Was machen die Polizisten im Wald?

Schneeberg: Hier kam es zum Polizeieinsatz im Wald.
Schneeberg: Hier kam es zum Polizeieinsatz im Wald.

Schneeberg - Was ist denn da im Wald los? Ein knappes Dutzend Polizisten umringt eine Handvoll junger Leute, die sich auf den Waldweg nahe Schneeberg ducken.

Ist hier ein ganzes Rudel Verbrecher den Gesetzeshütern in die Falle gegangen?

Entwarnung! Es war eine Übung: Insgesamt 96 Polizeimeisteranwärter trainierten am Vormittag im schönen Erzgebirgswald den Umgang mit Demonstranten.

"Dieses Szenario", so ein Polizeisprecher, "ist Teil der Ausbildung".

Dass Sachsens Beamte im Wald üben, ist indes keine Seltenheit. Im Mai 2015 war MOPO24 dabei, als Bereitschaftspolizisten in Dresden das Verhalten von Aktivisten, die sich aus Protest an Bäume oder andere Gegenstände ketten, simulierten.

Übrigens: Wer Interesse am Polizistenjob hat, am 17. Februar lädt der Polizeischulstandort Schneeberg zum Tag der offenen Tür.

Die Ausbildung dauert zweieinhalb Jahre.

Mai 2015: Die Beamten hatten sich mit Kabelbindern an einen Baum gekettet.
Mai 2015: Die Beamten hatten sich mit Kabelbindern an einen Baum gekettet.

Foto: Polizei, Ove Landgraf


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0