Petry greift Höcke wegen Dresden-Rede an

TOP
Update

Spontan-Heilung bei Hanka? "Nimmste eene, wolln'se alle!"

TOP

15-Jähriger nach Amoklauf in mexikanischer Schule gestorben

861

Diese grausamen Tierquäler-Bilder schocken die ganze Welt

8.961

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
6.101

So lief der bunte Samstag

Dresden - Am Samstagnachmittag haben mehrere Hundert Schüler in Dresden unter dem Motto "Bildung statt Rassismus" demonstriert.
Entschlossen, gegen Fremdenhass und für höhere Bildungsausgaben gingen die Schüler auf die Straße.
Entschlossen, gegen Fremdenhass und für höhere Bildungsausgaben gingen die Schüler auf die Straße.

Dresden - Am Samstagnachmittag gingen laut Polizeiangaben 300 Schüler getreu dem Motto "Bildung statt Rassismus" auf die Straße.

Vom Bahnhof Neustadt in Richtung Altstadt zogen Kinder und Jugendliche mit selbstgemalten Bannern und Schildern.

Sie demonstrierten gegen die PEGIDA-Veranstaltungen und für mehr Bildungsförderung.

Am Rand der Dresdner Bürgerkonferenz und deren Motto "Offen und Bunt" reihten sich viele farbenprächtig gekleidete Schülerinnen und Schüler in den Zug mit ein.

Zwischen 14 und 19 Uhr tagte die Bürgerkonferenz im Internationalen Congress Center Dresden (ICD) mit insgesamt 24 Veranstaltungen zum Diskutieren und Informieren.

Die Bürgerkonferenz:

Bei der Dresdner Bürgerkonferenz: Wolfgang Donsbach (2. v. l., 55, TU Dresden) Valentin Lippmann (re., 24, Grüne) stellten sich den Fragen der Besucher.
Bei der Dresdner Bürgerkonferenz: Wolfgang Donsbach (2. v. l., 55, TU Dresden) Valentin Lippmann (re., 24, Grüne) stellten sich den Fragen der Besucher.

Vor dem Hintergrund anhaltender Pegida-Demonstrationen ging der Verein „Dresden Place to be“ gestern mit einer Bürgerkonferenz in die Offensive. Nach Angaben der Initiatoren ergriffen Hunderte Dresdner im Kongresszentrum die Gelegenheit für Austausch, Diskussion und gegenseitigem Verständnis.

Fünf Stunden suchten Politiker, Wissenschaftler und Experten in Podiumsdiskussionen und Workshops nach Lösungsansätzen. „Es braucht mehr Menschen mit Migrationshintergrund in der Stadt, um Vorbehalte abzubauen“, erklärt Garbielle Feyler von der TU Dresden.

Mit einer Salsa-Tanzeinlage internationaler Nachwuchswissenschaftler stellte sie ihre Arbeit außerhalb der großen Diskussionsrunden vor. Ebenso wie viele lokale Vereine und Initiativen.

Rege Bürgerbeteiligung in den Räumen.
Rege Bürgerbeteiligung in den Räumen.

Die Angebote reichten von Infotischen, Kino, Theaterperformances und einem umfangreichen Kinderprogramm.

Vertreter aus Politik, der Medienlandschaft und Wissenschaft stellten sich den Anregungen und Fragen der Besucher. So Auch OB-Kandidaten Lara Liquer und Samuel Fink ließen sich Löcher in den Bauch fragen.

Das Konzept, viele verschiedene Angebote für viele unterschiedliche Menschen zu machen, sei aufgegangen, sagte eine Sprecherin des Vereins "Dresden - Place to be!". Die Diskussionsräume waren gut gefüllt.

Am Abend läuft ab 19 Uhr ein Open-Air-Konzert mit Dresdner Bands auf dem Theaterplatz für Toleranz und Internationalität an.

