Falsche Terror-Opfer erschleichen sich 60.000 Euro

TOP

Neue Studie! So viel Sex macht wirklich glücklich

NEU

Deshalb ist sie so dürr! Gigi Hadid schwer krank

NEU

Wie Jurassic Park: Forscher entdecken Dinoschwanz in Bernstein

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
2.611

MOPO24 live unterwegs mit den Schleuserjägern

Sachsen - Es ist ein unendliches Katz-und-Maus-Spiel: Auf der A 17 wollen Bundespolizisten Schlepperbanden auffliegen lassen - Fließbandarbeit im Dreischichtsystem. Wir haben die Beamten an der beliebtesten Einflugschneise für Schleuserbanden begleitet.
Einsatzgeräte der Schleuser-Jäger: Walkie-Talkie, Diensthandy, UV-Prüfgerät für Pässe, Echtheitstester für Dokumente.
Einsatzgeräte der Schleuser-Jäger: Walkie-Talkie, Diensthandy, UV-Prüfgerät für Pässe, Echtheitstester für Dokumente.

Von Uwe Blümel

Sachsen - Es ist ein unendliches Katz-und-Maus-Spiel: Auf der A17 wollen Bundespolizisten Schlepperbanden auffliegen lassen - Fließbandarbeit im Dreischichtsystem. Wir haben die Beamten an der beliebtesten Einflugschneise für Schleuserbanden begleitet.

Wie aufgereiht an einer Perlenschnur wartet ihr BMW hinter weiteren Dienst- und Zivilfahrzeugen in einer Haltebucht. Die Polizeihauptmeister (PHM) Patrick Thomas (39) und Torsten Bastian (43) fixieren jedes Fahrzeug aus Richtung Tschechien. In Sekundenbruchteilen entscheiden sie, welches verdächtig sein könnte.

Plötzlich gibt Thomas Gas. Er hängt sich an einen roten Kleintransporter mit rumänischem Kennzeichen, eskortiert ihn zum Rasthof „Am Heidenholz“.

Passkontrolle, Durchsuchung des Innenraums. „Nichts. Sie können Ihre Fahrt fortsetzen“, sagt Thomas und fährt zurück zur Bucht, um sich wieder in die Warteschlange einzureihen.

Von Einsatz zu Einsatz: MOPO-Reporter Uwe Blümel (l.) begleitete die Bundespolizisten auf der A17.
Von Einsatz zu Einsatz: MOPO-Reporter Uwe Blümel (l.) begleitete die Bundespolizisten auf der A17.

Kaum ist er an die Spitze vorgerückt, zischt ein roter Kleintransporter aus Polen vorbei. An Bord hängen acht Männer in den Sitzen. Auch sie müssen jetzt einen unfreiwilligen Stopp einlegen. Die Prüfung der Ausweise ergibt: Zwei der Pässe sind brandneu, die alten als gestohlen gemeldet. Verdächtig? „Noch nicht, aber ein ungewöhnlicher Zufall“, gibt Bastian zu, lässt die Truppe aber weiterfahren.

Die Beamten werden mit regelmäßigem Sicherheitstraining und Kommunikationübungen fit gemacht, damit brenzlige Situationen nicht ausarten. Trotzdem gehört die schusssichere Weste zum Einsatzalltag. Genau wie Tränen, wenn überführte Flüchtlinge bitten, mal ein Auge zuzudrücken.

Dann kommt den Beamten ein tschechischer BMW spanisch vor. Die Polizisten überholen, schalten die Anzeige „Polizei - bitte folgen“ ein.

Kontrolle und Datenabfrage ergeben, dass der türkische Fahrer zwar so einige Vorstrafen auf dem Kerbholz hat. Doch das Auto ist sauber. Er ist kein Schleuser.

Kamen aus Frankreich, Tschechien, Ungarn oder Rumänien: PHM Patrick Thomas inspiziert die Schlepperfahrzeuge auf dem Polizei-Parkplatz.
Kamen aus Frankreich, Tschechien, Ungarn oder Rumänien: PHM Patrick Thomas inspiziert die Schlepperfahrzeuge auf dem Polizei-Parkplatz.

