18-Jähriger stürzt mit Auto in Fluss und ertrinkt

TOP

Darum solltet ihr das WLAN im ICE nicht nutzen

TOP

Nach Frauenbilder-Debatte: Facebook sperrt Titanic-Chefredakteur

TOP

So kamen Sarahs Fremdgeh-Fotos wirklich an die Öffentlichkeit!

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
1.451

Schlaglöcher. Die schlimmsten Pisten der Stadt

Dresden - Wenn die Sonne strahlt, tut der Chef des Straßen- und Tiefbauamts das auch: Wegen des milden Winters rechnet Reinhard Koettnitz (60) mit wenig neuen Schlaglöchern. Nur ein halber Grund zur Freude, denn die alten sind noch immer da.
Reinhard Koettnitz - Straßen- und Tiefbauamts-Chef zur Schlagloch-Lage nach dem Winter.
Reinhard Koettnitz - Straßen- und Tiefbauamts-Chef zur Schlagloch-Lage nach dem Winter.

Von Eric Hofmann

Dresden - Wenn die Sonne strahlt, macht der Chef des Straßen- und Tiefbauamts das auch: Wegen des milden Winters rechnet Reinhard Koettnitz (60) mit wenig neuen Schlaglöchern. Nur ein halber Grund zur Freude, denn die alten sind noch immer da.

„Das wird keine Million“, schätzt Reinhard Koettnitz die bisherigen Winterschäden an Dresdens Straßen ein. Das ist richtig wenig: „Im Schnitt richtet ein Winter bei uns zwischen zwei und drei Millionen Euro an Schäden an. Zwischen 2010 und 2011 waren es sogar acht Millionen.“

Auch an einer weiteren Stelle sparen Dresdens Straßenwärter:

Obwohl der Winterdienst an rund 70 Tagen ausrücken musste, kamen nur 2500 Tonnen Streusalz auf die Straßen. 2011 waren es 10.000 Tonnen.

Sanierungsbedarf in Dresden: 20 Prozent der Straßen müssten dringend repariert werden.
Sanierungsbedarf in Dresden: 20 Prozent der Straßen müssten dringend repariert werden.

Kurios: Zwar spart die Stadt Geld, wenn sie weniger Salz verbraucht, muss dafür aber auch eine Strafe an Lieferanten zahlen: „2014 waren das 10.000 Euro“, so Koettnitz. „Dieses Jahr müssen wir bestimmt wieder zahlen.“

Trotzdem: Insgesamt hat das Straßen- und Tiefbauaumt durch den milden Winter rund zwei Millionen mehr in der Tasche!

Geld das dringend benötigt wird, denn es werden trotzdem immer mehr Schlaglöcher. „Wir können nicht so schnell reparieren, wie neue Schäden hinzukommen“, sagte der Straßen-Chef. „Wir hoffen, dem dieses Jahr wenigstens ein bisschen entgegenwirken zu können.“

Rund 20 Prozent der Dresdner Straßen müssten dringend repariert werden. Die schlimmsten Pisten: Die Gostritzer Straße, die Marienberger und auch die Caspar-David-Friedrich-Straße befinden sich teilweise in einem katastrophalen Zustand.

Spezialauto soll die Straßen abscannen

Oben Kameras, unten Sensoren: Dieses Spezialauto soll Dresdens Straßen unter die Lupe nehmen.      Messtechniker Hermann Beuchel (61) putzt nochmal den Laser.
Oben Kameras, unten Sensoren: Dieses Spezialauto soll Dresdens Straßen unter die Lupe nehmen. Messtechniker Hermann Beuchel (61) putzt nochmal den Laser.

Wie steht’s eigentlich genau um Dresdens Straßen? Das will das Rathaus jetzt herausfinden und schickt Hightech für 157.000 Euro auf die Piste. Ab April soll ein Spezialwagen der Firma „Lehmann+Partner“ insgesamt 695 Kilometer des städtischen Straßennetzes unter die Lupe nehmen.

Das Auto ist mit sieben hochauflösenden Kameras, aber auch Sensoren, Laser-Scannern und GPS ausgestattet.

Dabei sind beispielsweise die Sensoren so empfindlich, dass sie Risse im Straßenbelag bereits ab einer Breite von einem halben Millimeter registrieren.

Der Laser wandert unterdessen eine Million Mal in der Sekunde über die komplette Straßenbreite. Zusammen mit den Kameraaufnahmen entsteht so eine 3D-Modell, das Absenkungen deutlich macht. Bisher wurden die Straßen einfach abgelaufen und Auffälligkeiten in ein Protokoll notiert.

