2:1! Dortmund holt DFB-Pokal gegen Frankfurt

Top

Sara Kulka überrascht mit fragwürdigem Erziehungstipp!

Top

Nach Kneipe: Til Schweiger eröffnet auch noch Hotel

2.369

Stromausfälle, weil Kleinflugzeug notlanden muss

1.470
1.935

Flucht in den Tod. Schleuser vor Gericht

Frankfurt (O.) - Er soll Flüchtlinge auf eine Bootsreise in den Tod geschickt haben und dann selbst als Asylbewerber nach Deutschland gekommen sein: Ein mutmaßlicher Schleuser aus Syrien muss sich von Dienstag an in Frankfurt (Oder) vor Gericht verantworten.
Von Dienstag an muss sich der mutmaßliche Schleuser für den Tod von fünf Personen verantwortlichen.
Von Dienstag an muss sich der mutmaßliche Schleuser für den Tod von fünf Personen verantwortlichen.

Frankfurt (Oder) - Er soll Flüchtlinge auf eine Bootsreise in den Tod geschickt haben und dann selbst als Asylbewerber nach Deutschland gekommen sein: Ein mutmaßlicher Schleuser aus Syrien muss sich von Dienstag an in Frankfurt (Oder) vor Gericht verantworten.

So einen Fall hat es in Brandenburg noch nicht gegeben - und auch bundesweit ist er außergewöhnlich.

Dass dem Syrer hierzulande der Prozess gemacht werden kann, ist einigen seiner aufmerksamen Landsleuten zu verdanken.

"Angehörige von Flüchtlingen, die mit einem seiner Boote tödlich verunglückten, hatten ihn wiedererkannt", sagt der Frankfurter Staatsanwalt Martin Kramberg. Außerdem hätten Überlebende ihn anhand von Fotos identifiziert.

Laut Anklage hatte er im April 2014 eine Überfahrt für acht Syrer organisiert. Jeder von ihnen soll dafür 2400 Euro gezahlt haben. Ein offenes "Miniboot" mit nur einer Sitzbank - so beschreibt es der Staatsanwalt - startete mit zwei Bootsführern und den Flüchtlingen an der türkischen Küste. Ziel war die 48 Kilometer entfernte griechische Insel Rhodos.

Doch dort kamen die zehn Leute auf dem überfüllten Schiff nicht an.

Die See sei unruhig gewesen, sagt Kramberg - so unruhig, dass der Kapitän den mutmaßlichen Schleuser während der Fahrt angerufen und gefragt habe, ob er die Tour abbrechen dürfe. "Das hat ihm der Schleuser jedoch untersagt", sagt der Staatsanwalt.

Die beiden Bootsführer und drei der Flüchtlinge ertranken. Die anderen Insassen wurden gerettet.

Im Prozess sollen nach Angaben einer Gerichtssprecherin mehrere der Überlebenden aussagen, die heute in Europa leben. Der Angeklagte selbst hat demnach bislang jede Aussage verweigert.

Ihm drohen nun laut Staatsanwaltschaft 3 bis 15 Jahre Haft.

Foto: dpa/Patrick Pleul

Starfotograf fand Nackte peinlich, bis er ein Topmodel traf

1.024

Dieses Hollywood-Traumpaar hat sich getrennt

4.143

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

9.546
Anzeige

Hier rettet die Feuerwehr Schwerverletzte aus Unfall-Wrack

3.982

Computer-Ausfall: British Airways streicht alle Flüge in London!

539

Von dieser Katze bekommt man Albträume

2.983

Die Drogenbilanz der Berliner Gefängnisse

944

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

5.161
Anzeige

Mit 43! Heidi Klum zeigt sich splitternackt

14.557

ARD will Hass: "Sagt es ins Gesicht!"

2.630

Geisterfahrer sorgt für Chaos auf der A2: Mehrere Schwerverletzte

6.289
Update

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

25.342
Anzeige

Ist das der Durchbruch bei Cellulite?

7.624

AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel fordert Kopftuchverbot

1.760

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

25.493
Anzeige

500-Kilo-Hengst muss aus Schlamm gerettet werden

2.115

Rallye-Auto rast in Zuschauer und tötet ein Kind

6.010

Clean eating: Was ist das eigentlich?

8.715
Anzeige

"Das war's jetzt": Honey macht Schluss!

9.011

Angela Merkel bringt Publikum mit Obama-Witz zum Lachen

5.124

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

6.558
Anzeige

Schlimmer Verkehrsunfall: Fußgängerin wird von Pkw erfasst und stirbt

3.225

Warum lassen sich jetzt so viele Briten diese Biene stechen?

2.326

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

29.261
Anzeige

Ignoranz? Trump will Regierungschef nicht zuhören

3.618

Eingeschlossen! Zwei Kleinkinder sterben in heißem Auto

14.775

Streit im Restaurant: Mann attackiert Ex-Freundin und neuen Freund!

2.098

Vergewaltigung der Camperin: Polizei soll Hilfe-Anruf des Freundes nicht ernst genommen haben

7.810

Pfleger Ohrläppchen abgeschnitten: Dann floh der Gefangene

1.695

18-Jähriger kracht bei Unfall mit Transporter in drei Bäume

426

Trend immer noch nicht vorbei? In dieser Stadt fährt jetzt ein Einhorn-Bus

6.832

CSU will WhatsApp-Chats überwachen lassen

1.852

Kirchentag und Pokalfinale. Wo schlafen die eigentlich alle?

655

Sonnencreme und Sperma! Das müssen Männer wissen

22.399

"Sie wird sich nackig machen" - Wird die neue Bachelorette-Staffel echt so heiß?

3.501

Berlin stattet alle U-Bahnhöfe mit WLAN aus

266

Nach bestialischem Mord an neunjährigem Jaden: Jetzt sprechen seine Eltern

16.375

Ultraschall von Mama Müller: Was wird's denn nun, Melli?

7.505

Nach 17 Jahren Kinderwunsch: Damit hätten sie nicht gerechnet...

6.473

Abschreckung: Können höhere Strafen Gaffer stoppen?

1.541

Mann beleidigt Frauen rassistisch. Dann tötet er zwei Passanten

5.325

Schluss mit lustig! Comedian Faisal fliegt bei Let's Dance raus

3.498

Auto rast Treppen in U-Bahnhof runter

4.424

In diesem Alter haben Frauen den besten Sex

15.146

Berlin lehnt Milliarden-Angebot für Tegel ab

1.126

Bewaffnete Männer entführen sechs Kinder aus Schule

10.726

Wieder Ärger um Burkinis. Frauen vorläufig festgenommen

7.218

Deshalb sind tausende minderjährige Flüchtlinge verschwunden

21.609

60-Millionen-Blockbuster mit Brad Pitt läuft absichtlich nicht im Kino

4.988

Feuer am berühmten Tennis-Stadion in Wimbledon!

2.394

Frau soll Attentat in Manchester durch ihr Handy überlebt haben

8.227

100 Millionen! Muslim verklagt Lieferservice wegen Schweinefleisch

7.942

BMW-Rückruf! Türen können sich während der Fahrt öffnen

6.200

Hooligankrieg droht! Berliner Hools planen Rache an Frankfurt

26.246

Eklig oder cool? Blut aus Wattwürmern

1.322