Tödlicher Unfall: Fahrer unter Bagger begraben

Neu

Was macht der Linienbus hier auf dem Gehweg?

Neu

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

5.556
Anzeige

Ist diese Hallenserin die schönste Frau des Universums?

Neu
1.950

Flucht in den Tod. Schleuser vor Gericht

Frankfurt (O.) - Er soll Flüchtlinge auf eine Bootsreise in den Tod geschickt haben und dann selbst als Asylbewerber nach Deutschland gekommen sein: Ein mutmaßlicher Schleuser aus Syrien muss sich von Dienstag an in Frankfurt (Oder) vor Gericht verantworten.
Von Dienstag an muss sich der mutmaßliche Schleuser für den Tod von fünf Personen verantwortlichen.
Von Dienstag an muss sich der mutmaßliche Schleuser für den Tod von fünf Personen verantwortlichen.

Frankfurt (Oder) - Er soll Flüchtlinge auf eine Bootsreise in den Tod geschickt haben und dann selbst als Asylbewerber nach Deutschland gekommen sein: Ein mutmaßlicher Schleuser aus Syrien muss sich von Dienstag an in Frankfurt (Oder) vor Gericht verantworten.

So einen Fall hat es in Brandenburg noch nicht gegeben - und auch bundesweit ist er außergewöhnlich.

Dass dem Syrer hierzulande der Prozess gemacht werden kann, ist einigen seiner aufmerksamen Landsleuten zu verdanken.

"Angehörige von Flüchtlingen, die mit einem seiner Boote tödlich verunglückten, hatten ihn wiedererkannt", sagt der Frankfurter Staatsanwalt Martin Kramberg. Außerdem hätten Überlebende ihn anhand von Fotos identifiziert.

Laut Anklage hatte er im April 2014 eine Überfahrt für acht Syrer organisiert. Jeder von ihnen soll dafür 2400 Euro gezahlt haben. Ein offenes "Miniboot" mit nur einer Sitzbank - so beschreibt es der Staatsanwalt - startete mit zwei Bootsführern und den Flüchtlingen an der türkischen Küste. Ziel war die 48 Kilometer entfernte griechische Insel Rhodos.

Doch dort kamen die zehn Leute auf dem überfüllten Schiff nicht an.

Die See sei unruhig gewesen, sagt Kramberg - so unruhig, dass der Kapitän den mutmaßlichen Schleuser während der Fahrt angerufen und gefragt habe, ob er die Tour abbrechen dürfe. "Das hat ihm der Schleuser jedoch untersagt", sagt der Staatsanwalt.

Die beiden Bootsführer und drei der Flüchtlinge ertranken. Die anderen Insassen wurden gerettet.

Im Prozess sollen nach Angaben einer Gerichtssprecherin mehrere der Überlebenden aussagen, die heute in Europa leben. Der Angeklagte selbst hat demnach bislang jede Aussage verweigert.

Ihm drohen nun laut Staatsanwaltschaft 3 bis 15 Jahre Haft.

Foto: dpa/Patrick Pleul

Nach Cathys intimer Sex-Beichte: Jetzt spricht Richard Lugner!

Neu

Mann beobachtet Frau bei Notdurft und flippt aus

Neu

Davor brauchst Du jetzt keine Panik mehr zu haben!

93.801
Anzeige

Mann schmuggelt ein Kilo Gold im Hinterteil

Neu

Trainer missbrauchte jahrelang seine Schützlinge

Neu

Körperteile in Weckglas? Möglicher Kannibalenmord erschüttert ganzes Land

Neu

Darum könnte die Akte Maddie jetzt endgültig geschlossen werden

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

62.340
Anzeige

Mann ist die Mutter seines Kindes

Neu

Darum flüchteten die Psychiatrie-Insassen

Neu

Sie wog 500 Kilo und speckte ab. Jetzt ist diese Frau tot

Neu

,Blauer Besen' - so übel verhöhnen Sachsens AfD-Gewinner ihre Parteichefin

6.983
Update

Stadionsprecher verliert seinen Job, weil er Gegner beleidigt

1.766

Verlief der Geisterfahrer-Crash doch ganz anders?

2.213

Mann mit Gasmaske besetzt Wahlkabine

1.634

Ermittlungen: Weshalb rastete die Kuh im Festzelt aus?

711

Bei diesen Männern haben Frauen die besten Orgasmen!

2.741

Elf Meter! Junge (3) greift nach Buch und fällt aus 4. Stock

5.745

"Mein Kampf" auf Arbeit gelesen: Kündigung

1.866

Fünf Personen bei Feuer in Fabrikhalle verletzt

61

Spektakulärer Raubzug: Wie stiehlt man bitte eine komplette Garage?

795

81-Jähriger prallt mit Kartoffel-Lkw gegen Sattelzug und stirbt

2.138

Ausgeschnabelt! Heidi Klum ist wieder Single!

3.846

Frau pupst beim Yoga und sorgt für mächtig viel Wind

2.463

Gerüstbauer packt aus: Schwarzarbeit und Steuerbetrug im großen Stil

1.249

AfD-Politiker fordern: Frauke Petry soll Partei verlassen

6.116

Arbeitsunfall endet tödlich! Bagger rutscht in ein Schlammloch

3.136

Großer Silberschatz aus der Wikingerzeit entdeckt

953

"Come out, bitch!" Er soll die junge Camperin bestialisch vergewaltigt haben

15.389

Darum will Ägypten bekannteste Indie-Rockband verbannen

607

Kein Spender! ESC-Gewinner liegt im Sterben

6.204

Darum wird hier die Jagd auf süße Otter gefordert

577

Mann landet nach Besuch im Wahllokal im Gefängnis

3.233

Das nächste Ziel der AfD: Hessen für Landtagswahl überzeugen

150

Gruselfund! Spaziergängerin findet Skelett neben Waldweg

2.861

Dynamo-Fans plündern Raststätte in Thüringen

10.074

Mädchen von Pferd mitgeschleift: Jetzt wird gegen den Vater ermittelt

1.454

Flüchtlinge wegen Mordes in 36 Fällen angeklagt

9.364

Endgültiges Aus mit Thomalla? Er datet jetzt ein französisches Model

2.705

Deshalb lasst Ihr die Zahnbürste besser nicht im Hotelzimmer herumliegen

1.909

Sie wollte unbedingt einen Döner: Frau rastet vor Imbiss komplett aus

2.442

Das macht Cartoonist Ralph Ruthe nach dem AfD-Wahlerfolg

3.606

Urteil: Fahrer macht bei Horror-Unfall acht Kinder zu Waisen

2.509

Das Blut-Auto von Berlin: Was droht jetzt dem Fahrer?

11.997

Streit eskaliert: Fahrgast prügelt auf Taxifahrer ein

1.523

Panische Kuh verletzt zwölf Menschen

1.066

Geiseln müssen Videos von Vergewaltigungen anschauen

5.109

Babyleiche im Müllsack entdeckt: Das fand man bei Obduktion heraus

5.397

Grausamer Geisterfahrer-Crash auf Autobahn: Die drei Toten waren verwandt

5.663

Alice Schwarzer gibt Männern Schuld am AfD-Erfolg

3.052

Hollywoodstar stirbt nach Sturz von Karlsbrücke

16.012

Niemand weiß, wer sie ist: Frau stirbt nach schrecklichem Zug-Drama

4.683

Kotz-Smiley und #jamaika: Das sagen die Promis zur Wahl

3.791

Große Trauer! Profi-Schiedsrichter stirbt bei Auto-Unfall

10.260

Schock bei Flugshow: Eurofighter stürzt ins Meer, Pilot stirbt

6.522