Starkschnee sorgt für komplettes Verkehrschaos! Laster stehen quer
Top
AfD braucht dringend eine Million Euro, sonst gibt es Ärger
3.543
Farb-Fail! Deshalb haben YouTube-Stars Dagi Bee und Katja Krasavice grüne Haare
1.335
Mann schlägt Rentnerin (73) auf Straße brutal zusammen: Lebensgefahr!
4.233
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
97.624
Anzeige
743

Schlägereien, Feuer und Diebstahl: So viel hatte die Polizei an Silvester zu tun

Wenn die einen mit Feuerwerk und Sekt ins neue Jahr starten, müssen andere arbeiten. Für die Polizei in OWL verlief der Jahreswechsel gemischt.
Am Boulevard in Bielefeld fand trotz Böllerverbot ein Feuerwerk statt.
Am Boulevard in Bielefeld fand trotz Böllerverbot ein Feuerwerk statt.

OWL - Nicht alle konnten an Silvester mit Freunden oder Familie das neue Jahr begrüßen. Vor allem für die Polizei ist der Jahreswechsel meist mit viel Arbeit verbunden.

In Ostwestfalen-Lippe musste die Polizei zu insgesamt über 500 Einsätzen ausrücken. Von Bränden über Schlägereien bis hin zu Diebstählen und Einbrüchen war alles dabei.

BIELEFELD

Im Bereich des Polizeipräsidiums wurden 83 Einsätze verzeichnet. Dabei musste die Polizei vor allem ausrücken, weil Betrunkene randalierten. Elf Schlägereien mussten geschlichtet werden.

Immerhin: Sexualdelikte wurden dieses Mal nicht gemeldet. Dafür kam es zu einem Diebstahl und sieben Sachbeschädigungen. Bei mehreren Bränden wurden Mülleimer beschädigt.

KREIS HÖXTER

Im Gegensatz dazu verlief der Jahreswechsel im Kreis Höxter ruhig. Es kam nur zu 13 Einsätzen. Meistens handelte es sich dabei um Streitigkeiten, die schnell geschlichtet werden konnten.

KREIS GÜTERSLOH

Im Kreis Gütersloh verlief die Silvesternacht laut Polizei ebenfalls überwiegend friedlich. Mit 111 Einsätzen gab es vergleichbar viele wie im Vorjahr. 56 Mal hatten die Fälle direkt etwas mit Silvesterfeierlichkeiten zu tun.

16 Auseinandersetzungen, vier Schlägereien, 13 Sachbeschädigungen durch Böller, vier hilflose Personen, denen geholfen werde musste, acht kleine Brände, ein Automatenaufbruch sowie zwei betrunkene Autofahrer ist die Gesamtbilanz.

KREIS LIPPE

Die Polizei in Lippe musste in der Nacht von Silvester auf Neujahr 110 Einsätze erledigen. Glücklicherweise kam es nicht zu herausragenden Einsätzen, sodass man durchaus von einer relativ ruhigen Silvesternacht sprechen kann.

Die Einsätze hatten überwiegend mit dem Abfeuern von Raketen und zu viel Alkohol zu tun. Mindestens fünfmal kam es zu Sachbeschädigungen. Zwei Schlägereien mussten geschlichtet werden. Der Polizei wurden außerdem zwei Fälle gemeldet, bei denen jeweils eine Person durch Böller leicht verletzt wurde.

Zwölfmal wurde die Polizei zu Ruhestörungen gerufen. Bei durchgeführten Verkehrskontrollen fielen zwei Autofahrer durch Alkoholkonsum und drei Kraftfahrzeugführer wegen Fahrens ohne Führerschein auf.

KREIS HERFORD

Auch im Kreis Herford blieb die Nacht vergleichsweise ruhig. Mit rund 80 Einsätzen spricht die Polizei von einer normalen Silvesternacht. Fünfmal kam es zu Körperverletzungen.

KREIS PADERBORN

Mit 143 Einsätzen, davon 90 nach Mitternacht, ist der Kreis Paderborn Spitzenreiter in OWL. Hier mussten die Beamten im Vergleich zu 2016 öfter ausrücken. Am häufigsten wurden die Polizisten wegen Körperverletzungen und Ruhestörungen gerufen.

Viermal brannte es. Bei Schlägereien wurden sieben Menschen leicht verletzt. Sechs Männer kamen ins Gewahrsam, einer wurde wegen Diebstahls festgenommen.

Neben mehreren Einbrüchen gab es außerdem einige Brände, die allerdings meistens harmlos ausgingen. Bei einem Heckenbrand entstand ein Schaden in Höhe von 50.000 Euro.

Einem 30-Jährigen mussten Schreckschusswaffen abgenommen werden, mit denen er auf der Straße rumballerte. Eine 12-Jährige betrank sich so stark, dass sie in die Kinderklinik eingeliefert werden musste.

Um 7 Uhr kam es in Paderborn an der Westernmauer zu einer Schlägerei, bei der ein 27-jähriger Nigerianer durch einen Schlag mit einer Flasche auf den Kopf schwer verletzt wurde.

KREIS MINDEN-LÜBBECKE

Im Kreis Minden-Lübbecke wurde die Polizei zu 134 Einsätzen gerufen. Der Schwerpunkt lag in der Zeit von 2 Uhr bis 7 Uhr und bezog sich bei 50 Einsätzen auf Schlägereien, Randalierern und Sachbeschädigungen. Außerdem gab es sieben Brände.

