Es wird konkret! Dürfen 16-Jährige bald Autofahren? Top Schock! Glasscheibe löst sich von Hochhaus und stürzt auf die Reeperbahn Neu Update Seit über zehn Jahren vermisst: Das ergab die Suche nach Georgine Neu Wärmer als am Mittelmeer: Neuer Temperaturrekord in Deutschland! Neu
1.956

Flucht in den Tod. Schleuser vor Gericht

Frankfurt (O.) - Er soll Flüchtlinge auf eine Bootsreise in den Tod geschickt haben und dann selbst als Asylbewerber nach Deutschland gekommen sein: Ein mutmaßlicher Schleuser aus Syrien muss sich von Dienstag an in Frankfurt (Oder) vor Gericht verantworten.
Von Dienstag an muss sich der mutmaßliche Schleuser für den Tod von fünf Personen verantwortlichen.
Von Dienstag an muss sich der mutmaßliche Schleuser für den Tod von fünf Personen verantwortlichen.

Frankfurt (Oder) - Er soll Flüchtlinge auf eine Bootsreise in den Tod geschickt haben und dann selbst als Asylbewerber nach Deutschland gekommen sein: Ein mutmaßlicher Schleuser aus Syrien muss sich von Dienstag an in Frankfurt (Oder) vor Gericht verantworten.

So einen Fall hat es in Brandenburg noch nicht gegeben - und auch bundesweit ist er außergewöhnlich.

Dass dem Syrer hierzulande der Prozess gemacht werden kann, ist einigen seiner aufmerksamen Landsleuten zu verdanken.

"Angehörige von Flüchtlingen, die mit einem seiner Boote tödlich verunglückten, hatten ihn wiedererkannt", sagt der Frankfurter Staatsanwalt Martin Kramberg. Außerdem hätten Überlebende ihn anhand von Fotos identifiziert.

Laut Anklage hatte er im April 2014 eine Überfahrt für acht Syrer organisiert. Jeder von ihnen soll dafür 2400 Euro gezahlt haben. Ein offenes "Miniboot" mit nur einer Sitzbank - so beschreibt es der Staatsanwalt - startete mit zwei Bootsführern und den Flüchtlingen an der türkischen Küste. Ziel war die 48 Kilometer entfernte griechische Insel Rhodos.

Doch dort kamen die zehn Leute auf dem überfüllten Schiff nicht an.

Die See sei unruhig gewesen, sagt Kramberg - so unruhig, dass der Kapitän den mutmaßlichen Schleuser während der Fahrt angerufen und gefragt habe, ob er die Tour abbrechen dürfe. "Das hat ihm der Schleuser jedoch untersagt", sagt der Staatsanwalt.

Die beiden Bootsführer und drei der Flüchtlinge ertranken. Die anderen Insassen wurden gerettet.

Im Prozess sollen nach Angaben einer Gerichtssprecherin mehrere der Überlebenden aussagen, die heute in Europa leben. Der Angeklagte selbst hat demnach bislang jede Aussage verweigert.

Ihm drohen nun laut Staatsanwaltschaft 3 bis 15 Jahre Haft.

