Schock! Betrunkener Mofa-Fahrer rast in Fußgänger

Lübeck - Am Donnerstagnachmittag kam es zu einem schweren Unfall mit Fußgängern und einem alkoholisierten Mofa-Fahrer in Lübeck.

Ein Fußgänger wurde schwer verletzt (Symbolfoto).
Ein Fußgänger wurde schwer verletzt (Symbolfoto).  © DPA

Wie die Polizei jetzt berichtete, war ein Ehepaar aus Detmold zu Fuß am Reinhold-Reshöft-Damm in Richtung der Campingplätze unterwegs. Die Frau ging auf dem Seitenstreifen und ihr Ehemann auf dem Asphalt.

Gegen 16 Uhr kam dem Ehepaar ein Mofa entgegen. Der 41-jährige Ostholsteiner fuhr mit seinem schwarzen Gefährt dem Ehepaar entgegen und übersah offenbar aufgrund seines vorangegangenen Alkoholkonsums das Pärchen.

Der Mofa-Fahrer fuhr ungebremst in die beiden Passanten. Dabei erlitt der 31-jährige Fußgänger eine Armfraktur und innere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus gefahren.

Als die Polizei eintraf, gab der Mofa-Fahrer einen freiwilligen Atemalkoholtest ab. Der vorläufige Wert wurde mit 3,71 Promille angezeigt.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0