Jetzt sollen SPD-Mitglieder über GroKo abstimmen
Top
Polizeieinsatz! Student droht mit Amoklauf
Neu
Männer pinkeln auf Gleise und werden fast von Güterzug erfasst
Neu
Fans voller Wut wegen dieses Urlaubs-Pics von Sarah Lombardi
Neu
2.402

Nach Übergriffen bei Volksfest: Polizei bekommt Verstärkung

Einige Frauen wurden in #Schorndorf sexuell belästigt. Die Polizei war zeitweise überfordert.
Am späten Samstagabend war es am Rande "Schowo - Schorndorfer Woche" im Park am Burgschloss zu gewaltsamen Auseinandersetzungen gekommen.
Am späten Samstagabend war es am Rande "Schowo - Schorndorfer Woche" im Park am Burgschloss zu gewaltsamen Auseinandersetzungen gekommen.

Schorndorf - Als Reaktion auf Krawalle und sexuelle Übergriffe auf junge Frauen will die Stadt Schorndorf ihr Stadtfest mit mehr Polizei sichern. Auch werde die Polizei an den beiden letzten Tagen der "Schorndorfer Woche" dunkle Ecken auf dem Festgelände stärker ausleuchten, kündigte der Aalener Polizeipräsident Roland Eisele am Montag an.

Bei dem Stadtfest östlich von Stuttgart wurden in der Nacht zum Sonntag Festgäste und Polizisten aus einer Ansammlung von rund 1000 jungen Menschen im Schlosspark heraus angegriffen (TAG24 berichtete). Außerdem wurden laut Polizei zwei Frauen von Flüchtlingen begrapscht. "Die Polizei hatte die Situation nicht immer im Griff", räumte Eisele ein. Aber: "Ein Ausnahmezustand ist für mich etwas anderes."

Vor den Krawallen hätten vor allem Abiturienten und Realschüler auf dem Volksfest gefeiert, sagte der Oberbürgermeister der Stadt, Matthias Klopfer (SPD), dem SWR.

"Es war wie immer: Viele, viele Abiturienten und Realschüler haben bei uns im Schlosspark gefeiert. Und dann kam es nach Mitternacht zur Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen."

Der Boden einer zerbrochenen Glasflasche liegt im Park vor dem Burgschloss auf einer Wiese.
Der Boden einer zerbrochenen Glasflasche liegt im Park vor dem Burgschloss auf einer Wiese.

Später seien auch mehrere Menschen mit Migrationshintergrund oder Asylbewerber hinzugekommen - dies sei aber nicht der Großteil gewesen.

Den Opfern der sexuellen Übergriffe, einer 17-Jährigen und einer 25-Jährigen, sprach der Oberbürgermeister sein Mitgefühl aus: "Das ist kein Kavaliersdelikt." Die beiden Frauen hatten sich gleich nach den Belästigungen bei der Polizei gemeldet und damit alles richtig gemacht, sagte Eisele. Es dürfe keine Scheu geben, solche Straftaten anzuzeigen.

Der Polizeipräsident berichtete, angesichts der Gewalt in dem Park hätten die Beamten sich zeitweise zurückgezogen und dann die Lage mit aus anderen Orten zur Hilfe gerufenen, verdoppelten Kräften wieder unter Kontrolle gebracht.

Man habe die Personalien von drei jungen Afghanen aufgenommen, die die jüngere Frau belästigt haben sollen. Als tatverdächtig im zweiten Fall gilt ein junger Iraker. Alle Männer seien auf freiem Fuß, es sei kein Haftbefehl erlassen worden.

In beiden Fällen sei Alkohol im Spiel gewesen ebenso wie bei den Angriffen im Schlosspark, berichtete Eisele. "Alkohol ist ein Gewalttransmitter. Die Leute haben sich nicht mehr im Griff." In der Stadt im Rems-Murr-Kreis leben rund 40.000 Menschen. Die Gemeinde hat etwa 700 Flüchtlinge aufgenommen.

Matthias Klopfer (l, SPD), Oberbürgermeister von Schorndorf und Roland Eisele (r), Polizeipräsident in Aalen, auf der Pressekonferenz.
Matthias Klopfer (l, SPD), Oberbürgermeister von Schorndorf und Roland Eisele (r), Polizeipräsident in Aalen, auf der Pressekonferenz.

Bei den Ausschreitungen im Park hätten sich zum Teil zuvor im Clinch liegende Gruppen gegen die Polizei solidarisiert. Es habe keinen überdurchschnittlichen Anteil von Migranten in der Menschenmenge gegeben.

Zeugenaussagen, wonach kleine Gruppen mit Messern und Schreckschusspistolen in der Nacht zum Sonntag durch die Stadt gezogen seien, gehe die Polizei noch nach.

Es habe zuvor keine Anhaltspunkte gegeben, dass das Fest entgegen frühere Erfahrungen dieses Mal nicht friedlich verlaufen werde, betonte der Polizeipräsident: "Diese Eskalation der Gewalt war ohne Weiteres nicht vorhersehbar."

Die zunehmenden Aggressionen gegen Beamte seien ein gesamtgesellschaftliches Problem, dem man nur im Schulterschluss von Gesetzgeber, Polizei und Bevölkerung beikommen könne.

