Mehrere Bewohner erleiden Reizungen: Gasalarm im Erzgebirge

Schneeberg - Alarm in Schneeberg: Am Sonntagvormittag musste die Feuerwehr zu einem Gasaustritt am Kirchplatz ausrücken.

Die Dose mit Pfefferspray hatte offenbar den Gasalarm ausgelöst.
Die Dose mit Pfefferspray hatte offenbar den Gasalarm ausgelöst.  © André März

Die Feuerwehr wurde gegen 10.40 Uhr über den Gasaustritt in dem Mehrfamilienhaus informiert. Als die Kameraden eintrafen, hatten die Bewohner die betreffende Wohnung bereits verlassen.

Bei einer ersten Überprüfung konnte aber offenbar kein Gas festgestellt werden, dann forderte man den Erkundungswagen der Feuerwehr Beierfeld nach.

Nach einer erneuten Überprüfung der Wohnung mit einem Spezialmessgerät wurde die Ursache schließlich gefunden: Wie die Feuerwehr Beierfeld mitteilt, hatte eine Dose Pfefferspray offenbar einen Defekt. Die Dose und eine Spraydose Sprühkleber-Haarlack wurden ins Freie gebracht und die Wohnung anschließend belüftet.

Mehrere Bewohner, darunter ein Kind erlitten Reizungen der Atemwege, sie wurden vor Ort vom Notarzt behandelt.

Mehrere Bewohner erlitten Atemwegsreizungen.
Mehrere Bewohner erlitten Atemwegsreizungen.  © André März

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0