Das versichert bei der nächsten Kontrolle auch der ungarische Fahrer eines roten Transporters. Bastian kontrolliert die Fahrerlaubnis, runzelt die Stirn: „Sie dürfen gar keinen Lieferwagen fahren! Deshalb ist Ihre Reise hier beendet.“ Der Ungar flucht mehrfach das böse F-Wort. „Fahren ohne Fahrerlaubnis ist eine Straftat“, belehrt ihn Bastian, nimmt den Mann zur Dienststelle mit.

Der ungarische Transporter ist längst nicht das einzige Fahrzeug, das nun auf dem großen Polizei-Parkplatz auf eine Weiterfahrt warten muss. PHM Thomas kennt die Geschichten jeder Karosse. „Sie wurden von Drogenkurieren, Schleppern oder Betrunkenen gefahren.“ Bis zum Aufgriff.

Und im nächsten Moment geben die beiden schon wieder auf der Piste der Schleuser Gas ...

Weggucken ist verdächtig

Dieses Fahrzeug passt ins Beuteschema der Schlepperjäger: Hat der Fahrer dieses rumänischen Kleintransporters illegale Einwanderer in Kisten versteckt?
Dieses Fahrzeug passt ins Beuteschema der Schlepperjäger: Hat der Fahrer dieses rumänischen Kleintransporters illegale Einwanderer in Kisten versteckt?

Wen kontrollieren die Beamten eigentlich? „Das ist Bauchgefühl gepaart mit viel Erfahrung“, erklärt PHM Torsten Bastian.

Eine Kontrolle muss zum Beispiel ein Autofahrer über sich ergehen lassen, der stur geradeaus starrt, nachdem er das Polizeiauto am Straßenrand gesehen hat - verdächtig! Schleuserfahrzeuge haben zudem meist ausländische Kennzeichen, keine oder getönte Scheiben und sind oft ausschließlich mit jungen Männern besetzt.

Bei Buskontrollen machen sich Reisende ohne Gepäck verdächtig, die einem Blickkontakt mit den Polizisten ausweichen oder scheinbar abwesend aus dem Fenster schauen.

Bastian: „So ‚tarnte‘ sich erst kürzlich ein Mann, der wegen bandenmäßigen Diebstahls mit Haftbefehl gesucht wurde.“

Manchmal geht ein großer Fisch ins Netz

Kontrolle eines verdächtigen BMW-Fahrers: Das Fahrzeug wurde in Tschechien zugelassen, der Fahrer ist Türke.
Kontrolle eines verdächtigen BMW-Fahrers: Das Fahrzeug wurde in Tschechien zugelassen, der Fahrer ist Türke.

Vor zwei Wochen entdeckten die Beamten in einer Nacht gleich 141 Geschleuste auf einen Schlag - Flüchtlinge aus Armenien, Aserbaidschan, Syrien, dem Irak, Afghanistan und Albanien. „Zudem konnten wir an diesem Tag fünf Schleuser festnehmen“, sagt Polizeioberkommissar Steffen Ehrlich (53).

Ein ungarischer Schlepper hatte 20 Leute kurz hinter der Grenze aus dem Schleuserfahrzeug geworfen. Ehrlich: „Wir haben die 23 Afghanen und Pakistaner im Nöthnitzgrund aufgegriffen. Unter ihnen war auch ein vierjähriges Kind.“

Im Januar wurde am Amtsgericht Pirna ein Schleuser aus dem Kosovo zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt. Ihm konnten zehn Fälle mit insgesamt 23 Geschleusten nachgewiesen werden. Insgesamt wurden dieses Jahr bereits 408 Personen ermittelt, die illegal über die tschechische Grenze kamen.

PHM Torsten Bastian ertappte zuletzt in einem grenzüberschreitenden Linienbus einen 27-jährigen Rumänen: „Er war wegen gefährlichen Diebstahls zur Fahndung ausgeschrieben, sitzt jetzt 230 Tage in Dresden in Haft.“

Dauereinsatz gegen Schleuserbanden: Polizeihauptmeister (PHM) Patrick Thomas (39, l.) und Torsten Bastian (43) warten in der A17-Haltebucht hinter einem Kollegenfahrzeug auf ihren nächsten Einsatz.
Dauereinsatz gegen Schleuserbanden: Polizeihauptmeister (PHM) Patrick Thomas (39, l.) und Torsten Bastian (43) warten in der A17-Haltebucht hinter einem Kollegenfahrzeug auf ihren nächsten Einsatz.