Auch bei einem Fest in Böblingen wurden sexuelle Übergriffe bekannt. Laut Polizei wurde eine Gruppe betrunkener afghanischer Asylbewerber am Samstagabend am Rande eines Holi-Festivals aggressiv.

Während die Polizei den Sachverhalt aufnahm, meldeten sich mehrere junge Frauen, die demnach aus der Gruppe heraus unsittlich berührt und sexuell beleidigt wurden.

Fotos: DPA

Fußball-Profi während der Geburt seiner Tochter bestohlen
Neu
Top oder Flop? Gerüchte um neues Album der Spice Girls
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
88.254
Anzeige
Nach mindestens 50 Straftaten klicken nun die Handschellen
Neu
Messermann löst Polizeieinsatz in Innenstadt aus
Neu
Gießener Ärztin wegen Abtreibungswerbung für schuldig gesprochen
Neu
Schock! Statt Schuhen wird Sperma geliefert
Neu
Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!
24.119
Anzeige
Oh, Du Schande! Mindestens 450 Christbäume zerstört
Neu
"Lindenstraße"-Ärztin kollabiert in "Sachsenklinik"
Neu
Nach Rassismus-Vorwürfen: Drag-Queen fordert erneut Abschiebung
Neu
Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag
91.568
Anzeige
Vater bei Hooligan-Schlacht Genick gebrochen
Neu
Einbrecher legt Schrauben in Weihnachtsplätzchen
Neu
Frau soll von Flüchtlingen sexuell belästigt worden sein, doch jetzt wendet sich das Blatt
Neu
Terrorangst: Berlin rüstet seine Weihnachtsmärkte auf
121
Obdachloser hilft Frau aus der Patsche und ist jetzt reich
1.674
Hier erfüllen zwei Sanitäter einer todkranken Frau ihren letzen Wunsch
4.142
DFB zieht die Reißleine! Regionalliga-Projekt mit U20 von China auf Eis gelegt
1.600
Totschlag an Reeva Steenkamp: Haftstrafe von Oscar Pistorius mehr als verdoppelt
2.141
Eskalation bei Chemie und Lok Leipzig: So schmuggelten Hools Pyro ins Stadion
7.454
Tegel-Offenhaltung dank Baumängel am BER wieder Thema
93
Heftiger Crash bei Dresden: Müll-Laster von Güterzug zerfetzt
10.648
Youtube-Star Katja Krasavice: So schlüpfrig ist ihr Song wirklich
1.641
Nacktprotest: Darum zieht dieser junge Politiker blank
859
Er öffnete die Wohnungstür, jetzt liegt er mit schweren Kopfverletzungen im Krankenhaus
2.005
Machen Aktivisten jetzt Jagd auf Björn Höcke?
3.924
Schwanger ohne Sex! Wie kann das sein?
4.984
Sarah Knappik hat Rolle in bekannter Hollywood-Filmreihe ergattert
1.218
"Wie eine Entbindung": Glööckler macht sich nackig
1.121
Hat dieser ehemalige Fußball-Nationalspieler seinem Sohn bei Drogendeals geholfen?
1.286
Briefe von Köchin aufgetaucht: Das war Hitlers Henkersmahlzeit
6.946
Riesenschock für Rihanna! Darum droht in ihrer Familie jetzt Zoff
747
Schock! Pakistanischer Islamist wieder auf freiem Fuß
1.609
Neid! Diese Frau hat den geilsten Job der Welt
2.328
Anschlag auf Flüchtlingsheim: Angeklagter kommt mit Bewährung davon
598
Verdächtiger Gegenstand am Flughafen Berlin-Schönefeld
975
Update
Fall Maddie: Jetzt spricht die mysteriöse Frau aus Osteuropa
15.953
Der Fahrer schlief ein! 14 Menschen verbrennen in Kleinbus
4.543
Hier rast ein Auto auf einen Fußgänger zu! Was dann passiert, ist unfassbar
2.797
SPD will nun doch reden: Kommt jetzt die große Koalition?
1.288
Täglich geschlagen und vergewaltigt: Frau zehn Jahre lang eingesperrt
4.571
Mann tötet Schlange in Zug mit bloßen Händen
1.838
Schlugen Polizisten mit Eisenstangen auf Flüchtlinge ein?
2.462
Spezialeinheiten töten einen der gefährlichsten Drogenbosse der Welt
2.358
Shitstorm gegen Bischof Bätzing: Macht er Werbung für Abtreibung?
409
Seehofer macht es spannend und verschiebt seine Entscheidung
250
Topmodel-Tochter Cosima macht den Lambertz-Kalender richtig knusprig
1.077
Neues Drama? Eric Stehfest verrät, wie es bei GZSZ weitergeht
5.105
Noch kein Urteil: Holocaust-Leugnerin weiter auf freiem Fuß
1.623
Ihr Sohn magerte bis auf die Knochen ab und starb: Droht ihr nun der Knast?
1.450
Update
Auslieferung gestoppt! "Spiegel" zwingt Middelhoff in die Knie
1.387
Menno! Ehrlich Brothers scheitern an dürren Models
5.447
Im DDV-Stadion: Der Kaiser kommt zum Höhepunkt!
10.770
37-Jähriger soll Frauen zur Prostitution gezwungen haben
765