei in Lippe musste in der Nacht von Silvester auf Neujahr 110 Einsätze erledigen. Glücklicherweise kam es nicht zu herausragenden Einsätzen, sodass man durchaus von einer relativ ruhigen Silvesternacht sprechen kann.

Die Einsätze hatten überwiegend mit dem Abfeuern von Raketen und zu viel Alkohol zu tun. Mindestens fünfmal kam es zu Sachbeschädigungen. Zwei Schlägereien mussten geschlichtet werden. Der Polizei wurden außerdem zwei Fälle gemeldet, bei denen jeweils eine Person durch Böller leicht verletzt wurde.

Zwölfmal wurde die Polizei zu Ruhestörungen gerufen. Bei durchgeführten Verkehrskontrollen fielen zwei Autofahrer durch Alkoholkonsum und drei Kraftfahrzeugführer wegen Fahrens ohne Führerschein auf.

KREIS HERFORD

Auch im Kreis Herford blieb die Nacht vergleichsweise ruhig. Mit rund 80 Einsätzen spricht die Polizei von einer normalen Silvesternacht. Fünfmal kam es zu Körperverletzungen.

KREIS PADERBORN

Mit 143 Einsätzen, davon 90 nach Mitternacht, ist der Kreis Paderborn Spitzenreiter in OWL. Hier mussten die Beamten im Vergleich zu 2016 öfter ausrücken. Am häufigsten wurden die Polizisten wegen Körperverletzungen und Ruhestörungen gerufen.

Viermal brannte es. Bei Schlägereien wurden sieben Menschen leicht verletzt. Sechs Männer kamen ins Gewahrsam, einer wurde wegen Diebstahls festgenommen.

Neben mehreren Einbrüchen gab es außerdem einige Brände, die allerdings meistens harmlos ausgingen. Bei einem Heckenbrand entstand ein Schaden in Höhe von 50.000 Euro.

Einem 30-Jährigen mussten Schreckschusswaffen abgenommen werden, mit denen er auf der Straße rumballerte. Eine 12-Jährige betrank sich so stark, dass sie in die Kinderklinik eingeliefert werden musste.

Um 7 Uhr kam es in Paderborn an der Westernmauer zu einer Schlägerei, bei der ein 27-jähriger Nigerianer durch einen Schlag mit einer Flasche auf den Kopf schwer verletzt wurde.

KREIS MINDEN-LÜBBECKE

Im Kreis Minden-Lübbecke wurde die Polizei zu 134 Einsätzen gerufen. Der Schwerpunkt lag in der Zeit von 2 Uhr bis 7 Uhr und bezog sich bei 50 Einsätzen auf Schlägereien, Randalierern und Sachbeschädigungen. Außerdem gab es sieben Brände.

Gegen 0.22 Uhr kam es in Minden auf dem Marktplatz zu einem unerfreulichen Zwischenfall: Zwei größere Personengruppen bewarfen sich gegenseitig mit Feuerwerkskörper. Die Polizei konnte den Streit aber schlichten.

In Bad Oeynhausen wurde gleich mehrfach eingebrochen. In Rahden musste ein Mann mit Schreckschusspistole festgenommen werden.

In ganz Nordrhein-Westfalen wurden insgesamt mehr Einsätze als im Vorjahr verzeichnet. Zwischen 19 Uhr und 6 Uhr am nächsten Morgen musste die Polizei rund 3800 Mal ausrücken. Das sind rund 400 mehr Einsätze als beim letzten Jahreswechsel.

