Schock-Studie! Unser Essen macht die Chinesen krank

Fehlende Bewegung, Fast-Food und süße Limos. Chinas Jugend hat ein dickes Problem.
Fehlende Bewegung, Fast-Food und süße Limos. Chinas Jugend hat ein dickes Problem.

Peking/Cambridge - Fettleibige Kinder, Schlaganfälle, Vergiftungen! Immer häufiger leiden die Chinesen unter schweren Gesundheitsproblemen. Schuld ist der westliche Lebensstil, sagt zumindest eine neue Studie der Universität Harvard.

Von wegen Nasi Goreng! Die jungen Chinesen fahren eher auf Burger, Cola und Pommes ab. Auch Milch aus Europa steht in Fernost hoch im Kurs, nachdem mehrere Gift-Skandale das Land erschütterten. 

Wie der ORF berichtet, steigt die Zahl der Krankheiten gleichzeitig mit der Ausbreitung von westlichen Produkten in Ostasien. 

Das bestätigt eine Harvard-Studie, welche über einen Zeitraum von zehn Jahren Daten von 26.000 Chinesen auswertete.

Zunehmend verunsichert von verpesteten regionalen Lebensmitteln, greifen immer mehr Asiaten zu Fast-Food aus Amerika.
Zunehmend verunsichert von verpesteten regionalen Lebensmitteln, greifen immer mehr Asiaten zu Fast-Food aus Amerika.

Nicht nur in den Großstädten leben die Menschen besonders ungesund - Fettleibigkeit ist besonders bei Kindern aus ländlichen Regionen weit verbreitet.

„China sieht sich mit einer wachsenden Epidemie an Herz-Kreislauf-Erkrankungen konfrontiert, und es gibt keinerlei Anzeichen, dass diese abnimmt." Zudem sei es unerlässlich, das Problem weiterhin im Auge zu behalten, warnt Frank Hu, Professor für Ernährung und Epidemiologie.

Bei den alarmierenden Zahlen dürfte dem Land bald das Lächeln vergehen. Über ein Drittel der Bevölkerung leidet unter Bluthochdruck!

Grund dafür ist, dass sich viele Chinesen von westlichem Fast-Food ernähren, dass sie für gesünder als regionale Produkte halten. Die sind nämlich immer häufiger von Lebensmittelskandalen betroffen.

Erst 2008 löste vergiftete Milch bei über 300.000 Kindern ein Nierenleiden aus, mindestens sechs Babys starben.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0