Mechaniker kann nicht glauben, was er da aus einem Automotor zieht

Newburgh (Schottland) - Dave Gordon (27) hätte mit einigen Verschleißproblemen oder Motor-Fehlfunktionen gerechnet, als er am Dienstag ein Fahrzeug kontrollierte. Doch der Mechaniker sollte etwas ganz anderes entdecken!

Ein Automechaniker hat einen krassen Fund in einem Motor gemacht. (Symbolbild)
Ein Automechaniker hat einen krassen Fund in einem Motor gemacht. (Symbolbild)  © 123RF

Mehr als überrascht war der Schotte, als er die Motorhaube eines Vauxhall Corsa hochklappte. Plötzlich blickte ihn nämlich ein Kaninchen entgegen. "Der Hase zuckte und bewegte sich, aber er war in Ordnung", erklärt Gordon gegenüber Metro.

Er brachte den kleinen Hüpfer zum Tierarzt, um sicherzugehen, dass er gesund ist. Einen Mikrochip fand man allerdings nicht.

"Wir wissen nicht, ob er wild ist oder ein Haustier war, aber er scheint glücklich zu sein, wenn man ihn streichelt."

Und was noch viel niedlicher ist: Das Kaninchen freundete sich mit "Cooper", dem Hund von Dave Gordon an.

Auch die Freundin des 27-Jährigen scheint von seinem Motor-Fund ganz angetan: "Ich glaube, sie hofft heimlich, dass wir niemanden finden, der ihn nimmt."

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0