Schnappt sich Lok Halle-Spielmacher Sascha Pfeffer?

Könnte in der nächsten Saison das Lok-Trikot tragen: Mittelfeldspieler Sascha Pfeffer.
Könnte in der nächsten Saison das Lok-Trikot tragen: Mittelfeldspieler Sascha Pfeffer.  © Picture Point

Leipzig - Auf der Suche nach einem neuen Mittelfeld-Regisseur hat Lok Leipzig offenbar ein Auge auf den Hallenser Sascha Pfeffer (30) geworfen.

Der 30-Jährige soll ganz oben auf der Wunschliste stehen. Das berichtet die "BILD". Pfeffer spielt derzeit noch für den Drittligisten Hallescher FC (HFC), sein Vertrag läuft aber zum Saisonende aus.

"Ich weiß, dass sein Interesse an Lok da ist. Ein interessanter Mann, zu dem ich nicht nein sagen würde", zitiert die "BILD" Lok-Trainer Heiko Scholz (51).

Für einen Wechsel nach Leipzig könnten am Ende persönliche Gründe ausschlaggebend sein. Pfeffer ist in Halle geboren und möchte mit seiner Familie gern dort bleiben.

Mit einer Verpflichtung von Pfeffer könnte Lok eine personelle Baustelle schließen: einen Nachfolger für Spielmacher Daniel Becker (30) finden. Dieser wechselt im Sommer zurück nach Luckenwalde.

Pfeffer hat in dieser Saison 34 Ligaspiele für den HFC absolviert und dabei ein Tor erzielt.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0