Süßes Festival im Zwinger: Schokomädchen präsentiert besonderes Designer-Kleid

Dresden - Das "Schokoladenmädchen" kann sich auf dem Schokoladen-Festival "Choco Classico" (Freitag bis Sonntag, ab 10 Uhr) im Zwinger mit einem modernen Kleid schmücken.

Wie fließende Schokolade wirkt das neue Kleid von Schokoladenmädchen Michelle (22).
Wie fließende Schokolade wirkt das neue Kleid von Schokoladenmädchen Michelle (22).

Entworfen haben es Designstudenten der Fachhochschule Dresden. Genäht hat es die Obermeisterin der Dresdner Maßbekleidungs-Innung, Ines Günnel.

Und ausführen darf es schließlich Konditoren-Azubi Michelle Klinkenberg - sie ist das Schokoladenmädchen des Festivals.

Dutzende Manufakturen präsentieren sich mit ihren leckeren Tafeln. Patisserie-Olympiasieger Gerhard Petzl fertigt Schoko-Skulpturen an. Sängerin Christina Rommel gibt ein Schokoladenkonzert (Sonntag, 15 Uhr) im Wallpavillon. Auch dabei: Ostdeutschlands erste Schoko-Sommelière Sarah Gierig aus Neustadt.

So süß die Veranstaltung, so bitter der Beigeschmack. Denn erstens sind die Eintrittskarten nicht gerade günstig (Tagesticket: 14 Euro).

Und zweitens ist der Zwingerhof über das ganze Wochenende gesperrt. Zutritt nur für Festbesucher ...

Design-Studentin Nadine Riemer (19, l.) steckt Schoko-Girl Michelle ein Hütchen ins Haar.
Design-Studentin Nadine Riemer (19, l.) steckt Schoko-Girl Michelle ein Hütchen ins Haar.  © Thomas Türpe

Mehr zum Thema Sachsen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0