Lebensmüde Idee! Schüler (16) klettert bei Ausflug in Geparden-Gehege

Erfurt - Was für eine unglaublich gefährliche und lebensmüde Idee! Ein 16-Jähriger ist bei einem Schulausflug im Erfurter Zoo in das Geparden-Gehege geklettert.

So klein waren die Geparden-Babys im Juni, nun sind sie schon zu einer stattlichen Größe herangewachsen.
So klein waren die Geparden-Babys im Juni, nun sind sie schon zu einer stattlichen Größe herangewachsen.  © Zoopark Erfurt

Der Jugendliche blieb unverletzt, wie die Polizei in Erfurt am Mittwochmorgen mitteilte. Der 16-Jährige habe sich dem Geparden am Dienstagnachmittag bis auf etwa 10 Meter genähert.

Dann sei er von alleine wieder zurück über den Zaun geklettert. Die Polizei und Rettungskräfte waren vor Ort.

Warum er in das Gehege geklettert ist, war zunächst unklar. Gegen ihn wird wegen Hausfriedensbruch ermittelt.

Geparden, wie hier in Dresden, gehören zu den schnellsten Tieren der Welt.
Geparden, wie hier in Dresden, gehören zu den schnellsten Tieren der Welt.  © DPA

Titelfoto: Zoopark Erfurt

Mehr zum Thema Thüringen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0