Skandal beim BAMF! Mitarbeiterin soll über 1200 Mal ohne Grundlage Asyl bewilligt haben Top Polizei fahndet mit diesem Video: Brutaler Angriff auf 17-Jährige Top Mindestens 50 Verletzte bei Zugunglück im Hauptbahnhof Top Not-OP! Polizei findet abgestochenen Mann in Wohnung Neu
16.900

Sächsischer Bürgermeister ist richtig sauer und postet das auf Facebook

Der Schneeberger Bürgermeister Ingo Seifert (48, Freie Wähler) seinem Ärger bei Facebook deutlich Luft.

Von Bernd Rippert

Bürgermeister Ingo Seifert (48) ist sauer.
Bürgermeister Ingo Seifert (48) ist sauer.

Schneeberg - Bösartige Attacke in der Bergstadt! Vandalen zerstörten die Eislaufbahn auf dem Schneeberger Marktplatz mit einem Böller. Jetzt fällt das Eislaufen vorerst aus, vor allem Kinder sind traurig.

Während der Betreiber, die Stadtwerke Schneeberg, 500 Euro Belohnung für sachdienliche Hinweise auf die Täter aussetzen, macht Bürgermeister Ingo Seifert (48, Freie Wähler) seinem Ärger bei Facebook deutlich Luft.

Der Bürgermeister gibt zu, dass er in diesem Fall nicht sachlich bleiben kann und poltert: "Diejenigen, welche heute Nacht unsere Eisbahn zerstört haben, sind für mich Vollidioten und gehören eingesperrt! Das ist kein Dummejungenstreich, sondern eine knallharte Straftat!"

Am Sonntagmorgen hatte ein Mitarbeiter der Stadtwerke die Technik der "Silberstrom-Eisarena" überprüfen wollen. Dabei entdeckte er das Malheur.

Auch an der Bande klaffen Löcher. Steffi Heidel (58) von den Stadtwerken entfernt Glassplitter vom Eis.
Auch an der Bande klaffen Löcher. Steffi Heidel (58) von den Stadtwerken entfernt Glassplitter vom Eis.

"Vermutlich haben die Randalierer ein Loch ins Eis gebohrt und darin einen Böller explodieren lassen", erklärt Thomas Korb (60), Abteilungsleiter bei den Stadtwerken.

Die Detonation zerstörte die Alurohre unter dem Eis, 1000 Liter Kältemittel liefen sinnlos aus. Sachschaden inklusive Reparatur: rund 3000 Euro. Doch das Geld ist nicht das Hauptproblem, weiß Thomas Korb. "Bis wir neues Eis haben, dauert es bestimmt bis Dienstagmittag. Darüber bin ich sehr traurig, weil die Kinder unsere Bahn sehr gerne genutzt haben - gerade in diesem eher bescheidenen Winter."

Die Stadtwerke betreiben die Eisbahn seit vier Jahren. Im Mittel kommen jährlich knapp 8.500 Besucher, vergnügen sich auf dem Eis, nutzen Schlittschuhverleih, Getränke- und Imbissstände.

Wer den Anschlag begangen hat, kann der Stadtwerkemitarbeiter nicht sagen. "Beschwerden über die Eisbahn hatten wir noch keine. Im Gegenteil, die Menschen freuen sich, vor allem die Eltern über die Attraktion für ihre Kinder. Die sind die Leidtragenden des Anschlags."

Doch die Stadtwerke ziehen den Kopf nicht ein. Die Anlage wird zügig repariert und bis zum 25. Februar betrieben. Um künftige Attacken auf das Eis zu verhindern, baut der Betreiber Bewegungsmelder ein, die bei einer Sicherheitsfirma sofort Alarm auslösen.

Update 14.20 Uhr: Schneebergs Bürgermeister Ingo Seifert erhöht die Belohnung für Hinweise auf die Eisbahnvandalen um 100 Euro - aus eigener Tasche.

"Die 300 Quadratmeter große Eisarena ist eine Attraktion für unsere Stadt. Ich möchte, dass die Täter zur Verantwortung gezogen werden und appelliere deshalb an alle Bürger, die etwas über die Randalierer hören, sich zu melden."

Wegen Lieferproblemen beim Kühlmittel könnte sich die Wiedereröffnung der Eisbahn bis Mittwoch verzögern.