Fotos: Marko Förster

50 Millionen Follower: Erfolgreichster YouTuber löscht seinen Kanal

NEU
Update

Dieser DJ aus Bückeburg ist für einen Grammy nominiert

NEU

Mit vielen Frauen Sex? Das kann für Männer echt gefährlich werden!

NEU

Festnahme! Jugendliche planten islamistischen Anschlag

2.439

32-Jähriger soll 122 Kinder sexuell missbraucht haben

1.800

Das ist der ultimative Tipp für trockene, rissige Lippen im Winter

537

Soldat schlägt sich nach Absturz wochenlang im Dschungel durch

1.924

Batterie leer! Polizei rettet Herzkranken mit Notfalleinsatz

1.154

Still und heimlich: Dieses Comedy-Traumpaar ist jetzt verheiratet

2.697

Bringt Martin Schulz Angela Merkel ins Schwitzen?

1.069

Das waren dieses Jahr die beliebtesten Themen auf Facebook

287

"Lauf Baby Lauf": Tay von The Voice bringt seine erste Single raus

185

Doping von mehr als 1000 russischen Athleten bewiesen

831

Dieser CSU-Politiker will die Herkunft von Tätern und Opfern klar benennen

1.323

Rechtspopulist Wilders schuldig gesprochen

1.485

Jetzt ist klar, wie al-Bakr seine Bomben-Bauteile erwarb

6.573

Hildegard Hamm Brücher ist tot

1.739

Sex im Museum? Dieser Gästebuch-Eintrag gibt Rätsel auf

7.444

Model verspricht Referendum-Befürwortern einen Blowjob

6.208

Moschee-Anschlag in Dresden: PEGIDA-Redner festgenommen!

9.662
Update

Hier verzweifelt Nachrichtensprecher Ingo Zamperoni beim Einparken

7.594

Bedrohungslage! Teile des Berliner Hauptbahnhofs gesperrt

10.635

Deshalb regen sich Kunden über diese Puppen im Schaufenster auf

4.322

Polizei sucht Messerstecher aus Berliner Supermarkt

502

Bund und Länder einig! Das bewirkt das Gesetzespaket zur Finanzreform

1.071

Trauer um Astronaut John Glenn

1.373

Die Bahn erhöht am Sonntag die Preise

3.493

Arbeitsloser Bäcker zahlte kleinen Jungs Geld, damit sie ihn befummeln

5.368

Es geht um die Wurst! Diese Top-Acts kommen zum SemperOpernball

1.341

Freispruch oder Lebenslang? Zitterpartie für den Stückel-Kommissar

2.943

Nur 100 Euro Miete! In diesem Puppenstuben-Haus könnt ihr wirklich wohnen

7.646

OP-süchtige Milliardärin schlitzt ihren Liebhaber mit Schere auf

8.733

Drama im Advent: Gelähmte Frau stirbt hilflos bei Großbrand

12.530

Stärke 8,0!! Gewaltiges Erdbeben erschüttert Südsee-Inseln

4.482

Trennung nach PR-Outing? Jetzt reden Helena und Ennesto Klartext!

5.266

Mädchen posiert mit völlig abgemagertem Pferd für ein Selfie

9.517

18-Jähriger stürzt mit Auto in Fluss und ertrinkt

5.173

So kamen Sarahs Fremdgeh-Fotos wirklich an die Öffentlichkeit!

9.649

Deswegen ist dieser Junge der weltbeste Spieler bei FIFA 17

2.391

Italiens Schüler lieben Hitlers "Mein Kampf"

2.132

Mick Jagger ist mit 73 zum achten Mal Vater geworden

2.477

Darum solltet ihr das WLAN im ICE nicht nutzen

11.292

Nach Frauenbilder-Debatte: Facebook sperrt Titanic-Chefredakteur

2.746