Todesopfer bei schrecklichem Unfall-Chaos auf der A9

Schleiz - Nach mehreren Unfällen zwischen Dittersdorf und Schleiz hat die Polizei die A9 Richtung München gesperrt.

Feuerwehrleute arbeiten auf der Autobahn 9 bei Schleiz im Saale-Orla-Kreis an einem brennenden Lastwagen.
Feuerwehrleute arbeiten auf der Autobahn 9 bei Schleiz im Saale-Orla-Kreis an einem brennenden Lastwagen.  © DPA

Am Dienstagnachmittag war es dort zuerst zu einem Unfall zwischen einem Auto- und einem Motorradfahrer gekommen, bei dem der Motorradfahrer verletzt wurde, wie die Polizei mitteilte.

Später seien vier Lastwagen dort ineinander gefahren. Dabei sei ein Fahrer eingeklemmt worden und ein Lastwagen habe Feuer gefangen.

Die Rettungs- und Löscharbeiten dauerten am späten Dienstnachmittag noch an. Die Polizei richtete eine Umleitung ein.

Update 19.45 Uhr: Es gibt ein Todesopfer!

Nach dem Motorrad-Unfall bildete sich Stau, den ein Lastwagenfahrer zu spät erkannte. Sein Fahrzeug fuhr gegen einen Lkw, der mit Papierrollen beladen war.

Bei dem Zusammenstoß wurde der Lkw in einen Kleintransporter geschoben und fing Feuer. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei wurde ein Mensch in dem Transporter eingeklemmt. Er starb noch am Unfallort an seinen Verletzungen. Das Feuer griff später auf einen anderen Sattelzug über.

Auch zwei weitere Lastwagen vor dem Transporter wurden bei dem Auffahrunfall ineinandergeschoben. Ein Lastwagenfahrer konnte aus seinem Führerhaus befreit werden.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0