Feuer bricht auf Donau-Schiff aus! Zimmer komplett ausgebrannt, Menschen verletzt

Rechts unten sieht man zerstörte und verkohlte Scheiben. Alle Passagiere konnten in Sicherheit gebracht werden, acht jedoch mit Verdacht auf Rauchvergiftung.
Rechts unten sieht man zerstörte und verkohlte Scheiben. Alle Passagiere konnten in Sicherheit gebracht werden, acht jedoch mit Verdacht auf Rauchvergiftung.  ©  Fotoplutsch/apa/dpa

Schönbühel-Aggsbach - Sie kamen mit dem Schrecken davon: Rund 190 Passagiere sind nach Ausbruch eines Brandes in Österreich von einem Donau-Kreuzfahrtschiff gerettet worden.

Sie wurden am Montagnachmittag mit Rettungsbooten von Bord geholt und zu einem anderen Passagierschiff gebracht, wie die Behörden mitteilten.

Laut ORF brannten der Freizeitbereich, der Salon und etliche Zimmer des Schiffs komplett aus. Bei acht Menschen bestehe der Verdacht auf Rauchvergiftungen.

Zur Bergung der Passagiere waren zahlreiche Helfer im Einsatz. Die Ursache des Feuers war zunächst unklar.

Titelfoto: Fotoplutsch/apa/dpa


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0