Wetter zu mies: Traditionelles Anbaden verschoben!

Schneeberg - Mit dem Anbaden startet das Strandbad Filzteich in Schneeberg traditionell jedes Jahr in die neue Saison. Doch diesmal macht das Wetter der schönen Tradition einen Strich durch die Rechnung.

Am Samstag sollte das traditionelle Anbaden im Strandbad Filzteich stattfinden. Die Veranstaltung wurde nun um zwei Wochen verschoben.
Am Samstag sollte das traditionelle Anbaden im Strandbad Filzteich stattfinden. Die Veranstaltung wurde nun um zwei Wochen verschoben.  © PR

Am Samstag sollten eigentlich die ersten Mutigen die Gelegenheit bekommen sich in die kühlen Fluten des Filzteiches zu stürzen.

Wie die Stadtwerke Schneeberge am Dienstag bekannt gaben, wird das Anbaden aufgrund der angekündigten Schlechtwetterlage um zwei Wochen verschoben und findet demnach am 18. Mai statt.

Dadurch fällt das Anbaden in diesem Jahr mit dem Silberstrom Filzteichlauf mit den Erzgebirgischen Schulmeisterschaften im Ausdauerlauf zusammen, der an diesem Tag ebenfalls am Strandbad Filzteich stattfindet.

Für den kommenden Samstag werden für das Erzgebirge nur rund 11 Grad und Regen vorausgesagt, das sei besonders für die Kinder zu kalt. Das Wasser im Filzteich ist mit 13,5 Grad nur minimal wärmer.

Titelfoto: PR

Mehr zum Thema Erzgebirge: