Familie schaut Football-Spiel im Garten, dann wird sie brutal niedergeschossen

Fresno - Mehrere Menschen sind im US-Staat Kalifornien Medienberichten zufolge von einem Unbekannten erschossen worden.

Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr stehen auf einer Straße. Vier Menschen sind im US-Staat Kalifornien in einem Garten von einem Unbekannten erschossen worden.
Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr stehen auf einer Straße. Vier Menschen sind im US-Staat Kalifornien in einem Garten von einem Unbekannten erschossen worden.  © Larry Valenzuela/The Fresno Bee/AP/dpa

Die Schüsse seien am Sonntagabend (Ortszeit) in der Stadt Fresno südöstlich von San Francisco gefallen, als eine Familie gerade im Garten ein Footballspiel geschaut habe, berichtete eine Reporterin des Lokalsenders KSEE24 unter Berufung auf die Polizei.

Demnach drang der Schütze in den Garten ein und schoss auf die Menschen. Mindestens neun Personen seien von Schüssen getroffen worden.

Die genaue Zahl der Toten und die Umstände waren zunächst völlig unklar.

Eine Festnahme habe es zunächst nicht gegeben.

Update 10.28 Uhr:

Vier Menschen sind von einem Unbekannten erschossen worden. Weitere sechs Personen seien nach ersten Ermittlungen durch Schüsse verletzt worden, teilte Polizei-Chef Michael Reed am Sonntagabend (Ortszeit) in der Stadt Fresno mit. Bei den Opfern handele es sich um Männer asiatischer Abstammung im Alter von 25 bis 30 Jahren. Kinder seien nicht verletzt worden. Es hätten sich etwa 35 Personen auf dem Grundstück befunden.

Titelfoto: Screenshot/Twitter/Kirsten_TV


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0