Das rät der Experte im Schadensfall

Die Rechtsprechung erwartet, dass sich ein Fahrer auf schlechte Straßenzustände einstellt. Schaden wie Schadenshergang muss der Geschädigte nachweisen. Um nicht später mit leeren Händen dazustehen, ist es wichtig, Straßenzustand und Schaden mit Fotos zu dokumentieren und die Polizei zu informieren.

Adressen und Telefonnummern von Zeugen sollten gleich notiert werden.

Das rät auch ADAC-Experte Marcel Lange (32): „Am besten mit einem Lineal das Schlagloch ausmessen und alles dokumentieren.“ Dann bleibt man nicht auf dem Schlaglochschaden sitzen und kriegt im besten Fall eine Erstattung von der Versicherung.

Fotos: Thomas Türpe, Holm Helis

Deswegen ist dieser Junge der weltbeste Spieler bei FIFA 17

NEU

Italiens Schüler lieben Hitlers "Mein Kampf"

NEU

Vor dieser Frau musst Du keine Angst mehr haben

ANZEIGE

Mick Jagger ist mit 73 zum achten Mal Vater geworden

NEU

Straßenlaterne rettet junger Frau das Leben

NEU

19-Jähriger verletzt sich an Oberleitung lebensgefährlich

NEU

Nach Kampagne mit Cathy Hummels: Peta kassiert Shitstorm

NEU

Kunden rasten bei Primark-Eröffnung völlig aus

NEU

So niedlich! Unerwarteter Nachwuchs im Allwetterzoo Münster

NEU

Hier kämpfen Fische ums nackte Überleben

1.193

Unglaubliche Veränderung! Wetten, diesen Star kennt ihr alle?

1.302

"Ich habe wirklich Angst um sie": Setzt Narumol ihr Leben aufs Spiel?

3.735

Dieser Clip drückt ganz schön auf die Tränendrüse!

633

Mann überfährt Rentner und will dann auch noch Geld haben

4.226

Du errätst nie, wo dieses süße Selfie geschossen wurde

1.235

Warum machen sich diese Spice Girls nackig?

1.666

Marihuana in Gummibärchen? 14 Schüler im Krankenhaus

1.333

Krass! Hier kann sich jeder wie ein Space Cowboy fühlen

189

Cathy Lugner packt aus: So lief der Sex mit ihrem Richard

8.162

Kollege drückt falschen Hebel! Baggerschaufel zerquetscht Arbeiter

3.519

Frau bekommt Ausweis zurück - und diesen unverschämten Brief

4.311

Drogenverdacht in JVA: Häftlinge im Krankenhaus

1.281

Großalarm an Berliner Schule! Polizei riegelt Gebäude ab

3.791
Update

Hier wird ein Pferd von der Polizei geblitzt

1.398

Täter sprengen Geldautomaten und erbeuten mehr als 100.000 Euro

7.999
Update

Auto fährt in Kinderwagen! Kleinkind schwerverletzt

2.117

Deutscher Musiker verbrannte qualvoll auf illegalem Rave

3.861

Mieter fliegt raus, weil er Tauben fütterte

1.011

Das sagt Beate Zschäpe zum Fall Peggy

5.177

Kaum zu glauben, mit wem Madonna geknutscht hat...

1.025

EU-Kommission eröffnet im Abgas-Skandal Verfahren gegen Deutschland

782

Politiker verärgert: Flüchtlinge im Internet vor Abschiebung gewarnt

8.261

Sachsens stärkster Mann greift nach der Gesangs-Krone

1.867

Dieser GZSZ-Star bleibt der Serie die nächsten Jahre treu

2.174

"Stück Sch****"! Wutaushang beschert Mutter massig Spenden

11.633

Kunterbunte Weihnachtswelt! In diesem Haus strahlen 110 Christbäume

173

Auf diesen Smartphones könnt ihr 2017 WhatsApp nicht mehr nutzen

15.405

So gefährlich ist es, wenn Du in Deiner Unterwäsche schläfst

18.267

AfD-Frau gibt Merkel Mitschuld an Tod der Freiburg-Studentin

5.981

Hier kämpft sich ein Überlebender des Chapecoense-Absturzes zurück ins Leben

3.018

Chinesinnen bürgen mit Nacktfotos für Online-Kredite

5.022

Sarah und Pietro: Das TV-Drama des Jahres geht in die nächste Runde

4.343

So heiß zeigt sich Khloe Kardashian ab heute in Deutschland

1.434