Schüsse auf Leipziger Büro der Linken!

Die Polizei begutachtet die Einschüsse. Das Operative Abwehrzentrum hat die Ermittlungen aufgenommen.
Die Polizei begutachtet die Einschüsse. Das Operative Abwehrzentrum hat die Ermittlungen aufgenommen.  © Alexander Bischoff

Leipzig - Unbekannte Täter haben in der Nacht auf das Leipziger Büro der Linkspartei in Connewitz geschossen. Zwei Kugeln durchschlugen die Scheiben des Büros.

Die Schützen feuerten gegen 3 Uhr auf das sogenannte "linXXnet" in der Bornaischen Straße. Nachbarn hörten die Schüsse. Zu diesem Zeitpunkt befand sich niemand mehr im Büro.

Die Kugeln schlugen aus einer schrägen Schusslinie in die Scheibe ein. Das lässt vermuten, dass die Täter aus einem fahrenden Auto heraus auf das Linken-Büro feuerten. Das "linXXnet" befindet sich nur 200 Meter entfernt vom Connewitzer Polizeiposten.

In den Räumlichkeiten haben unter anderen die beiden Landtagsabgeordneten Juliane Nagel und Marco Böhme ihre Wahlkreisbüros. Nagel erklärte am Morgen via Twitter, sich von dem mutmaßlichen Angriff auf das Büro nicht einschüchtern zu lassen.

Das Operative Abwehrzentrum der Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die schräge Flugbahn der Projektile lässt vermuten, dass die Täter aus einem Fahrzeug heraus feuerten.
Die schräge Flugbahn der Projektile lässt vermuten, dass die Täter aus einem Fahrzeug heraus feuerten.  © Alexander Bischoff

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0