Das Konzert

Auf vielen Plakaten war während der Schüler-Demo das Tages-Motto zu lesen.
Auf vielen Plakaten war während der Schüler-Demo das Tages-Motto zu lesen.

Fotos: Holm Helis, DPA

So sehr müssen Labormäuse für deutsches Bier leiden

1.209

Sarah Joelle und Micaela drehen heißes Lesben-Tape

6.921

Vier aus vier: Handballer bleiben bei WM unbesiegt!

623

Polizei entdeckt Pony im Kofferraum

5.838

Dynamo kämpft: Teilausschluss gegen Union soll abgewendet werden

5.866

Eltern sterben bei Horrorcrash - und hinterlassen sieben Waisen

21.449

Betrunkene rennt ins falsche Haus, beißt Studentin und stürzt die Treppe hinunter

2.332

Paar lässt sich für Liebesspiel in Disko einschließen und wird gefilmt

3.664

"Ich war immer sauer!" Papadopoulos rechnet mit RB Leipzig ab

5.856

Vater findet nach mehr als 30 Jahren seine Töchter wieder

4.803

Mega-Projekt! Wollen die Wollnys jetzt etwa im Hotel leben?

5.339

Polizeibekannter 16-Jähriger schubst Frau ins Gleisbett

4.760

Harte Dynamo-Strafe! K-Block-Sperre bleibt bestehen

10.637

Australier kuschelt seit sieben Jahren mit einem Hai

2.192

Rätselhafter Fall! Halb-Skalpierter 15-Jähriger liegt in Blutlache vor Heim

19.640

NSU-Prozess: Beate Zschäpe voll schuldfähig

1.320

Ekel-Mahlzeit! Mann entdeckt tote Maus im Salat

1.570

Handball-WM: Deutschland trifft auf Weißrussland

367

Hacker drohen Trump mit brisanten Enthüllungen

3.657

Jetzt gibt's den Spermien-Tester auch fürs Smartphone

2.227

Ex-Piratin Weisband ärgert sich über Sexismus beim Babysitten

2.746

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gesprengt

8.078
Update

Fifa-Revolution: Fußball bald ohne Abseits und gelbe Karten?

3.012

Realitätsverlust? Ariana Grande verärgert ihre Follower

2.601

Schock in Bayern! Oberbürgermeister von Regensburg verhaftet

3.725

Rentner tot in Tiefkühltruhe in Berlin entdeckt

3.859

Selbstbefriedigung im Camp? Kader erklärt wie es geht

10.177

Gnade! Obama erlässt Whistleblowerin 28 Jahre Haft

2.914

Weil es zu lange dauerte! Frau überfährt absichtlich Hund

7.845

RB-Trainer Hasenhüttl sicher: Leipzig in Top-Verfassung für Rückrunde

1.113

Brand zerstört Dutzende Häuser in Touristenstadt

4.055

Sind Sarah und Cathy Hummels plötzlich Freundinnen?

2.449

Kunst oder Blasphemie? Mann wegen Liegestütze auf dem Altar verurteilt

919

Hat es jetzt in echt gefunkt? GZSZ-Liebespaar postet innige Kuba-Bilder

16.996

Hoeneß hatte im Gefängnis Angst vor Fotos in der Dusche

5.042

Schumachers Ex-Manager: "Seine Familie sagt nicht die volle Wahrheit"

35.832

Immer mehr Jugendliche süchtig nach Social Media

160

Drogendeal geplatzt: Frau beschwert sich bei der Polizei

2.644

Diese blauen Bäume aus Deutschland verwirren Menschen weltweit

5.660

Sarah Lombardi: Sie hätte sich auch ohne Affäre von Pietro getrennt

7.116

Beim Dreh! Syrer von MDR-Filmteam hunderte Meter von Rechten gejagt

9.132

Erdloch verschluckt fast kompletten Lkw samt Fahrer

2.425

Das Baby ist da! Sarah Connor zum vierten Mal Mutter

5.185