Unfall auf der A9! Lkw kippt um und verteilt seine Ladung über die Fahrbahn

Schleiz - Nach einem Lkw-Unfall kommt es durch Bergungsarbeiten noch immer zu starken Behinderungen auf der A9 Richtung Berlin. Sowohl der Standstreifen, als auch die rechte und die mittlere Fahrspur sind aktuell noch gesperrt.

Bis Mittag wird es noch zu starken Behinderungen kommen. (Symbolbild)
Bis Mittag wird es noch zu starken Behinderungen kommen. (Symbolbild)  © DPA

Am frühen Montagmorgen kam es auf der A9 Richtung Berlin zwischen den Anschlussstellen Schleiz und Dittersdorf zu einem Unfall, der noch immer für einige Behinderungen sorgt.

"Ein voll beladener Lastzug kam heute Morgen kurz nach Schleiz von der Fahrbahn ab und kippte im Straßengraben um", so der Erklärung der Polizei. Ein Großteil der Ladung, die aus Drogerieartikel bestand, verteilte sich dabei über die gesamte Fahrbahn und im Graben.

Der Fahrer, ein 18-jähriger Mann aus dem Landkreis Göppingen und seine ebenfalls 18-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt und wurden anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Der bisher geschätzte Sachschaden beträgt 50.000 Euro.

Wie es genau zu dem Unfall kam, ist bisher noch nicht bekannt. Doch bis Mittag kommt es noch zu weiteren Behinderungen durch Bergungsarbeiten.

Die beiden 18-Jährigen wurden für weitere Behandlungen in ein Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)
Die beiden 18-Jährigen wurden für weitere Behandlungen in ein Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)  © 123RF

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Thüringen Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0