Fotos: Jürgen Mahncke, dpa

Versicherung stuft Rallye-Legende Heidi Hetzer (81) als Fahranfängerin ein 3.740 Geht jetzt alles ganz schnell? Rebic-Berater verhandelt mit dem FCB 1.819 Wenn Ihr diesen Mann seht, ruft sofort die Polizei! 6.181 Riesige Rauchsäule über Studentenwohnheim 7.458 Update
Laute Schreie: Taxifahrer übersieht Jungen (7) und steht mit Auto auf seinem Knöchel 7.351 Einigung: Champions League auch zukünftig in Sky-Kneipen zu sehen 982 Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 2.553 Anzeige Auto kommt total kaputt aus der Waschstraße: Wer zahlt? 3.595 Grauenvoll: Nacktbader soll Frau verprügelt, gewürgt und vergewaltigt haben 8.140 Mann meldet Polizei einen Toten in seiner Wohnung, dann klicken bei ihm die Handschellen 2.187
Heidi Klum und Tom Kaulitz: Bizarre Sex-Beichte! 12.360 Landesverbands-Präsidenten sprechen Löw und Bierhoff ihr Vertrauen aus 622 Freiheitsberaubung und Betrug: Razzia bei Asylheim-Sicherheitsdienst 1.857 Mann will Gabelstapler stoppen, das kommt ihn teuer zu stehen 1.605 Pharmaskandal erschüttert Politik: Gestohlene und gefälschte Krebsmedikamente verkauft 1.608 Mit nur 25 Jahren: Olympia-Eiskunstläufer stirbt nach Messerattacke! 4.802 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 10.927 Anzeige Lastwagen bleibt in Unterführung stecken 10.367 Mutter schneidet sich beim Rasieren, Monate später verliert sie ihr Bein 10.555 Holt Real Madrid den besten Torwart der WM, wer ersetzt CR7? 2.076 Facebook löscht Holocaust-Leugner nicht: Außenminister Maas kritisiert Zuckerberg 625 Sieben Kilo drauf: Schwangerschafts-Frust bei BTN-Star Josephine Welsch? 2.356 Streit eskaliert: Männer gehen mit Beil, Messer und Eisenstange aufeinander los 3.843 Nach Trennung von schwangeren Denisé: Ist Pascal etwa schon wieder vergeben? 2.462 Pilotprojekt in Bayern: Aidstest von Zuhause aus 345 Polens Regierung treibt ihren Einfluss auf die Gerichte voran 410 Spendet Kroatien wirklich WM-Prämien in Höhe von rund 24 Millionen Euro? 4.130 Familien wussten von nichts! Bestatter soll Leichen zum Üben ausgeliehen haben 2.085 Betrunkener Freizeit-Kapitän fährt mit Sportboot auf Radweg 3.529 Tierischer Einsatz: Polizei rettet Giraffe aus Großstadt-Dschungel 1.323 Unglaublich: Feuerwehrauto setzt Feuerwehrhaus in Brand 2.561 Haben zwei Dutzend Verdächtige im Netz Kinderpornos getauscht? 908 Urlauber fliehen vor Unwettern in der Hohen Tatra 3.211 Er wollte seinen Sohn retten: Familienvater auf Mallorca ertrunken 4.047 Tuchel darf entscheiden: Wechselt Neymar zu Real Madrid? 2.599 Mann wird zum Millionär, weil ihn eine Fremde an der Kasse vorlässt 6.875 Aus CSU wird CDU: Demonstranten überkleben Partei-Logo 912 Nachbar aus Ekel erschlagen und zerstückelt 3.758 Erfundener Terror-Anschlag: Tausende Euro Geldstrafe nach Internet-Text 808 Hase sorgt bei Reitturnier für Aufregung 2.906 Verseucht! 2000 Haushalte haben kein sauberes Trinkwasser 279 Bei Rap-Konzert in Jugendeinrichtung: Hitlergruß und "Sieg Heil"-Rufe 2.281 SEK findet totes Mädchen (7) in Düsseldorfer Wohnung 8.512 Update Richtige Blumensprache: Was die Bachelorette mit roten Rosen falsch macht 1.550 Vorm Reichstag: Dafür wollen Berliner 77 Tage lang jeden Abend demonstrieren 1.491 Irre! 52-Jährige gibt Auto in Werkstatt und findet es nicht mehr wieder 4.175 VfB: Weltmeister vor dem Absprung zu den Bayern, kommt ein anderer? 3.793 Verdächtig ruhig: Ist das Baby von Sila Sahin etwa schon unterwegs? 1.987 "Kleinkarierte Menschen": Schrauben-Milliardär Würth warnt vor Rechtsruck 4.204 Datet GNTM-Gerda jetzt einen heißen Franzosen? 1.003