Tödliches Drama auf 1850 Metern: Mann (57) erleidet Herzinfarkt und stürzt auf Stein

Schönau am Königssee - Es ist ein schrecklicher Unfall mit dramatischen Folgen: Nach einem Herzanfall ist ein 57 Jahre alter Wanderer in den Berchtesgadener Alpen auf einen Stein gestürzt und gestorben.

Ein Wanderer ist in den Berchtesgadener Alpen ums Leben gekommen. (Symbolbild)
Ein Wanderer ist in den Berchtesgadener Alpen ums Leben gekommen. (Symbolbild)  © 123RF

Der Urlauber aus Hessen war nach Polizeiangaben vom Freitag mit einer elfköpfigen Gruppe auf dem Mannlgrat auf rund 1850 Metern unterwegs, als er plötzlich nach hinten auf einen Stein fiel.

Die alarmierte Notärztin konnte am Donnerstag nur noch seinen Tod feststellen.

Die Wandergruppe wurde mit einem Hubschrauber zurück ins Tal geflogen.

Titelfoto: 123RF