Wegen Warnstreik! Fernverkehr der Deutschen Bahn bundesweit eingestellt Top Wieder Zoff? Lilly und Boris Becker mit neuem Gerichtstermin Top Leiche von vermisster Rucksacktouristin entdeckt: Neuseeland entschuldigt sich Top Emmanuel Macron will sich zur Krise in Frankreich äußern Top
2.214

Ernte auf ein Drittel geschrumpft: Jetzt werden Zwiebeln richtig teuer

Kleine Bollen, viel Arbeit: Schlechte Zwiebelernte durch Trockenheit

2018 ist auch für die Zwiebel kein gutes Jahr. Für das Wachstum fehlte das Wasser. Das macht auch die Arbeit auf dem Acker in Sachsen-Anhalt schwierig.

Sachsen-Anhalt - Eine dicke Staubwolke auf einem Feld bei Ilberstedt verrät, wo die Erntemaschine gerade Zwiebeln aufsammelt. Die liegen seit einigen Tagen zum Trocknen in langen Reihen auf dem Acker.

Reiner Tischler begutachtet das würzige Gemüse in Calbe (Sachsen-Anhalt).
Reiner Tischler begutachtet das würzige Gemüse in Calbe (Sachsen-Anhalt).

Trockenheit ist eigentlich gut für die Zwiebel, die früher schon im alten Ägypten beliebt war. "Dort ist es immer trocken, es regnet kaum", sagt Reiner Tischler, er ist Aufsichtsratsvorsitzender des Mitteldeutschen Zwiebelkontors, eines Zusammenschlusses von Bauern der Region.

"Aber unsere Zwiebeln brauchen Wasser. Durch die Züchtung in den letzten 100 Jahren haben wir ein Produkt, das ohne zwar sehr würzig wird, aber nicht wachsen kann. In diesem Jahr verzeichnen wir einen sehr geringen Ertrag."

Vom Acker werden die Zwiebeln direkt nach Calbe gefahren. Auf dem Gelände der Handelsgesellschaft werden sie vom Hänger auf ein Fließband gekippt und in Lagerhallen befördert. 20.000 Tonnen passen in die Hallen, doch die werden in diesem Jahr nicht benötigt.

"2018 war kein gutes Zwiebeljahr", resümiert Reiner Tischler. "Wir ernten weniger als ein Drittel einer normalen Ernte. Das ist dramatisch weniger, und die Zwiebeln, die wir ernten, sind sehr klein." Lediglich von bewässerten Feldern bringen die Lkw und Traktoren Zwiebeln von normaler Größe. Die Minizwiebeln nimmt der Handel gar nicht erst ab.

Der Boden ist so trocken, dass man im dichten Staubdunst die Erntefahrzeuge kaum sehen kann.
Der Boden ist so trocken, dass man im dichten Staubdunst die Erntefahrzeuge kaum sehen kann.

Das schöne Wetter des Sommers 2018 hat für die Zwiebelbauern vor allem Nachteile gehabt. Rund um Calbe hat es seit April so gut wie nicht geregnet. Der Aufwand, um die Zwiebeln aus dem Boden zu holen, ist groß. Der Boden ist hart und trocken, und ähnlich wie bei den Kartoffeln landet viel Erde zwischen den Zwiebeln und muss entfernt werden.

In der Hoffnung auf Regen haben die Bauern um Calbe die Zwiebelernte in diesem Jahr etwas nach hinten geschoben. So warten von den 260 Hektar noch circa 100 darauf, abgeerntet zu werden. Mit jeder Woche rückt der Termin, da die Zwiebel überreif ist, näher. Wachsen können sie indes nicht mehr. "Sie sind bereits seit vielen Tagen abgestorben und haben ihr Wachstum längst eingestellt."

Die technische Schlagkraft der Betriebe, die das Zwiebelkontor beliefern, ist groß. Bis Ende September, schätzt Reiner Tischler, sollte die Ernte eingefahren sein. Bis März können die Zwiebeln dort gelagert und von dort aus an die Kunden geliefert werden. Allerdings wird die 2018er Menge so lange nicht reichen. Sind die Vorräte aufgebraucht, werden Zwiebeln zugekauft. Sie kommen dann etwa aus Ägypten oder Neuseeland. Das wird auch in anderen Jahren so gemacht, um die Zeit bis zur nächsten Ernte zu überbrücken. In diesem Jahr wird es deutlich früher sein als sonst.

Da die Zwiebelernte überall in Europa schlecht war, sind die Preise gestiegen. Davon können allerdings nur Landwirte profitieren, die auch Zwiebeln zu verkaufen haben. "Wir können unsere Kosten in diesem Jahr nicht decken. Statt der durchschnittlichen 12.000 Tonnen werden wir höchstens 3000 bis 3500 ernten", bedauert Tischler.

Seit über 400 Jahren werden rund um Calbe Zwiebeln angebaut. Weil sie in dem Städtchen im Salzlandkreis auch Bollen genannt werden, trägt Calbe den Namen Bollen-Calbe. Dieser Begriff Bolle, weiß Reiner Tischler, ist vom italienischen Begriff für die Zwiebel, Cipolla, abgeleitet.

