Frau sorgt mit über drei Promille und ihrem Kind (5) im Auto für Unfall

Schmalkalden - Am Montagabend war eine 32-jährige Frau mit ordentlich Promille im Blut auf den Straßen von Schmalkalden unterwegs. Dabei kam es zu einem Unfall, bei dem zum Glück niemand verletzt wurde. Auch nicht das 5-jährige Kind im Auto der betrunkenen Frau.

Mit 3,27 Promille im Blut verursachte die Frau den Unfall. (Symbolbild)
Mit 3,27 Promille im Blut verursachte die Frau den Unfall. (Symbolbild)  © 123RF

Wie die Polizei am Dienstag berichtete, war eine 32-jährige Frau auf der Notstraße in Schmalkalden unterwegs.

Als diese in einen Waldweg abbog, bemerkte sie am Ende des Weges, dass es hier nicht weiterging. "Beim Wendeversuch rutschte sie mit dem PKW auf dem aufgeweichten und mit Laub bedeckten Waldboden nach rechts ab und fuhr in eine Buschgruppe", so ein Sprecher der Polizei zum Unfallhergang.

Bei dem Unfall wurden weder die 32-jährige, noch ihr 5-jähriges Kind verletzt. Trotzdem staunten die informierten Polizisten nicht schlecht, als sie die Mutter kontrollierten. Bei einem Atemalkoholtest zeigte das Geräte ganze 3,27 Promille an.

Grund genug für die Beamten, das Kind an die Großeltern zu übergeben und die unverantwortliche Mutter für eine Blutentnahme ins Krankenhaus zu bringen.

Die Polizei brachte die Kinder bei den Großeltern unter und nahm die Mutter mit ins Krankenhaus. (Symbolbild)
Die Polizei brachte die Kinder bei den Großeltern unter und nahm die Mutter mit ins Krankenhaus. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Thüringen Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0