Schnelltest entlarvt K.o.-Tropfen

K.o.-Tropfen können auch auf Weihnachtsmärkten zum Problem werden.
K.o.-Tropfen können auch auf Weihnachtsmärkten zum Problem werden.

Dresden - K.o.-Tropfen sind für Frauen gefährlich: Man kann sie in Getränken weder riechen noch schmecken. Auch auf Weihnachtsmärkten kann das zum Problem werden. Ein Schnelltest soll nun Abhilfe schaffen.

Meistens geht es zielmlich schnell. EIn unaufmerksamer Moment reicht aus und schon kann ein mutmaßlicher Täter zugeschlagen haben. Das Opfer trinkt ahnungslos den mit K.o.-Tropfen "angereicherten" Drink, verliert die Kontrolle über sich und erinnert sich am Ende an nichts.

Gerade auf Weihnachtsmärkten, wo viel Gedränge herrscht und man selbst schnell mal abgelenkt ist, haben die Täter leichtes Spiel. Doch jetzt soll ein Schnelltest vor Übergriffe schützen.

Auf einen kleinen "Drink Detektiv" gibt man einen Tropfen des Getränkes - verfärbt sich das Testfeld blau, ist Obacht angesagt, denn dann stimmt etwas mit dem Glühwein oder ähnlichem nicht. Verändert sich die Farbe nicht, kann bedenkenlos genossen werden.

RTL hat den den Alltagstauglichkeitstest gemacht. Hier könnt ihr euch das Video ansehen. Den Test gibt es für 4,99 Euro u.a. online.

Fotos: dpa/Nicolas Armer, Screenshot/Amazon


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0