Nach massiven Beschwerden - "ARD-aktuell" bekommt Qualitätsmanager

TOP

So sexy räkelt sich Kendall Jenner für den Adventskalender

913

Neuland 4.0? "Was is'n das für'n Apparat?"

1.535

Wenige Intensivtäter belasten Ruf aller Flüchtlinge

4.574

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
1.848

Flucht in den Tod. Schleuser vor Gericht

Frankfurt (O.) - Er soll Flüchtlinge auf eine Bootsreise in den Tod geschickt haben und dann selbst als Asylbewerber nach Deutschland gekommen sein: Ein mutmaßlicher Schleuser aus Syrien muss sich von Dienstag an in Frankfurt (Oder) vor Gericht verantworten.
Von Dienstag an muss sich der mutmaßliche Schleuser für den Tod von fünf Personen verantwortlichen.
Von Dienstag an muss sich der mutmaßliche Schleuser für den Tod von fünf Personen verantwortlichen.

Frankfurt (Oder) - Er soll Flüchtlinge auf eine Bootsreise in den Tod geschickt haben und dann selbst als Asylbewerber nach Deutschland gekommen sein: Ein mutmaßlicher Schleuser aus Syrien muss sich von Dienstag an in Frankfurt (Oder) vor Gericht verantworten.

So einen Fall hat es in Brandenburg noch nicht gegeben - und auch bundesweit ist er außergewöhnlich.

Dass dem Syrer hierzulande der Prozess gemacht werden kann, ist einigen seiner aufmerksamen Landsleuten zu verdanken.

"Angehörige von Flüchtlingen, die mit einem seiner Boote tödlich verunglückten, hatten ihn wiedererkannt", sagt der Frankfurter Staatsanwalt Martin Kramberg. Außerdem hätten Überlebende ihn anhand von Fotos identifiziert.

Laut Anklage hatte er im April 2014 eine Überfahrt für acht Syrer organisiert. Jeder von ihnen soll dafür 2400 Euro gezahlt haben. Ein offenes "Miniboot" mit nur einer Sitzbank - so beschreibt es der Staatsanwalt - startete mit zwei Bootsführern und den Flüchtlingen an der türkischen Küste. Ziel war die 48 Kilometer entfernte griechische Insel Rhodos.

Doch dort kamen die zehn Leute auf dem überfüllten Schiff nicht an.

Die See sei unruhig gewesen, sagt Kramberg - so unruhig, dass der Kapitän den mutmaßlichen Schleuser während der Fahrt angerufen und gefragt habe, ob er die Tour abbrechen dürfe. "Das hat ihm der Schleuser jedoch untersagt", sagt der Staatsanwalt.

Die beiden Bootsführer und drei der Flüchtlinge ertranken. Die anderen Insassen wurden gerettet.

Im Prozess sollen nach Angaben einer Gerichtssprecherin mehrere der Überlebenden aussagen, die heute in Europa leben. Der Angeklagte selbst hat demnach bislang jede Aussage verweigert.

Ihm drohen nun laut Staatsanwaltschaft 3 bis 15 Jahre Haft.

Foto: dpa/Patrick Pleul

Also doch: Berufserfahrung ist wichtiger als Zeugnisse

217

Flüchtlings-App gibt's jetzt auch als Internet-Seite

635

Krebskranke Frau erhält im Restaurant diesen rührenden Zettel

4.785

Hat Vanessa Paradis der besten Freundin den Mann ausgespannt?

1.445

Twitter-Beef zwischen Serdar Somuncu und Lukas Podolski

2.764

Deutscher schafft coolen Balance-Akt in 247 Metern Höhe

743

Bauarbeiter filmt nackte Frau durchs Fenster

5.673

Zwei tote Männer in Arnstadt entdeckt

4.087

Lehrerin macht Schüler auf Snapchat heiß und verführt ihn im Real-Life

4.554

AfD beantragt Abschaffung des Rundfunkbeitrags

3.376

Fußgänger von LKW am Flughafen überrollt

4.357

Hubschrauber-Rettung! Schwangere kracht gegen Baum

5.427

Jamie Olivers bestes Stück beim Kochen angebrannt!

2.278

Urteil für tote "Toiletten-Babys" in Erfurt gefällt

2.218

Drama! Braut stürzt mit Helikopter ab

5.845

Streit am Kinderkarussell: Frau mit Glühwein übergossen 

6.001

Neue Anzeigen gegen Anne Will wegen Niqab-Sendung

3.380

Kult-Festival kehrt zum Nürburgring zurück

1.361

Überraschung im Leipziger Zoo: Gorilla-Baby geboren

5.341

Großfahndung! Mann meldet weggerolltes Auto gestohlen

3.451

Schwangere Frau während Hochzeitsfeier erschossen

8.972

Playboy will Sarah Lombardi nackt zeigen

14.640

Gefasst! Ukrainer wollte 22.000 Zigaretten über A2 schmuggeln

1.250

Der nächste russische Kampfjet stürzt ins Mittelmeer

5.830

Dieses Bild verrät eure schmutzigen Gedanken

7.127

Werner-Schwalbe bleibt ohne Strafe: Kommt jetzt der Videobeweis?

1.431

Peinlich oder lustig? Panne auf Dynamos Weihnachts-Kalender

17.188

Tot! Ließen Polizisten betrunkenen und hilfsbedürftigen Mann einfach liegen?

5.295

Schon wieder Wolf von Auto überfahren

5.940

Mann boxt gegen Känguru, um seinen Hund zu retten

5.419

Bad Aibling: Fahrdienstleiter muss ins Gefängnis

3.317

Lacht Cristiano Ronaldo etwa Messi und Neymar aus?

8.936

Horror! Frau findet Ehemann und Freund tot in der eigenen Sauna

9.340

Aus Knast geflohener Vergewaltiger nach zehn Jahren gefasst

4.399

So reagiert sexy Emily Ratajkowski auf Nacktbilder-Klau

4.618

Wie kriminell sind Sachsens Flüchtlinge wirklich?

11.282
Update

Nach Mord an Studentin: SPD-Politiker greift Polizeigewerkschafter an

30.673

Böllerverbot in Düsseldorf zu Silvester

4.650

Angler entdeckt gestohlenes Postauto unter Eisdecke

6.043

Paar baut Riesenbett, um mit acht Hunden schlafen zu können

2.378

Unglaublicher Auftritt! Tay brachte Andreas Bourani fast zum Weinen

2.223

Beziehungsdrama? Polizei findet drei Tote in Wohnhaus 

4.329

Jan Böhmermann ist Mann des Jahres 

1.459