Fotos: Klaus Jedlicka

Schockmoment: Mann gerät unter Straßenbahn Neu So will Nahles die SPD aufpolieren und den Osten zurückerobern Neu
Nach Hilferuf des Bürgermeisters: Polizei geht gegen kriminelle Asylbewerber vor Neu Einfaches Bild wird am Ende richtig pervers! Neu
Seit Februar spurlos verschwunden: Wo ist Jennifer Ludwig? Neu So will die Deutsche Bahn Auto und Flugzeug den Rang ablaufen Neu Erzieher beschimpfen Mutter: "Sie sind betrunken!" Wenig später ist sie gelähmt Neu Live-Ticker zur Bombenentschärfung in Berlin: Leiter spricht von "Ausnahmesituation" Neu Live Welches sexy Instagram-Sternchen zeigt hier seine Kurven? Neu So schnell geht's - Einmal falsch aufgetreten und wochenlang berufsunfähig! 27.389 Anzeige Polizei schießt 24-jährigen Messer-Angreifer nieder! Neu Update Unfassbar! Mann lässt eigenes Kind (3) immer wieder auf den Boden fallen Neu "Mumu"-Fail bei Germany's next Topmodel: Klaudia leistet sich peinlichen Patzer Neu Wurde Heidi Klum gehackt? Intime Fotos aufgetaucht Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 150.932 Anzeige Lösung für Tretminen: Stille Örtchen für Hunde! Neu Frau kehrt zu Parkplatz zurück und kann nicht glauben, was jemand mit ihrem Auto gemacht hat Neu Diese Stadt taucht im Ekel-Ranking weit vorne auf 1.460 Tragischer Unfall! Mann (22) stolpert und wird von Straßenbahn mitgeschleift 1.273 Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 6.306 Anzeige Ist Bachelor-Jessica doch schon längst wieder vergeben? 493 Kater läuft 19 Kilometer zurück zu seiner Familie: Grausam, was ihn dort erwartet 6.525 Horrorunfall: Mädchen (11) stirbt im Freizeitpark 2.899 Suff-Kumpels hetzen Hunde auf Afrikaner und schlagen zu 2.048 Skandal im Pokal: Spielabbruch, nachdem der Trainer Sitzschale an den Kopf kriegt 2.164 Fahrerin schläft ein und schrottet britischen Luxuswagen auf der Autobahn 1.892 Koffer sind gepackt! Anna-Maria lässt ihr Baby zurück 1.050 Na, wer erkennt sie? Die Neue bei "Sturm der Liebe" ist einfach magisch 1.003 Mutter liegt wegen eines Tampons im Sterben! Doch dann geschieht ein Wunder 4.297 Achtung! Diese iPhone-Warnung dürft Ihr heute nicht ignorieren 4.362 Lkw-Crash auf Autobahn: Fahrer stundenlang eingeklemmt 2.266 Sie saßen gerade beim Essen! Mann erschießt zwei Polizisten durch Fensterscheibe 1.969 Kapelle mit Nazi-Symbolen beschmiert 90 Neues Projekt soll Selbstmorde in Gefängnissen verhindern 40 63-Jähriger ersticht Ehefrau auf der Arbeit: Urteil steht an 53 Ex-Freundin und Kind erstochen: Urteil erwartet 63 Erotiksong "Dicke Lippen" katapultiert Youtube-Luder Katja in Pop(p)-Olymp 1.290 Trotz vieler Probleme gibt es hier bald 1400 neue Jobs 62 Diese Sächsin (64) sucht bei Sat.1 einen neuen Mann! 466 Kein Ende im Infinus-Prozess: Jetzt ist der angeklagte Manager krank 759 Nach antisemitischem Angriff: Das wissen wir über den Täter 1.108 Tod der kleinen Johanna: Kommt jetzt die Wahrheit ans Licht? 819 Weltkriegsbombe am Hauptbahnhof wird entschärft: Heute droht Berlin das Mega-Chaos 1.282 Karriere-Ende von beliebter Sport-Stimme? Marco Hagemann macht Schluss 664 Jede Hilfe kam zu spät: 88-Jährige stirbt bei Brand in Wohnung 2.537 Skandal-Verleihung: Nächste Künstler geben Echo zurück 3.862 19-Jähriger will Sommerwetter genießen, springt von Brücke in Fluss und stirbt 5.336 Jetzt meldet sich auch Schlager-Star Helene Fischer zum Echo-Skandal 10.261 Schock! Glasscheibe löst sich von Kiez-Hochhaus und stürzt auf die Straße 3.592 Update Seit über zehn Jahren vermisst: Das ergab die Suche nach Georgine 5.347 Wärmer als am Mittelmeer: Neuer Temperaturrekord in Deutschland! 1.545