Foto: dpa/Patrick Pleul

Kurioses Drogenversteck: Kinderwagen roch nach Marihuana Neu Feuerwehr rettet eingeklemmte Katze aus Fenster Neu
Nach Echo-Kritik: Plattenfirma beendet Zusammenarbeit mit Farid Bang und Kollegah Neu "Geht gar nicht": Natascha Ochsenknecht bekommt Dickpics geschickt Neu Wendt-Affäre: Versagen bei NRW-Innenministerium Neu In Berlin unerwünscht: Umstrittenes Sexismus-Gedicht hängt jetzt in dieser deutschen Stadt Neu Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 5.071 Anzeige Kleinflugzeug stürzt in die Tiefe: Tote befürchtet! Neu Joggerin mit Stein angegriffen: 18-Jähriger legt Geständnis ab Neu Lkw kracht gegen Kieslaster und wird komplett zerfetzt Neu So schnell geht's - Einmal falsch aufgetreten und wochenlang berufsunfähig! 27.139 Anzeige YouTuber macht Obdachlosem Geschenk: Darum droht ihm jetzt der Knast Neu "Solidarisches Grundeinkommen" soll getestet werden 120 Spahn über Masern: "Verantwortungslos, Kinder nicht impfen zu lassen" 360 Gleich entdeckt? Dieser Künstler ist ein Meister der Tarnung 252 SEK zersiebte Audi R8: Schwer verletzter Kaufmann erneut vor Gericht 3.101 Priester verzockt über 500.000 Euro Kirchengelder beim Glücksspiel! Was droht ihm jetzt alles? 530 Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 150.830 Anzeige Kim Kardashian postet mega heißes Bild vom Strand, doch ihre Fans sehen etwas ganz anderes 2.364 Mann würgt Freundin beim Spaziergang: Nach acht Monaten Wachkoma ist sie tot 1.361 Trainer-Legende trauert: Ehefrau gestorben! 1.555 Ehefrau erkrankt an AIDS, weil ihr Mann fremdging: Ihre Reaktion ist unfassbar 2.754 Polizisten suchen mit außergewöhnlichem Post nach Teddy-Besitzer 576 Stadt Köln entfernt Armenier-Mahnmal! 127 Update Das wär's! Sitzen Pietro und Sarah Lombardi bald in der DSDS-Jury? 726 Integration in Deutschland: Sexualität muss mehr in den Fokus 905 Nach Gürtelattacke auf Israeli: Täter stellt sich der Polizei 1.617 Krankenkassen-Studie beweist: Männer sind Zahnarzt-Muffel! 139 Papst schaltet sich in deutschen Kirchenstreit ein 380 Kurioser Streit: Ist diese Straße nur ein "schlechter Ostfriesenwitz"? 1.240 Rekord! Bier aus dem Südwesten ist in diesem Land besonders beliebt 45 Nach Tariferhöhung: Auch Merkel bekommt mehr Geld 875 Aus Liebe: Verlässt Motsi Mabuse Deutschland? 1.350 Obduktion klärt auf: Lehrer (50) erschoss Tochter (19) und sich selbst 976 Rauch und Asche: Hier bahnt sich eine Katastrophe an 2.229 Horror-Unfall: Leopard fällt deutschen Touristen an! 1.394 Skandal-Schlachthof wegen Tierschutz wieder gesperrt! 598 Mann wird von Drohne mit Nägeln beschossen 1.344 Spaziergänger findet verbrannte Leiche auf Parkplatz 1.734 CDU-Generalsekretärin: "Kein türkischer Wahlkampf in Deutschland!" 536 FDP-Chef Christian Lindner (39) ist wieder Single 1.717 Ein Toter und ein Schwerverletzter: Radler stoßen frontal mit VW-Bus zusammen 1.344 Erzieher soll Jungen über 280 Mal missbraucht haben, doch seit zwei Monaten ist er auf freiem Fuß 811 Großes Interesse: Für neue 5-Euro-Münze stehen die Menschen Schlange 540 Update Gefahrgut-Transporter auf A9 verunglückt 3.438 Schrecklich: Jugendlicher von Bahn überrollt! 4.485 Update "Auschwitz-Vergaser": Staatsschutz ermittelt nach Angriff auf junge Flüchtlinge 2.218 Liebes-Comeback? Plötzlich taucht Leebo wieder bei Bonnie Strange auf 789 Machen vegane und vegetarische Ernährung Kinder klein? 908 Häftling schreibt Liebesbriefe mit Justizbeamtin und erpresst sie damit 1.008 Beim Trecker-Überholen: Zwei Autos stoßen zusammen und krachen gegen Baum 82