Gegen 0.22 Uhr kam es in Minden auf dem Marktplatz zu einem unerfreulichen Zwischenfall: Zwei größere Personengruppen bewarfen sich gegenseitig mit Feuerwerkskörper. Die Polizei konnte den Streit aber schlichten.

In Bad Oeynhausen wurde gleich mehrfach eingebrochen. In Rahden musste ein Mann mit Schreckschusspistole festgenommen werden.

In ganz Nordrhein-Westfalen wurden insgesamt mehr Einsätze als im Vorjahr verzeichnet. Zwischen 19 Uhr und 6 Uhr am nächsten Morgen musste die Polizei rund 3800 Mal ausrücken. Das sind rund 400 mehr Einsätze als beim letzten Jahreswechsel.

Fotos: Jürgen Mahncke, dpa

Auf diese Liebes-Erklärung hätte BVG wahrscheinlich gern verzichtet
470
Arzt begrapscht jahrelang Patientinnen – Bewährungsstrafe
1.696
Er schnitt seinem Opfer den Penis ab: So lange muss er in Haft
2.063
Horror-Unfall! Mann tötet Mutter bei Frontalcrash
4.791
Sohn rettet seine Mutter und bezahlt das mit dem Leben
7.804
Frau geht mit juckenden Augen zum Arzt, der macht einen Horror-Fund
9.581
Airbus fliegt gigantischen Weihnachtsbaum über Deutschland
4.621
Hat ein Mann mit seinem Traktor echt sechs Blitzer umgefahren?
1.767
Krankenwagen verliert Reifen bei Einsatzfahrt - Verdacht auf Sabotage
1.330
Obdachloser findet 300.000 Euro und ist seitdem verschwunden
6.662
Roboter schreibt komplettes Harry-Potter-Kapitel. Das Ergebnis ist großartig!
1.085
Mysteriöser Tod von Designer Otto Kern (✝67)! Jetzt sprechen die Ermittler
14.307
Mädchen besucht "netten Onkel von nebenan" und erlebt Schreckliches
7.428
Passagiere sitzen stundenlang neben Mann, der tot ist
5.692
Kirche mehrfach betrogen und bestohlen: Geistlicher verhaftet
579
Deutscher Tourist von Lawine getötet
1.541
69-Jähriger erschießt Nachbarn: Der Grund ist unfassbar!
2.249
5. Todesfall seit März: Auch Thomas L. (†70) war RB-Fan!
4.590
Hammelsuppe deckt gnadenloses Mordkomplott auf
3.101
Welche Promi-Tochter wurde denn hier beim Workout gefilmt?
9.012
Ehemann hackt seiner Frau (25) die Hände mit einer Axt ab
6.516
Spurlos verschwunden: Polizei sucht nach 17-Jährigem
834
Fahndung: Mann vergewaltigt Frau an Straßenrand
10.408
Warum wurden denn diese Polizisten die Augen verbunden?
242
Enthüllung angekündigt! Hat die NASA tatsächlich Aliens entdeckt?
12.757
Grausam! Jugendliche steinigt Baby-Katze zu Tode
7.166
Shitstorm für AfD-Politiker wegen Foto aus dem Parlament
3.658
Todesfall überschattet Guido-Maria Kretschmers Weihnachtsfest
4.723
Student erfriert nach Partynacht in Jeans und T-Shirt
3.515
Wetten, dass ist das beste Weihnachtsgeschenk, was du jetzt noch auftreiben kannst?
2.725
Lufthansa zieht Angebot zu Niki zurück
561
Schrottbus-Künstler mit neuem Werk zurück in Dresden
2.867
Mann wegen Farben seiner Hosenträger zu Tode geprügelt
9.782
Anwohner wollen mit Glühwein gegen Google protestieren
1.257
"Wenn es bei uns so scheiße ist, warum sind Sie hier?": Richter erklärt seine Reaktion
18.360
Trotz Phosphaten: Der Döner darf bleiben!
1.232
NSU-Terroristen: Nebenkläger bezweifelt Motiv für Mord an Polizistin
901
Flüchtling verletzt Mitbewohner mit Messer am Kopf
1.703
"Hitler hat vergessen, Euch zu vergasen": Das müssen sich Juden beim Fußball anhören
5.767
Wohnmobil kracht auf der Autobahn gegen Laster und überschlägt sich: Person sofort tot
26.300
Update
Lehrer beschimpft Kollegen als Nazis und redet sich mit dieser Aussage dreist raus
2.299
Große Razzia: SEK stürmt Wohnungen von mutmaßlichen Terror-Kämpfern
2.911
Panik! Hochansteckende Augengrippe in Deutschland ausgebrochen
10.032
Aus Verzweiflung: Schülerin sucht per Tweet nach Schulball-Begleitung
5.761
Warum wurde ein Mann nachts von der Polizei geweckt und zu seinem Auto befragt?
5.482
Hunde-Tragödie! Süßer Vierbeiner von Van überrollt
1.288
Aubameyang verkauft sein Lambo-Schmuckstück: So viel müsst Ihr dafür blechen
5.186
"Du bist zu fett, um solche Klamotten zu tragen": Frau im Supermarkt fies gemobbt
2.288
47-Jährige geht joggen, drei Tage später wird sie tot aufgefunden
6.983
LKW-Fahrer schläft ein und wacht schwer verletzt im Straßengraben auf
6.380
Braut erlebt den schönsten Moment ihres Lebens, wenig später ist sie tot
8.141
Persönliche Worte: So geht es Natascha Ochsenknecht nach der Trennung
2.871
Als der Künstler merkte, wer sein Atelier verwüstete, staunte er Bauklötze
1.674