Fotos: DPA

Peugeot-Fahrer kommt im Suff von der Straße ab und brettert über historische Treppe Top Hier brennt ein nagelneuer Audi RS6 komplett aus! Neu Jetzt sparen: REWE startet Adventskalender mit täglichen Coupons 3.969 Anzeige Erst Einzel, dann im Team: Oberwiesenthalerin ist Siegerin von Calgary Neu Warnung Auswärtiges Amt: In diese Gebiete sollten Schwangere nicht reisen! Neu Chefarzt-Behandlung im Krankenhaus? So einfach kannst Du sie haben! 9.075 Anzeige Tödlicher Schusswechsel in Thüringen! Mann stirbt bei Polizeieinsatz Neu Liebes-Show geht weiter! Heidi Klum zeigt ihren Tom in merkwürdiger Hose Neu Egal, worauf Du stehst, so hast Du mehr Spaß im Schlafzimmer 1.962 Anzeige Frau nach Festival-Besuch von Männern überfallen und missbraucht Neu Eisige Temperaturen in Sachsen und Sachsen-Anhalt: Auch der Brocken wird eingeschneit Neu Trümmerfeld! Kleinbus kracht gegen Laster: vier Menschen sterben Neu Nach Waldbränden: Hund wird zurückgelassen und bewacht treu das Grundstück Neu Schwerverletzter rettet sich aus Chevrolet-Wrack neben A3 Neu
200 Meter mitgerissen! Deutsche Wanderer von Lawine überrascht Neu Bayern-Profi Robben: Hängt er die Fußballschuhe an den Nagel? Neu
Alice Schwarzer mag Weihnachten traditionell, aber bei einer Sache schummelt sie Neu Australien trauert: Muskelprotz-Känguru Roger ist tot! Neu VfB-Fans gehen auf Gladbach-Ultras los und fahren direkt wieder heim Neu Schock im Skiparadies! Gondeln stoßen zusammen Neu Bestialischer Raubmord: Folgen letzte Worte der "Froschbande"? 980 Immer mehr Menschen brauchen Zweitjob zum Leben 331 Ex-Freund (17) ersticht Mädchen (†15) in Viersen: Jetzt kommt er vor Gericht 670 Blindgänger-Bombe in Mönchengladbach soll um 20 Uhr entschärft werden 76 Streit um Mittel-Deutschlands höchste Felswand: Bürgerinitiative bittet um Hilfe 943 Mann wegen selbst gebastelter Blitzer-Attrappe vor Gericht! 1.421 Vorschau auf "Köln 50667": Kranker Alex erfährt, woran er leidet 632 Autorin Cornelia Funke freut sich auf einen fantastischen Geburtstag 112 Die Katzenfrau glaubt, sie sieht aus wie dieser Weltstar! 1.512 Darum hat sich S04-Coach Tedesco gegen den BVB verzockt! 485 Mutter sieht seit fünf Jahren überall Herzen: Der Grund ist tieftraurig 1.730 Neuer Skywalk in der Sächsischen Schweiz endlich fertig! Aber nicht alles ist perfekt... 3.904 Kretschmer fordert "klare Handschrift" der CDU 1.768 Polizei mit Großaufgebot bei Clan-Hochzeit in Mülheim! 4.973 Widerlich! Dieses abartige Plakat hielten Schalke-Ultras im Derby hoch 8.527 96-Sportchef Heldt tobt über Elfmeter: "Scheiß" und "Wahnsinn"! 845 Trotz Nazi-Sympathien: "Junge Alternative" behält Status als AfD-Jugend-Organisation 853 Auf den Spuren von Beckenbauer: Zwei Deutsche gewinnen US-Fußball-Meisterschaft! 1.044 Mehrere Tote! Lastwagen verliert Bremsen und rast in Stau 10.472 Nach Thermomix-Erfolg: Teekocher für 600 Euro macht Vorwerk Probleme 11.222 Fan (†37) bricht bei Hertha-Spiel zusammen: Jetzt ist er tot! 6.588 Saukomisch! Das haben Gollum und Theresa May gemeinsam! 710 Migration und Sicherheit? AKK-Aussage lässt Herrmann jubeln 6.412 Bei dem sind doch die Schrauben locker! Fahrer von Schrott-LKW bekommt mächtig Probleme 5.170 Warnstreiks bei der Deutschen Bahn: So hart trifft es uns Hessen 178 So rächt sich Meghans Vater an der armen Herzogin! 3.155 Betrunkener bedroht Bahn-Mitarbeiter mit dem Tod 400 DFB-Neuanfang: Diese Bayern-Stars müssen zittern, nur einer gesetzt 1.563 Gewalt bei Protesten in Frankreich eskaliert, doch Macron schweigt 2.208 Schlag den Star: Sarah Lombardi zieht Fazit nach Niederlage gegen Eko Fresh 2.178