Fast alle Menschen lagern ihre Schokolade falsch

Am besten schmeckt Schokolade bei 15 Grad.
Am besten schmeckt Schokolade bei 15 Grad.  © 123RF

Berlin – Schokolade im Kühlschrank ist ganz besonders im Sommer in vielen Haushalten eine Selbstverständlichkeit. So verhindert man das Schmelzen der süßen Nascherei, sie bleibt schön knackig und viele empfinden es auch als Erfrischung.

Doch Experten und Schokoladenkenner raten davon ab, die Süßigkeit im Kühlschrank zu lagern. Die niedrige Temperatur würde den Geschmack zerstören, erklärte Schoko-Händler Luke Owen Smith gegenüber dem Onlineportal stuff. Die Aromen von Kakao, Kakaobutter und Zucker als Geschmacksträger könnten sich dann nicht mehr voll entfalten.

Äußerlich erkennt man dies an einer weißlichen Schicht auf der Schokolade. Dieser Zuckerfilm wird durch die Rekristallisierung des Zuckers in der Schokolade verursacht.

Die ideale Lagerung ist in einem dunklen Schrank bei 15 Grad Celsius. Die Temperatur sollte zehn Grad nicht unter- und 20 Grad Celsius nicht überschreiten. Na dann, guten Appetit!

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0