Mann ballert wild um sich: Dann schießt die Polizei zurück!

Kassel - Diese Schüsse gingen nach hinten los!

Eine Kugel aus der Dienstwaffe eines Polizisten traf den Mann. (Symbolbild)
Eine Kugel aus der Dienstwaffe eines Polizisten traf den Mann. (Symbolbild)  © DPA

Eine Kasseler Bürgerhin hatte am Dienstagabend gegen 18 Uhr in großer Sorge den Notruf "110" gewählt.

In der Lohfeldener Bergstraße hatte ihren Angaben nach ein Mann mehrfach mit einer Waffe von einem Balkon um sich geschossen.

Sofort machten sich die Beamten auf zur besagten Wohnung. Und in der Tat: Genau das beschriebene Szenario spielte sich ab, sodass sich die Polizisten gezwungen sahen, mit ihren Dienstwaffen zurück zu feuern.

Der Mann wurde von der Kugel eines Beamten getroffen und erlitt schwere Verletzungen. Er kam in ein Kasseler Krankenhaus.

Warum der Mann mit der Waffe um sich ballerte, ist allerdings unklar. Die Ermittlungen laufen derzeit auf Hochtouren.

"Wie üblich bei solchen Einsätzen, bei denen Polizisten von der Schusswaffe Gebrauch machen, ist das Hessische Landeskriminalamt mit den weiteren Ermittlungen betraut", hieß es.

Die Ermittlungen der Polizei laufen auf Hochtouren. (Symbolbild)
Die Ermittlungen der Polizei laufen auf Hochtouren. (Symbolbild)  © DPA

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0