Frau völlig verzweifelt: Wegen Ryanair kann sie nur 25 Minuten Urlaub machen

Glasgow - Mairead Sweeney (24) kann es einfach nicht fassen: Wegen einer Fluggesellschaft kann sie nur wenige Minuten ihres Urlaubs erleben.

Mairead Sweeney und ihr Freund wollten zusammen Urlaub machen. Doch Ryanair machte ihnen einen Strich durch die Rechnung.
Mairead Sweeney und ihr Freund wollten zusammen Urlaub machen. Doch Ryanair machte ihnen einen Strich durch die Rechnung.  © dpa, Facebook/Mairead Sweeney

Die 24-Jährige hatte für ihren Freund Christopher einen Liebesurlaub nach Lissabon gebucht. Die Reise wollte sie ihm zum 30. Geburtstag schenken. Am 27. September sollte es los gehen, am 30. würde es wieder nach Hause ins schottische Glasgow kommen.

Doch jetzt steht der komplette Trip vor dem Aus. Grund: Ryanair hat die Flüge umgeschmissen.

Der Flug vom 27. wurde kurzerhand auf den 30. September geschoben - also auf den Abreisetag der beiden. Für das Paar bedeutet das jetzt, dass sie um 20.30 Uhr in der portugiesischen Hauptstadt landen werden und 20.55 Uhr wieder abheben.

"Ich konnte es nicht glauben, als ich es sah. Ich habe gestern eine E-Mail von Ryanair erhalten. Ich dachte nur 'das kann doch nicht stimmen'", erklärt sie gegenüber der SUN.

Eigentlich wollte Mairead ihren Liebsten mit der Reise überraschen, doch nun war sie so dermaßen verzweifelt, dass sie ihm vom Unglück berichtete. Unter Tränen erklärte sie ihm, was aus ihrem eigentlichen Plan geworden ist.

Ryanair bot der Schottin jetzt zwar die volle Rückerstattung an, allerdings kann sich die 24-Jährige keinen anderen Flug nach Portugal leisten und muss sich jetzt nach einem anderen Reiseziel umschauen. Eins steht für sie definitiv fest: Sie wolle "nie wieder mit der Fluggesellschaft fliegen."

Update 28.06.18:

Nach Veröffentlichung dieses Artikels hat sich Ryanair bei uns gemeldet. Robin Kiely, Head of Communications von Ryanair erklärt TAG24 gegenüber:

„Aus wirtschaftlichen Gründen wird diese Strecke von Glasgow nach Lissabon ab September 2018 von 2 Verbindungen pro Woche auf 1 Verbindung pro Woche reduziert.

Diese Kundin wurde automatisch auf den nächsten verfügbaren Flug auf dieser Strecke (Sonntag) umgebucht und per E-Mail über diese Streckenreduzierung sowie ihre Optionen, die Umbuchung anzunehmen, eine vollständige Rückerstattung zu beantragen oder kostenlos einen anderen Reisezeitraum oder eine andere Strecke zu wählen, informiert.

Die Kundin hat eine volle Rückerstattung ihrer Flüge verlangt, die zurzeit bearbeitet wird."

Titelfoto: dpa, Facebook/Mairead Sweeney


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0